Kreissäge

Diskutiere Kreissäge im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo meine kreissäge geht nach paar Sekunden aus und nach ein paar Sekunden kann ich sie wieder anstellen- dann geht das Spiel von vorn los....

  1. #1 Bueffelboy, 30.07.2021
    Bueffelboy

    Bueffelboy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine kreissäge geht nach paar Sekunden aus und nach ein paar Sekunden kann ich sie wieder anstellen- dann geht das Spiel von vorn los.

    Was kann das sein ?

    Es ist eine Görlitzer sgkt110-10sp/2 BJ 1989
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kreissäge. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pavel Chekov, 31.07.2021
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    43
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.671
    Zustimmungen:
    512
    Wenn der Motor nicht brummt, also eine Phase fehlt, dann könnte das Motorschutzrelais Schuld sein.Das beste ist, erst einmal auf allen 3 Phasen mit einem Zangenamperemeter den Motorstrom messen.
    Der muss annähernd gleich sein auf allen 3 Phasen. Stimmt er, dann mal die hilfskontakte des motorschutzrelais brücken zum test. Stimmen die Ströme der 3 Phasen nicht, dann fehlt eine phase, oder der Schütz C1 ist defekt oder der Motor ist defekt . Oder die Bremse löst nicht.
     
  5. #4 Bueffelboy, 05.08.2021
    Bueffelboy

    Bueffelboy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Jetzt kommt ein anderes Problem dazu , sie kommt nicht auf Touren , hab darauf Kabel von der Bremse abgeklemmt , läuft sie wieder ganz normal an ,aber geht dann wieder aus. Ich kann doch auch den ganzen Schnickschnack abklemmen und den Motor direkt anklemmen?
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.663
    Zustimmungen:
    269
    Für Eigenverwendung theoretisch ja.

    Da ist aber wohl noch mehr faul. Die Bremse mußt Du lüften, also mit 220 Volt beaufschlagen.

    Gruß Gert
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.671
    Zustimmungen:
    512
    Klemme die Bremse wieder an, mache die 3 motorsicherungen raus, also die oberen auf dem Foto.
    Dann schalte ein. Motor läuft natürlich nicht, aber die bremse müsste lösen und du kannst den Motor drehen.
    In diesem zustand geht die dann auch sicher nicht mehr von allein aus
     
Thema:

Kreissäge

Die Seite wird geladen...

Kreissäge - Ähnliche Themen

  1. Kondensator für Handkreissäge

    Kondensator für Handkreissäge: Hallo zusammen, gerade mal neu hier und schon ne Frage Habe eine ältere Handreissäge bei der der Kondensator wohl durchgebrannt ist. Nur kann ich...
  2. Mafell Handkreissäge Kondensator

    Mafell Handkreissäge Kondensator: Hallihallo, ich habe folgendes Problem: Bei meiner Maffel "Typ B 65" ist der Kondensator durchgebrannt - habe beim Hersteller einen neuen...
  3. Softstart-Tischkreissäge,Ohne Verlust der Motorbremse einbauen ?

    Softstart-Tischkreissäge,Ohne Verlust der Motorbremse einbauen ?: Guten Abend zusammen Ich habe in meine 230V Tischkreissäge ein sogenanntes "Softstartmodul" eingebaut. Ziel war , die Säge langsamer anlaufen zu...
  4. Problem mit meiner Elu Kapp u. Kreissäge

    Problem mit meiner Elu Kapp u. Kreissäge: Hallo Forum, ich habe ein Problem mit meiner Elu Kapp u. Kreissäge. Sie läuft nach dem Einschalten nicht an. Am Anfang war es schleichend und ab...
  5. Schalter Kreissäge anklemmen

    Schalter Kreissäge anklemmen: moin ,ich habe auch zum ersten mal eine frage und hoffe,dass ich hier richtig bin ,denn ich wusste nicht genau ,unter welchen Themenforum ich sie...