1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

Diskutiere Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose??? im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose??? @ Elektro: du gießt Wasser auf meine Mühlen... leider muss ich mehr haben als Artikel, ich...

  1. Sandia

    Sandia Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    @ Elektro: du gießt Wasser auf meine Mühlen... leider muss ich mehr haben als Artikel, ich brauche irgendwelche DIN-Vorschriften, die ich der Hausverwaltung präsentieren kann, denn deren Elektriker hat mir ja die Konstruktion als OKAY angeschlossen. :-( Kannst du mir da weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Kaffeeruler, 03.02.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.910
    Zustimmungen:
    60
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    In den Fachzeitschriften / Portalen gibt es div. Artikel zu diesen Thema wie z.B
    Mehrfachsteckdosenleisten und erweiterbare Versorgungsleisten | elektro.net ( ABO )

    Ein klares verbot seitens der VDE gibt es leider nicht, allerdings kann eine Steckdosenleiste für 2€ nicht eine Installation ersetzen. Allerdings gib es viele Pkt. die man anführen kann wie z.B Brandgefahr.




    Mfg Dierk
     
  4. #13 Elektro, 03.02.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    Hallo Sandia,

    die Mehrfachsteckdose ist doch nicht Sache des Vermieters. Die wirst du doch selber mitgebracht haben.


    Es gilt die TAB der Netzbetreiber

    Beispiel eines Netzbetreibers

    Siehe 10.2.3 Elektrowärmegeräte
    Da kannst du bei deinem Netzbetreiber Fragen ob ein Schukostecker Anschluss zulässig ist.
    Der Herd mit Kochplatten wird so um die 10 kVA haben.

    Ob du vom Vermieter verlangen kannst das zu ändern?
    Der Hat möglicherweise nur für den Anschluss von 2 Kochplatten Vermietet.
     
  5. #14 Elektro, 03.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
  6. #15 Kaffeeruler, 03.02.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.910
    Zustimmungen:
    60
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    Als Gegenargument wird kommen:
    Absicherung

    Was nun nicht bedeutet das ich diese Art der Inst unterstütze. Eine Überlastung ist sicherlich nicht ausgeschlossen und eine Frage der Zeit..

    Eher drängen sich hier noch Fragen auf die du ja auch schon angesprochen hast wie z.B ob es nur für eine mini Küche mit 2 Platten vermietet ist ( würde sich aufdrängen das hier mal eine Single Küche verbaut war ).
    Auch ob z.B der der es angeschlossen hat die Anlage vorab mal geprüft hat, die Leiste für 3600w freigegeben ist usw.




    Mfg Dierk
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    13
  8. ego

    ego Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    11
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    Mir fehlen die Worte:
    Der Anschluss über den Stecker noch dazu in Verbindung mit der Tischsteckdose ist ein absolute No-Go. Hier besteht Brandgefahr!
    Somit ist das ganze umgehen außer Betrieb zu setzen.

    Bestelle den Elektriker noch mal ein, er soll neben der Steckdose eine AP-Herddose montieren, schräg in die UP Dose Bohren und den Herd fest anschliessen.
    Die Absicherung darf max. 16A betragen.
    Bei Überzeugungsbedarf würde ich dem Chef der Elektrobude mal die Bilder schicken, dann steht der bestimmt ganz schnell auf der Matte.

    Lies mal deine Herdanleitung durch:
    Es kann sein, das dort der Festanschluss gefordert wird. Als Vergleich können Anleitungen von Waschmaschinen und dergleichen dienen, dort wird in der Regel der Anschluss über eine Verlängerungsleitung/Tischsteckdose untersagt. Dieser Hinweis fehlt in der Herdanleitung natürlich, weil der Herd nicht über Schukostecker zu betreiben ist.
     
  9. Sandia

    Sandia Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    Vielen Dank, habe jetzt etwas mehr Infos gewonnen. Werde nun bei der Hausverwaltung zumindest auf einer Herdanschlussdose bestehen. Denn das scheint ja zumindest Standard zu sein. Liebe Grüße
     
  10. #19 Elektro, 03.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    Also selbst wenn eine Herddose angebracht wird, ist es nach Normen nicht zulässig einen Herd mit 10KW Anzuschließen.
    Ib ≤ In ≤ Iz fordert die die DIN VDE 0100-430, das ist bei Wechselstromkreis mit 16A und 10KW Gerät nicht gegeben.

    Ib =Betriebstrom des Stromkreises / hier wohl ca 43A bei Wechselstrom
    In = Nennstrom der Schutzeinrichtung /hier wohl 16A
    Iz = Strombelastbarkeit der Leitung / möglicherweise 16 oder 20A
    Der Anschluss ist nur für 2 Kochplatten oder einen Herd ohne Kochfeld geeignet.




    Es kann nicht immer auf die Sicherung vertraut werden, da eine Zeitweise Überlast möglich ist bis diese Anschaltet.

    In der Praxis wird es jedoch von einigen Fachleuten mit einer Herddose und einer 16A Sicherung gemacht. Es hängt dann jedoch sehr vom Nutzer ab damit nichts Passiert.
    Bei Bekannten geht das schon 25 Jahre so .... Wer das so Installiert hat jedoch die Haftung.
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    25
    AW: Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

    Ich argumentiere jetzt mal gegen:

    Gegeben ist eine vermietete Altbau- Wohnung mit entsprechend alter Installation.
    Ich, als Eigentümer kann zu keiner Modernisierung / Änderung gezwungen werden.

    Wenn der Mieter eine Änderung wünscht, so kann ich ihm das gestatten (erlauben).
    Daraus ensteht aber keine Pflicht, das tun zu müssen.

    aus meiner Sicht, als Vermieter, haftet der Mieter für alle Vorkommnisse, die seine Wohnung betreffen.

    Wenn der Mieter ein Elektrogerät an einer Steckdose betreibt, ist der Mieter dafür verantwortlich, daß diese Steckdose nicht überlastet wird.

    Gruß Gert
     
Thema:

Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose???

Die Seite wird geladen...

Kühlschrank und E-Herd an einer Verteilerdose??? - Ähnliche Themen

  1. Kühlschranklampe und Backofenlampe identisch?

    Kühlschranklampe und Backofenlampe identisch?: Ist eine Backofenlampe und eine Kühlschranklampe identisch? 25 Watt, E14. Die kleinen Standartlampen dafür meine ich! Oder wird da anderes Gas...
  2. Inverter zerstörte Kühlschränke und Trafos

    Inverter zerstörte Kühlschränke und Trafos: Hallo Forum Seit einiger Zeit betreibe ich über einen Inverter, 3500Watt, Kühlschränke,Fernseher, Ladegeräte für verschiedene Geräte und 2 Trafos...
  3. Mein neuer Kühlschrank knarrt und quietscht

    Mein neuer Kühlschrank knarrt und quietscht: Hallo, habe mir gestern einen neuen Kühlschrank zugelegt, den kg304a+io von Bauknecht. Ich habe ihn gestern Mittag aufgestellt und heute Mittag...
  4. Und wieder mal kühlt ein Kühlschrank nicht

    Und wieder mal kühlt ein Kühlschrank nicht: woran hängt es vielleicht? Hallo, Habe folgendes Problem: Unsere Kühl-/Gefrierkombination (1 Komprssor, Marke Privileg) macht Streß. Am Abend vor...
  5. Kühlschrank läuft kurz an und schaltet nach 10s ab

    Kühlschrank läuft kurz an und schaltet nach 10s ab: hallo, mein Kühlschrank ist leider defekt!??? Er Kühlt nicht mehr und der Kompressor ist auch nicht mehr zu hören. Nach ca. 2min Wartezeit bei...