1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kondensatorschaltung

Diskutiere Kondensatorschaltung im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen. Ich habe eine Schaltung angehängt. Wir haben diese Schaltung als Hausaufgabe bekommen. Gesucht sind Tau, Uc und Ic. Bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Elektrohauer, 03.03.2011
    Elektrohauer

    Elektrohauer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich habe eine Schaltung angehängt. Wir haben diese Schaltung als Hausaufgabe bekommen. Gesucht sind Tau, Uc und Ic.

    Bei Spannungsteilern kein Problem, aber wie sieht es in der Parallelschaltung aus?

    Die Lösung ist wahrscheinlich einfach, aber nach dem Smith-Digaramm ist uns das Denkvermögen entfallen. :(

    Danke schonmal im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alterlich, 06.03.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kondensatorschaltung

    nachdem sich offenbar keiner hierfür zuständig fühlt probier ich mal einen ansatz.
    der strom durch r1 teilt sich in den strom durch r2 und c auf. es sollte also I1=I2+Ic sein, bzw. U1/R1=U2/R2+Ic mit U=U1+U2
    U/R1-U2/R1=U2/R2+Ic
    U/R1=(1/R1+1/R2)U2+Ic

    mit
    Ic=dQ/dt=C*dU2/dt

    U/R1=(1/R1+1/R2)U2+C*dU2/dt

    die lösung der homogenen dgl. sollte mit U2=U0*e^(-iwt) passen, dann kannst du dir dein tau definieren und mit spezieller lösung der dgl die zeitverläufe für Uc und Ic basteln. die rechnung ist mir jetzt allerdings etwas zu länglich. poste mal das ergebnis - würde mich interessieren.

    gruss
     
  4. #3 trekmann, 06.03.2011
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kondensatorschaltung

    Hallo Elektrohauer,

    denk dir einfach zuerst den Kondensator weg und entwickle eine Ersatzspannungsquelle für die beiden Widerstände und die Spannungsquelle. Damit hättest du es dann wieder auf eine ganz einfache Reihenschaltung reduziert.
     
  5. #4 alterlich, 06.03.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kondensatorschaltung

    geht´s etwas genauer ? wie sieht die ersatzquelle aus ?
     
  6. #5 trekmann, 06.03.2011
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kondensatorschaltung

    Nein es geht nicht genauer, das soll man ja selbst heraus finden und darüber dann die Aufgaben berechnen.

    Tip:

    Es gehören immer zwei Dinge dazu.

    1. Bestimmung der Spannung an der Anschlusstelle. Hier haben wir einen normalen Spannungsteiler
    2. Bestimmung des Innenwiderstands der neuen Spannungsquelle. Hierbei werden Spannungsquellen kurzgeschlossen und Stromquellen einfach raus getrennt. Somit ergeben sich hierbei zwei parallele Widerstände als Innenwiderstand.

    Alles zusammen ergibt eine neue Spannungsquelle welche eine ganz einfache Reiheschaltung darstellt und ganz einfach berechnet werden kann.
     
  7. #6 alterlich, 06.03.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kondensatorschaltung

    was soll man da denn "selber" herausfinden ? dein "kochrezept" hat er bestimmt auch schon in einem schlauen buch entdeckt. ich denke eine kurze erklärung WARUM man das offenbar so machen kann wäre hilfreicher. schreib doch bitte schnell mal tau hin, wenn´s so einfach ist. mich interessiert ja nur ob ich mit meinem rein "physikalisch motivierten zufuss ansatz" das so rausbekomme wie es in in deiner e-technik formelsammlung steht. vorrechnen brauchst du mir nichts.
     
  8. #7 trekmann, 06.03.2011
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kondensatorschaltung

    Ich werde hier keine Hausaufgaben lösen für andere Leute und dies ist auch nicht Ziel des Lehrlingsforums. Wir sollen hier den Leute helfen und wenn @Elektrohauer noch Fragen zu der herangehensweise hat, dann darf er diese natürlich gern stellen. Es bringt niemanden etwas den Leuten alles auf dem Silbertablett zu präsentieren, etwas Eigeninitiative ist immer wichtig. Außerdem ist der Rechenweg völlig egal. Wenn es Elektrotechnisch/Physikalisch korrekt ist, dann kommt logischerweise auch immer das gleiche raus.
     
  9. #8 alterlich, 06.03.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kondensatorschaltung

    du sollst hier auch keine hausaufgaben anderer lösen. du schreibst aber, es ist ganz einfach also vertseh ich nicht so ganz, warum du hier nicht einfach mal kurz die lösung für tau hinschreibst damit ich sie mit meiner vergleichen kann. ohne rechenweg kann damit ja sonst niemand was anfangen, wenn du angst hast der fragesteller will nur abpinseln.
     
  10. #9 Elektrohauer, 06.03.2011
    Elektrohauer

    Elektrohauer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kondensatorschaltung

    Hi.

    Ich wollte hier kein Streitthema hervorrufen.

    Die Lösung habe ich selbstständig erstellt. Tau = 1,5s. Die Berechnung habe ich als Anhang hochgeladen.
     

    Anhänge:

  11. #10 alterlich, 06.03.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kondensatorschaltung

    das kommt bei mir auch so raus, du kannst dir also prinzipiell die ersetzerei mit ersatzquellen sparen, wenn du einfach kirchhoff her nimmst, komplex rechnest und die differentialgleichung löst.

    gruss
     
Thema:

Kondensatorschaltung

Die Seite wird geladen...

Kondensatorschaltung - Ähnliche Themen

  1. Kondensatorschaltung aus der UNI

    Kondensatorschaltung aus der UNI: Hallo Leute! Wenn das mal keine Kunst ist! *smile* O= Spannungsquelle || = Kondensator und einmal == 2 Spannungsquellen 3 Kondensatoren S=...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.