Kurzzeitiger 12V Stromausfall puffern mit Kondensator

Diskutiere Kurzzeitiger 12V Stromausfall puffern mit Kondensator im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Bei Variante 1 schaltet nichts also braucht man keinen Elko. Beim Umschalten hält auch ein Elko die Spannung nie konstant Die Spannung sinkt und...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.251
    Zustimmungen:
    840
    Bei Variante 1 schaltet nichts also braucht man keinen Elko.

    Beim Umschalten hält auch ein Elko die Spannung nie konstant Die Spannung sinkt und das umso mehr, je länger die Pause ist und je kleiner der Elko und je höher der Strom. Unendlich groß kannst du ihn aber auch nicht machen, weil es beim Umschalten sonst hohe Ströme am Schaltkontakt gibt.
    Nimmst du z.B einen 1000µ Elko schließt parallel einen 120 Ohm ( bei 12V = 100mA) Widerstand und ein Multimeter. Gibst 12V drauf und schaltest die 12V ab, ist in geschätzt 0,5s die Spannung am Multimeter 0 und Multimeter sind langsam.
    Wiederholst du das mit 12 Kohm, also 1mA, dann sieht man schon mehr. Nach ca.3s hast du noch 6 V. Noch besser wird das mit 120k gehen also 0,1mA. Jetzt musst du wissen, wie weit darf die Spannung sinken. Angenommen 10V dann kannst du bei 0,1mA die Zeit stoppen von 12 auf 10 V. Bei 1mA ist dann diese Zeit / 10. bei 10mA /100 bei 100mA /1000 undbei 500mA / 5000. Nimmst du anstelle 1000µ 10000µ ist die Zeit wieder 10 Mal länger. Darf die Spannung nur auf 11V sinken anstatt 10 wird sich die Kapazität wahrscheinlich vervierfachen um die gleiche Zeit zu haben.
    Sinkt am Relais, das umschaltet die Spannung nicht schnell, dann kann das auch wesentlich länger für die Umschaltung brauchen als das im Datenblatt steht Schon eine Freilaufdiode am Relais verzögert die Umschaltung. und dann ist jede Rechnerei nur Makulatur. Deshalb kann ich dir nie sagen, wie groß der Elko sein muss. Am Ende musst du das aufbauen, Schaltung mit Nennstrom belasten Strom abschalten und mit einem Oszi schauen, wie weit die Spannung sinkt.
    Und selbst dann weist du nicht, ob deine Last mitspielt. Verhält sich dein Steuergerät wie ein Widerstand, dann zieht das bei 12V z.B. 120mA, bei 11V nur noch 110 und bei 10V nur 100mA. Vermutlich sitzen aber im Gerät Spannungswandler auf 5V und wenn diese bei 12V 120mA brauchen dann brauchen die bei 11 V 130mA und bei 10V 144mA. Der Strom steigt also bei sinkender Spannung und sinkt nicht. Die Überbrückungszeit wird also kürzer als gedacht.
     
  2. Anzeige

  3. #22 audifan, 29.01.2021
    audifan

    audifan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bereits eine 12V Powerbank
    [​IMG]
    in einen Klemmkasten eingebaut
    [​IMG]
    und auf Gummibuchsen befestigt

    LED und Schalter extern verkabelt[​IMG]
    [​IMG]

    und dann kommen noch jede Menge Sub-D Buchsen rein und auf den Deckel kommen noch Federzugklemmen als Beakout der OBD Schnittstelle
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    410
    Was ist denn daran "Powerbank"?

    Wie willst Du denn da jemals >= 14 Volt rauskriegen? Bie 12 VDC Input?

    Schnapsidee...

    Gruß Gert
     
  5. #24 audifan, 29.01.2021
    audifan

    audifan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar das ich da keine 14V rausbekomme.
    Wenn ich ein Steuergerät mit 14V beschreiben muß hängt ich das Netzteil meiner Lötstation dran!
    mir soll die Powerbank nur die 12volt sichern bei einen Stromausfall! mit glück kommt mit einen blauen Auge davon und es wird alles fertig geschrieben
    Das bei mir der FI ab und an mal auslöst hat mir schon mal romantische Stunden mit meiner Lötstation beschehrt und den A4 meiner Frau für zwei Tag lahmgelegt:crying:
    wurde fast gesteinigt:angry:
     
  6. #25 Allstromer, 30.01.2021
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    110
    Mit dieser Antwort kann ich jetzt nicht viel anfangen.

    Gruß
    Allstromer
     
Thema:

Kurzzeitiger 12V Stromausfall puffern mit Kondensator

Die Seite wird geladen...

Kurzzeitiger 12V Stromausfall puffern mit Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Nachlaufrelais 12V DC

    Nachlaufrelais 12V DC: Hallo, ich suche ein Nachlaufrelais für das Wohnmobil auf 12V DC Basis, Bauform bevorzugt für die "Schaltdose" anstatt die Hutschiene, da ich das...
  2. Schaltplan für 12v Rolladenmotor

    Schaltplan für 12v Rolladenmotor: Moin Moin, ich bin am verzweifeln. Ich habe eine Inselanlage Solar mit Laderegler, eine Batterie, einen 12v Simu Motor T5 35/07, 2Kanal...
  3. 12V Rohrmotor über Zeitschaltuhr steuern

    12V Rohrmotor über Zeitschaltuhr steuern: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir etwas Licht ins dunkle bringen. Ich betreibe eine 12V Anlage an meinem Stall, da dort kein Hausstrom vorhanden...
  4. Dreiphasigen Wechselrichter mit 12V DC aus Batterie "füttern"...

    Dreiphasigen Wechselrichter mit 12V DC aus Batterie "füttern"...: Hallo und vielen Dank für die Aufnahme! Wir haben getan was so viele tun - altes Haus auf dem Land gekauft und nun viel (oft durchwachsenen)...
  5. 12V Wechselschaltung anpassen

    12V Wechselschaltung anpassen: Hallo liebes Forum, ich grüße euch. Angefügt findet ihr eine 12V Wechselschaltung für einen Motor. Bisher hatte ich immer eine Schalter mit COM,...