1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurzschlußkräfte

Diskutiere Kurzschlußkräfte im Hochspannung Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich benötige Unterstützung. Wie kann ich Kabelschellen dimensionieren? Grundlage der Berechnungen sollten die auftretenden Kräfte von...

  1. #1 carlos0815, 29.01.2009
    carlos0815

    carlos0815 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich benötige Unterstützung.
    Wie kann ich Kabelschellen dimensionieren?

    Grundlage der Berechnungen sollten die auftretenden Kräfte von parallel verlegten Kabeln im Kurzschlußfall sein. Ich gehe erstmal von der Trafokurzschlußleistung aus um die max.auftretenden Ströme zu ermitteln.
    Leider fehlen mir dann die Ansätze, um auf die mech. Kräfte zu schließen.

    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.
    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scout-cgn, 29.01.2009
    scout-cgn

    scout-cgn Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 MB-Licht-Ton, 07.02.2009
    MB-Licht-Ton

    MB-Licht-Ton Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kurzschlußkräfte

    Hallo zusammen,

    währe die Berechnug der elektrischenfeldstärke nicht zu aufwändig nur um zu wissen wieviele Abstand man an paralellverlegten leitungen haben muss ohne das sie sich im kurzschlussfall berühren?

    An der Stelle hätte ich eventuell einen anderen günstigren Vorschlag.
    - Laut Tabellenbuch verhalten sich die Abstände bei Isolierten Leitern
    propotional zum Leiterquerschnitt. ( D x pie ) im abstand zum anderen Leiter.

    - und die Schellen alle 50 - 60 cm setzen.

    Angeben ohne Haftung ( reine Spekulation)
     
  5. #4 Hellraiser, 08.07.2009
    Hellraiser

    Hellraiser Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kurzschlußkräfte

    Hallo,

    Also da wären mal:

    F=Kurzschlußkraft in N
    Is=Stoßlurzschlußstrom in kA
    s=Leiterlänge in m
    a=Leitermittenabstand in m

    F= 0,2 x Is² x (s/a)

    Das ergibt dann zb. bei einem Kurzschlußstrom von 25kA und einem Leitermittenabstand von 0,10m und einem Befestigungsabstand von 1m 1250N, umgerechnet 125kg, d.h. jder der 2 Befestigungspunkte muss 62,5kg halten.

    Wird das Kabel nur alle 10m befestigt muss jeder Befestigungspunkt 625kg halten.

    Hoffe das hilft Dir weiter.

    Gruß Harald
     
Thema:

Kurzschlußkräfte