1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konstantstromquelle Anschlüße

Diskutiere Konstantstromquelle Anschlüße im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Tag :), ich habe vor mir eine LED-Beleuchtug für mein Aquarium zu bauen. Die LEDs habe ich bereits und ebenso die Konstantstromquellen. Auf...

  1. #1 Kasekuchen27, 24.01.2015
    Kasekuchen27

    Kasekuchen27 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag :),
    ich habe vor mir eine LED-Beleuchtug für mein Aquarium zu bauen. Die LEDs habe ich bereits und ebenso die Konstantstromquellen.
    Auf der Platine sind 4 verschiedene Anschlüße:
    L
    N
    U-
    und U+

    Ich glaube dass L und N für 230V sind und U+ und U- für die LEDs.
    Ich bin mir da allerdings nicht sicher. Da ich keinen Stromlaufplan finden kann und nichts dabei lag. Ebenso erinnert mich die rote Leitung an den braunen L-Leiter.

    IMG_20150124_144432.jpg (oben links L, rechts N, unten U+ (rote Leitung) und U-)

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    Wo hast du die Teile her? Direktimport aus China oder? Ich würde zugern mal die Rückseite sehen.
     
  4. #3 Kasekuchen27, 25.01.2015
    Kasekuchen27

    Kasekuchen27 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    Ich habe sie von SatisL (ED). Ja glaube es sind Direktimporte. Ich weiss dass es nicht ideal ist.
    Auf der Rückseite ist glaube ich nicht viel abgebildet. Lade wenn ich wieder zu Hause bin ein Foto hoch.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  6. #5 Kasekuchen27, 26.01.2015
    Kasekuchen27

    Kasekuchen27 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    Hier die Rückseite.
    IMG_20150126_160252.jpg

    Ich dachte mir dass es besser verständlich wär. Nächstes Mal bestelle ich auch woanders.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    L und N ist schon die 230V Seite, aber wie und wo willst du die Teile verbauen. Da gibt es verschiedenes zu beachten. Befestigungslöcher gibt es auch keine. Das Zeug kannst du nicht einfach in die Decke schmeißen.
     
  8. #7 Kasekuchen27, 26.01.2015
    Kasekuchen27

    Kasekuchen27 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    Glaube ich lege sie einzeln in Abzweigdosen. So genau weiß ich das noch nicht. Wie sieht es denn mit festkleben aus?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    Genau das ist das Problem. Normalerweise gehören sie in ein Gehäuse. Die Drähte von Ein und Ausgangsseite müssen geschottet sein, dürfen sich also auf keinen Fall berühren. Die 230V Drähte dürfen selbst wenn sie sich auslöten keinen Teil der Platine berühren, auf der Niederspannung ist. Kleben würde zwar gehen, aber 1. wird der IC auf der Unterseite bestimmt etwas Kühlung brauchen. 2. gelten für die Platine wieder ähnliche Sicherheitsforderungen, die darf sich also nicht lösen oder zumindest darf dadurch kein gefährlicher Zustand entstehen.
     
  10. #9 Kasekuchen27, 26.01.2015
    Kasekuchen27

    Kasekuchen27 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konstantstromquelle Anschlüße

    Dann würde ich die 230V Anschlüße getrennt herausführen. Ich werde da schon was passendes für finden.
    Vielen Dank
     
Thema:

Konstantstromquelle Anschlüße

Die Seite wird geladen...

Konstantstromquelle Anschlüße - Ähnliche Themen

  1. Konstantstromquelle Transistor

    Konstantstromquelle Transistor: Hallo ich wollte mir anhand eines Transistors+LED eine Konstantstromquelle erstellen, anhand des Beispiels hier:...
  2. LM338 + Konstantstromquelle

    LM338 + Konstantstromquelle: hi, ich möchte einen LM338 als Konstantspannungsquelle nutzen. Dazu jedoch noch eine Konstantstromquelle haben. Also ich habe einen Eingang von...
  3. Konstantstromquelle

    Konstantstromquelle: hallo möchte mir eine konstantstromquelle aufbauen. Nach diesem Beispiel....
  4. konstantstromquelle mit batterie

    konstantstromquelle mit batterie: hallo möchte so was hier bauen oder evtl. kaufen: SparkFun Electronics kann mir einer sagen wie man eine solche schaltung nennt, mit der ich aus...
  5. Suche Anbieter für Konstantstromquellen

    Suche Anbieter für Konstantstromquellen: Ich suche schon eine ganze Zeit lang nach Konstantstromquellen die einen Ausgangsstrom von mindestens 10A haben aber ich finde nur welche mit bis...