1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay?

Diskutiere Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, nachdem ich mit Schaltnetzteilen immer Störungen beim DAB Radio Empfang hatte habe ich mir nun von Paulmann Konventionelle LED Trafos...

  1. #1 Thorsten Meißner, 30.09.2015
    Thorsten Meißner

    Thorsten Meißner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nachdem ich mit Schaltnetzteilen immer Störungen beim DAB Radio Empfang hatte habe ich mir nun von Paulmann Konventionelle LED Trafos gekauft. Die Trafos haben einen Max Leistung von 20 VA. Die 5 LED Lampen jedoch nur 10,5 Watt. Bei einem anderen Trafo habe ich gelesen:

    " Konventionelle Trafos sollten mit 80% IhrerNennlast ausgelastet werden"

    Ich denke mal das hat mit der Spannung zu tun die bei Belastung sinkt.... Sollte ich lieber einen Lastwiderstand parallel zu den Lampen schalten damit ich auf etwas 80% komme, oder ist das nicht nötig?

    vielen dank



    Gruß

    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Funky

    Funky Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay

    Hallo Thorsten,

    meinst du so ein Exemplar: PAULMANN 97759 LED Trafo Konventionell 230/12V 20VA ? Dann müssten deine 5 LED-Lampen also jeweils für den Betrieb mit 12V / 50Hz geeignet sein. (Wenn nicht, wäre es der falsche Trafo...)

    Da eine kurzzeitige moderate Überspannung nicht sofort die Lampen zerstört, würde ich die Spannung im Testbetrieb unter Last mit einem Voltmeter messen. Sind es tatsächlich deutlich mehr als 12V (13V sollten wohl noch OK sein), dann bliebe die Möglichkeit, mit Vorwiderstand zu arbeiten, was weniger Verlust (und damit Wärme) ergibt als durch Parallelwiderstände den Trafo mehr zu belasten.

    Funky
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay

    Die Spannung wird nicht großartig höher sein. Ist halt immer die Frage, wie die LED Leuchtmittel im inneren aussehen. Da gibt es leider mehrere Möglichkeiten. Werkelt da drin eine Konstantstromquelle, dann sollte die Spannung keine Rolle spielen. Ist es aber nur ein sehr kleiner Vorwiderstand, dann wird es selbst bei 0,5V mehr mitunter eng.
     
  5. #4 Hans Peter, 20.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2015
    Hans Peter

    Hans Peter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay

    Hallo Thorsten,

    wenn ein Trafo nicht im Nennlastbereich betrieben wird kann es zu Problemen mit den angeschlossenen Verbrauchern kommen (Überspannung und dadurch bedingte Herabsetzung der Lebensdauer).
    Wie 'bigdie' bereits erklärte ist dies auch abhängig von den verwendeten Leuchtmitteln.
    Schau dir doch mal die Internettseite von der Firma 'Baumann' an. Dort sind einige Sachverhalte recht gut erklärt.
    "http://www.paulmann.com/de/de/service/haeufige-fragen-faq/faq-trafos.html".
    Wenn es dir nicht so sehr auf maximale Helligkeit der Leuchtmittel ankommt, ist die Lösung von 'Funky' gut. Dimensioniere dabei die Vorwiderstände so hoch, dass du kurz unter die Spannung von 12 Volt kommst (als Reserve bei Ausfall von ein oder zwei LEDs).

    LG
    Hans Peter
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay

    Wozu effiziente Leuchtmittel, wenn ich dann Energie in Widerständen verheize?
     
  7. #6 Hans Peter, 21.10.2015
    Hans Peter

    Hans Peter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay

    In Bezug auf Energieeffizienz kann ich Thorsten nur raten, den Trafo und die Leuchten optimal aufeinander abzustimmen. Entweder durch Erhöhung der Lampenanzahl oder durch einen kleineren Trafo.
    Ansonsten halte ich die Lösung mit den Vorwiderständen, zum Schutz der Lampen gegen Überspannung, auch für die einfachste.

    LG
    Hans Peter
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay

    Normalerweise sind ordentliche Trafos ziemlich Spannungsstabil gegen Laständerungen. Was sie aber nicht können ist Spannungsschwankungen des Netzes ausgleichen. Von daher sollten das die Lampen eigentlich können +/-10% Wenn nicht, dann hat man Schrott gekauft.
     
Thema:

Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay?

Die Seite wird geladen...

Konventioneller Trafo für LED Einbauleuchten nur zu 50% Belastet.... ist das okay? - Ähnliche Themen

  1. Konventioneller Trafo - Elektronischer Trafo ? Kabellängen ? 12V Halogen

    Konventioneller Trafo - Elektronischer Trafo ? Kabellängen ? 12V Halogen: Hi, ich bin gerade in der Lichtplanung für unseren Umbau.... Ich will im Wohnzimmer (10x4m) ca. 20 x Niedervolt-Halogenstrahler (12V-30Watt)...
  2. konventioneller Trafo brummt mit Phasenanschnittsdimmer

    konventioneller Trafo brummt mit Phasenanschnittsdimmer: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe wieder ein kleines Problem. Ich betreibe ein 12 V Schienensystem mit einem konventionellen Trafo Typ: SLV...
  3. konventioneller oder elektronischer Trafo

    konventioneller oder elektronischer Trafo: Hallo Schönes Forum habt ihr hier vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe ein Stangensystem von Paulmann. Ich möchte dieses...
  4. "Intelligente" Raffstoresteuerung mit konventioneller Installation realisieren?

    "Intelligente" Raffstoresteuerung mit konventioneller Installation realisieren?: Hallo zusammen, ganz neu und schon eine Frage - ich werde einfach im www nicht fündig :( Wahrscheinlich werden die Profis hier sich kringeln,...
  5. Steuertrafo

    Steuertrafo: Hallo Ich habe einen Steuertrafo hier 400V Primär Sec. 230V Ok an Secundär einmal 230V Anschluss und einmal Neutralleiter Anschluss den...