Korrosion bei Alu / Edelstahl

Diskutiere Korrosion bei Alu / Edelstahl im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Bei meinen Antennen (Amateurfunk, 145MHz) sind Boom und Elemente aus Alu, Schrauben aus Edelstahl). Nun kommt es aber bei Feuchtigkeit zur...

Schlagworte:
  1. #1 Günther, 23.11.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    7
    Bei meinen Antennen (Amateurfunk, 145MHz) sind Boom und Elemente aus Alu, Schrauben aus Edelstahl).

    Nun kommt es aber bei Feuchtigkeit zur Lokalelement-Bildung, d.H. das unedlere Material (Alu) wird aufgefressen. Edelstahl dürfte in der elektrochemischen Spannungsreihe irgendwo bei Kohle oder Kupfer liegen, genauere Angaben habe ich nirgends gefunden (oder es gibt sehr viele unterschiedliche Edelstähle).

    Wie verträgt sich Edelstahl mit Zink, Alu und Eisen?
    Wo in der Spannungsreihe steht Edelstahl? Finde nirgands genaue Angaben.
    Ist es sinnvoll, E-Schrauben in verzinkle Schellen zu drehen?

    Hat jemand praktische Erfahrungen mit dem Problem? Wer weiß Konkretes? Auch für Links bin ich dankbar

    Die Antennen sollten 10-15 Jahre halten, ich bin nicht mehr der Jüngste und die KLettereien sind nix mehr für mich . . .
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wifebeater, 23.11.2008
    Wifebeater

    Wifebeater Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    AW: Korrosion bei Alu / Edelstahl

    Hallo

    Ich kenne die Problematik aus einem anderen Zusammenhang z.B. aus Wasserwerken. Hier wird um das Gewinde der VA-Schrauben Teflonband gewickelt und am Schraubenkopf und an der Mutter eine Kunststoffscheibe dazwischengelegt.
    Es gibt aber auch Korrosionsschutzpasten z.B. Duralac oder Tikal Tef-Gel, die speziell für die Verbindung verschiedener Metalle entwickelt wurden. Für nähere Informationen einfach mal danach googlen.

    Gruß
     
  4. #3 AC DC Master, 23.11.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    AW: Korrosion bei Alu / Edelstahl

    moin. da stahl und alu nur im trockenem zustand eine gewaltfreie situation beziehen geht es. kommt leider feuchtigkeit hinzu, wirkt das wasser wie ein elektrolyt. alu wandert ab und und am ende steht nix mehr da. kannste nur eins machen. alles alu oder stahl. besser wäre alles in stahl zu machen da alu nicht so stabil ist. das gleiche haste mit kupfer und alu. würde man da nix ziwchen machen würde das alu aufeinmal am kupfer sein und der kontakt wäre weg. wobei alu und kupfer sich schon im trockenem zustand nicht vertragen. also bis denne.
     
Thema:

Korrosion bei Alu / Edelstahl

Die Seite wird geladen...

Korrosion bei Alu / Edelstahl - Ähnliche Themen

  1. Korrosion an der Strombuchse und Ausweg

    Korrosion an der Strombuchse und Ausweg: Hallo, mein - eigentlich hochwertiger - Laptop gab nach gut drei Jahren fast komplett den Geist auf. Man musste immer filigraner den...
  2. Hilfe bei güde mig 170 schweißgerät

    Hilfe bei güde mig 170 schweißgerät: Hallo Ich bräuchte ein wenig Hilfe bei dem o. g. Schweißgerät. Vielleicht hat jemand zufällig das gleiche und könnt im zweifel kurz nachschauen....
  3. Einschaltstrom beim Kaltwiderstand.

    Einschaltstrom beim Kaltwiderstand.: Aufgabe: Eine 230V/100W Glühlampe hat einen Kaltwiderstand Rk=31Ohm. Wie groß ist der Einschaltstrom? 1)Sind meine Überlegungen richtig? t,3,4 =...
  4. Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

    Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel: Hallo, Ich habe eine Frage und brauche einen Rat von euch. Letztes Jahr habe ich mein Job gewechselt - bin vom Berut ein IT Administrator - und...
  5. Alte Unterverteilung erneuern oder währe aslles zu teuer bei den komponenten?

    Alte Unterverteilung erneuern oder währe aslles zu teuer bei den komponenten?: Hallo Hätte mal eine Frage wie viel würde es kosten diese UV zu erneuern oder doch besser so lassen bei der ganzen technik? läuft alles ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden