korrektes Crimpwerkzeug für IEC 62196 Typ 2 Steckverbinder (E-Mobilität)

Diskutiere korrektes Crimpwerkzeug für IEC 62196 Typ 2 Steckverbinder (E-Mobilität) im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Durch das "Entgasungsloch" ist dabei eine nicht unwesentliche Menge Lot ausgetreten und auf dem Mantel des Kontakts erstarrt und läßt nich da nur...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.862
    Zustimmungen:
    566
    Das Loch macht man nach oben. Also Kontakt Waagerecht, max leicht schräg. Verzinnten Draht rein, Lötkolben dran und so viel Zinn ranführen, bis sich das Loch voll gesaugt hat
    Gut ist auch beim Einspannen des Kontaktes z.B. etwas Holz zwischen Schraubstockbacke und Kontakt zu bringen. Das verhindert wärmeableitung und schont den Kontakt. Macht sich evtl auch gut ein Loch ins Holz zu bohren, wo der Kontakt straff rein zu drücken geht.
     
    toshi gefällt das.
  2. Anzeige

  3. toshi

    toshi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    @bigdie : Du meinst das Zinn durch das Loch zuführen?
     
  4. #53 Allstromer, 11.01.2022
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    69
    @toshi , verpress die Konakte und gut ist es.
    Die von @bigdie aufgezeigte Löterei ist nicht mehr zeitgemäß und viel zu umständlich.
    Entsprechen deine Pressbacken der Empfehlung nach Beitrag #6?
    Machst du das gewerblich?
    Dann gilt auf jedenfall ROHS auch für dich, d.h. bleihaltige Lötmittel dürfen nicht verwendert werden, wie auf Bild 1.png ersichtlich!

    Allstromer
     
    toshi gefällt das.
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.862
    Zustimmungen:
    566
    nö, die Hülse außen mir dem Lötkolben erwärmen. Verzinnten Draht rein und ins gleiche Loch das Zinn. Wenn es schmilzt zieht das von selbst ins Loch.
     
    toshi gefällt das.
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.794
    Zustimmungen:
    290
    Ich löte gerne. Auch in diesem Falle bin ich, im Nachhinein gesehen, eher für das Verlöten als gegen das Verpressen

    Zum Verlöten habe ich geeignete Montagehilfen und noch etwa 20 kg SN60 40Pb Lot am Lager.

    Gruß Gert
     
  7. toshi

    toshi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Nein, mach ich nicht gewerblich. Danke für den Hinweis! Das Löten mit genug Leistung geht gut von der Hand, ich bin mir sicher, das geht auch gut mit bleifreiem Lot.
    Mein Crimpzange ist in Beitrag #25 zu sehen; für den selben Zweck wie die in #6 nur von einer anderen Firma (meine ist von Knipex, die in #6 von BGS).
     
Thema:

korrektes Crimpwerkzeug für IEC 62196 Typ 2 Steckverbinder (E-Mobilität)