Konvektoren spinnen

Diskutiere Konvektoren spinnen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Habe ein Problem mit meinen Elektroheizungen, bzw. deren Verschaltung. Ich bin Laie. Im Haus befinden sich 5 Elektroheizungen a 2000, bzw. eine...

Schlagworte:
  1. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein Problem mit meinen Elektroheizungen, bzw. deren Verschaltung. Ich bin Laie.
    Im Haus befinden sich 5 Elektroheizungen a 2000, bzw. eine 2500W, ein Lüfter und ein Boiler (1750W). Diese werden mit F1 und 5 Automaten abgesichert.
    Zuerst stellte ich fest, dass ein Lüfter im Bad plötzlich nicht mehr funktionierte. Im Bad befindet sich auch ein Boiler, dessen Sicherung für gewöhnlich auf Aus steht (Ferienhaus). Wenn ich nun die Sicherung für den Boiler einschalte, funktioniert der Lüfter wieder (im Bild untere Schiene 3. von rechts).
    Daraufhin habe ich viele mögliche Kombinationen mit den Sicherungen und Heizungen getestet und seltsames festgestellt. So konnte ich mit einer entfernt liegenden Heizung bei einer bestimmten Sicherungsstellung den Lüfter im Bad anstellen, bzw. mit entsprechenden Strom versorgen und ihn sogar noch schneller laufen lassen, wenn ich eine zweite bestimmte Heizung einschaltete. Dementsprechend veränderte sich auch die Spannung in den Leitungen des Lüfters (mit einem Duspol mit ungefährer Spannungshöhenangabe gemessen). Wenn er wirklich schnell lief war 230V, bei langsamen Lauf war leuchtete die 230V nicht mehr und wenn er gar nicht lief leuchtete die 6 V noch, was der Fall war, wenn ich alle Heizungen einschaltete, wobei dabei auch andere Heizungen nicht voll heizten.
    Wieso geht plötzlich der Lüfter nicht mehr, wieso sinkt die Spannung im Netz, wieso kann ich die Spannung beim Lüfter durch Einschalten von anderen Heizungen erhöhen?
    Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    22
    Meine erste Vermutung N Leiter Unterbrechung irgendwo
     
  4. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, hatte mich heute mal auf die Suche begeben. Allerdings ohne Erfolg. Zwar war bei einem Konverter der Neutralleiter lose, aber das hat das Problem nicht gelöst. Habe alle Verteilerdosen geöffnet, alle Heizungs-, Lüfter und Boilderdosen geöffnet und überprüft, ob der Neutralleiter irgendwo locker ist - außerdem noch den Ofen, den gibt es auch noch. Aber alles scheint i.O.
    Gibt es eigentlich messtechnisch eine Möglichkeit den Übeltäter mehr einzugrenzen?
     
  5. #4 Kaffeeruler, 09.11.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.681
    Zustimmungen:
    337
    Sind die Geräte alle auf der oberen Sicherungsreihe aufgelegt ?

    Wenn ja, einfach mal die Spannungen messen zwischen den Außenleitern und auch gegen den N.
    Natürlich wenn eingeschaltet..
    Da sollte man dann im entsprechenden Bereich keine 230 bzw 400V messen sondern Spannungen die einem gleich komisch vorkommen.. z.B 320V

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.802
    Zustimmungen:
    344
    Die Unterbrechung des N liegt wahrscheinlich in der Verteilung oder schon vorher. Ein Kandidat währe z.B. der FI Schutzschalter links. Evtl eine Klemme locker oder die Klemme ist fest und der Draht steckt hinter der klemme. Einfach mal oben und unten am blauen Draht ziehen. Wenn beide fest sind, mal nur eine Sicherung einschalten und den zugehörigen Heizer. Und mit dem Duspol zwischen den beiden N-Anschlüssen des FI messen. Da darf keine Spannung sein, wenn der FI eingeschaltet und der Kontakt in Ordnung ist.
    Wenn dort alles i.O ist. Die Spannung an der Zuleitungsseite des FI mal messen also oben alle 3 Phasen gegen N
     
  7. eono

    eono Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die Antworten.
    Das Problem liegt beim N-Leiter in der Zuleitung. Hatte es eigentlich dank Euch schon selbst festgestellt. Der Elektriker hat es mir dann genau gezeigt, wie das zu messen ist. Der sollte dann eh kommen - mit Kinderpartys im Ferienhaus ist nicht zu spaßen.
    Was das Problem in der Zuleitung ist, muss noch erruiert werden - er hatte den Schlüssel dafür nicht dabei.
    Aber nun weiß ich, was Strom ist und wie sich das mit den Kabeln verhält - ein ganzes Leben war mir das ein Rätsel. Super, man lernt halt nie aus.
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Konvektoren spinnen

Die Seite wird geladen...

Konvektoren spinnen - Ähnliche Themen

  1. Lüfter und Licht im Badezimmer spinnen

    Lüfter und Licht im Badezimmer spinnen: Hallo, ich bin neu hier und hoffe, das richtige Forum erwischt zu haben. Mein aktuelles Problem: Ich wohne seit Jahren in einem Altbau und habe...
  2. Spinnende Elektronik durch Falschanschliessung Herd?

    Spinnende Elektronik durch Falschanschliessung Herd?: [FONT=Verdana, sans-serif]Hallo Forum,[/FONT] [FONT=Verdana, sans-serif]ich versuche einem Nachbarn und Freund (im Rolli) zu helfen. Dieser hatte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden