1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kriechstrom - Ursachen?

Diskutiere Kriechstrom - Ursachen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Vorweg: Bin elektrisch bis 3 Drähte, Steckdosen und ggf. Lichtschalter, brauchbar. Also Laie... Erbitte Hilfe zur Problembewältigung: Objekt und...

  1. #1 seppel.ka, 24.01.2010
    seppel.ka

    seppel.ka Guest

    Vorweg: Bin elektrisch bis 3 Drähte, Steckdosen und ggf. Lichtschalter, brauchbar. Also Laie...

    Erbitte Hilfe zur Problembewältigung:

    Objekt und Problem: Relativ neues Stallgebäude mit Trinkwasser-Rundleitung und -beheizung zwecks Frostschutz. Angeblich bis -16° C funktionierend. Nun irgend ein Kriechstrom im System, der an Tränkebecken genügend stark ist dass Pferde sich nicht mehr ans Wasser trauen. Deshalb ist die Anlage seit geraumer Zeit abgestellt mit dem dauernden Risiko, dass derzeit bei offenen Türen/Fenstern die Tränken einfrieren.

    Mitarbeiter des örtlichen Elektrobetriebes können zwar den Kriechstrom feststellen aber keine Ursache finden. Die Umwälzpumpe und Heizung seien im ausgebauten Zustand okay; sobald sie eingeschaltet werden ist wieder Saft auf der Leitung.

    Fragen:
    1.) Blamiere ich mich mit der Idee, dass so ein Kriechstrom auch durch defekte Röhren-Starter am Gebäude verursacht werden kann? Oder durch Einsatz veralteter Verlängerungskabel?
    2.) Können Störungen an der Steuerung einer Gasheizung ebenfalls durch den Kriechstrom verursacht werden? Die kann nämlich von Hand eingeschaltet werden, schaltet sich irgendwann ab und startet dann nicht mehr wenn sie soll. Der Heizungsmensch ist völlig ratlos.
    3.) Könnte so ein Kriechstrom in einer Wasser-Rundleitung auch durch eine direkte Erdung an mehreren Stellen abgeleitet werden sodass die Tiere nicht mehr betroffen wären? Als Laie stelle ich mir das so vor, dass man Erdungsleitungen an die Wasserleitung anklemmt und mit Erdungsstäben im Freien verbindet...

    Würde mich über Tipps sehr freuen. Danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 24.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Sind die Leitungen aus Metall und geerdet ?? wenn nein würde ich da mal anfangen und diese anständig erden.

    Zusätzlich wäre Messungen noch angebracht, aber dazu müsste man sich vorab ein gesamt eindruck machen wo und wie man damit anfängt.

    Mfg Dierk
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Hast du einen Fi-Schutzschalter in deiner Anlage eingebaut der auslöst?
     
  5. #4 seppel.ka, 24.01.2010
    seppel.ka

    seppel.ka Guest

    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Es ist nicht meine Anlage - ich bin nur Einsteller (also Kunde), der sich über die nicht behobenen Störungen ärgert und gern helfen möchte. Denn der stolze monatliche Pensionspreis für unsere Tiere ist eigentlich für eine funktionierende und winterfeste moderne Anlage ausgelegt ;) . Und ich möchte Lösungen finden helfen anstatt zu mosern...

    Aber ein Fi-Schalter ist schon drin, davon hat mir der Seniorchef erzählt. Raushauen tut's den aber nicht. Auch ist schleierhaft, warum einige Pferde empfindlich darauf reagieren und tagelang nicht mehr da trinken bis sie kränkeln, andere sich aber nix draus zu machen scheinen. Es gibt hier auch sensible Menschen, die das kribbelnde Phänomen per Hand feststellen können, während ich nix wirklich fühlen kann. :confused::confused: (Vielleicht kommt's auch auf die Feuchtigkeit des Untergrundes und auf die Schuhsohlen an?)

    Vielleicht wäre noch interessant zu bemerken, dass diese Sache zeitnah mit Störungen an Beleuchtungsröhren (bewegungsmelder-gesteuert) auftrat. Zufall oder Zusammenhang?
     
  6. #5 seppel.ka, 24.01.2010
    seppel.ka

    seppel.ka Guest

    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Hallo Dierk,

    anständig geerdet sei die Anlage, wird mir versichert. Die Wasserleitungen sind aus Metall. Ein Elektriker hat mittlerweile eine Empfehlung gefunden, nachdem man einige Meter Metallrohr durch Plastikrohr ersetzen solle. Klingt irgendwie schön, aber leitet das Wasser selbst nicht genug um einen solchen Strom über diese Kunststoffleitung weiterzuleiten? Wäre nämlich das Problem mit dem Plastikrohr aus der Welt, würde ich es sogar freiwillig sponsern damit endlich Ruhe einkehrt :rolleyes:

    Grüßle
    Seppel
     
  7. #6 Kaffeeruler, 24.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Kann sein, muss aber net... es könnte auch sein das der fehler die Lampen und Heizung abschiesst...

    Ich tippe auf mangelhafte Erdung der Leitungen, verbunden mit kapazitiven einflüssen durch die Rohrheizung die dann auf alles was leitend ist abfließt.
    Pferde sind feinfühliger als wir Menschen und auch wir reagieren unterschiedlich.

    Sry Seppel, hat sich überschnitten...

    Ein PVC Rohr, eine Lösung aber nicht um die Ursache zu beseitigen in meinen Augen... Dann müsste man die Tränken erden da wie du schon bemerkt hast Wasser leiten kann... Es kann auch sein das die Vorhandene Erdung mangelhaft ist, kann aber ausgemessen werden...
    Wir kenen ja leider net was schon alles gemacht wurde und auch net die Messergebnisse


    Mfg Dierk
     
  8. #7 Elektro, 24.01.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Was soll ich hier am Schreibtisch mehr finden wie eine Fachkraft vor Ort.

    Messungen mit einem VDE Prüfgerät und eine gute Besichtigung sind da nötig.

    Gibt genug Fachkräfte die kommen nur mit einem Spannungsprüfer und gut.
    Das teuere VDE Gerät ist dann beim Meister im Auto ... so eine Prüfung bringt dann nichts.
     
  9. #8 seppel.ka, 24.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2010
    seppel.ka

    seppel.ka Guest

    AW: Kriechstrom - Ursachen?


    :rolleyes: Hey, du sprichst mir aus der Seele. Wir Einsteller fragen uns eh, wie das alles sein - und vor allem über viele Wochen so bleiben - kann! Würde so eine Macke in einer Klinik oder einer Gaststätte auftreten, wäre sie innerhalb kürzester Zeit behoben...

    Jedenfalls Danke euch allen für die bisherigen Überlegungen und Tipps! Ich hatte gehofft, dass jemand so ganz spontan die richtige Lösung aus dem Ärmel schütteln kann... quasi das Teufelchen, das im Detail liegt und sich unseren Handwerkern heimtückisch verborgen hält... ;) . Wollen wir also doch nochmal eine Verbesserung der Erdung vorschlagen. Und vielleicht auch, eine zweite Meinung von einem anderen Profi einzuholen. Als Patient macht man das ja normalerweise auch wenn der eine Doktor nicht helfen kann, oder?

    Oder mal so gefragt: Ist hier zufällig ein Elektriker der Probleme ganzheitlich betrachtet (sprich: die ganze Anlage untersucht) und der zufällig auch im Ostalbkreis wohnt? Welcome
     
  10. #9 servicetechniker, 24.01.2010
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Ich komme zwar nicht aus der nähe würde aber an eurer stelle mal mit dem besitzer sprechen und evtl mit einer kürzung der Miete drohen. Ich wohne selber auf einem Reiterhof und wir hatten vor kurzen auch das problem vergessene erdung( wie auch immer so etwas passieren kann) und ein leichter defekt an den Heizspiralen für das wasser. der fehler waren ca 10mA dadurch kein ansprechen vom FI. Tiere sind bei der spannung empfindlicher. Ihr solltet mal vorschlagen einen anderen elektriker kommen zu lassen.
     
  11. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kriechstrom - Ursachen?

    Gelten bei Tierhaltung nicht andere Richtlinien, was FI-Schalter angeht. Meines wissen musten diese Bereiche bisher im mit 10mA geschützt werden.
     
Thema:

Kriechstrom - Ursachen?

Die Seite wird geladen...

Kriechstrom - Ursachen? - Ähnliche Themen

  1. Kriechstrom!

    Kriechstrom!: Hallo Leute, da ich elektrisch nicht besonders beschlagen bin, würde ich von Euch bitte Hilfe /Antwort auf folgendes Problem brauchen: Ich habe...
  2. Kriechstrom am Wasserhahn

    Kriechstrom am Wasserhahn: Hallo Immer wenn ich das wasser in der dusche aufdrehe und sowohl den wasserstrahl als auch den wasserhahn berühre spüre ich ein starkes...
  3. Kriechstrom (Lüftersteuerung) im Bad "killen"

    Kriechstrom (Lüftersteuerung) im Bad "killen": Moin, ich habe im Bad das Problem, dass am Lampenanschluss unter der Decke die Lüftersteuerung mit dran hängt. Also "Wenn Lampe an, dann Lüftung...
  4. Kriechstrom?

    Kriechstrom?: Hallo, in meiner Intallation liegt an einer Steckdose 12V Wechselspannung an wenn die Sicherung raus ist. Ist das normal :confused:
  5. Messung von Kriechströmen

    Messung von Kriechströmen: Hi Folks, habe folgendes Problem bzw. Fragen: Eine Platine mit vier LED's, Widerständen, Kondensatoren und Transistoren (Speisung 9V...