1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KVG ohne Kondensator ok?

Diskutiere KVG ohne Kondensator ok? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich hab hier einen kleine Notfall: in der Praxis meiner Frau ist eben beim KVG einer Lupenlampe, die dringend benötigt wird, ein...

  1. #1 Zelmani, 22.11.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hab hier einen kleine Notfall: in der Praxis meiner Frau ist eben beim KVG einer Lupenlampe, die dringend benötigt wird, ein Kondensator durchgebrannt (siehe Foto). Nach meinem Verständnis müsste ich die Leuchte erstmal auch ohne Kondensator gefahrlos weiter betreiben können. Kann mir das jemand bestätigen?

    Danke. Bernd

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Die war wohl parallel zum Netz? Kein Problem.

    gruss
     
  4. #3 Zelmani, 22.11.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Ja, war parallel geschaltet. Hab vermutet, dass der nur zur Kompensation da ist. Danke für die Bestätigung!
     
  5. #4 syrincsandy, 22.11.2011
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Hallo,
    Der dient als Entstörkondensator und sollte bei zeiten erneuert werden. Nicht, dass die Lampe andere Geräte stört.

    Mfg Andy
     
  6. #5 Jörg67, 22.11.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Da wird jarnüscht kompensiert Bernd, wie die Jungs schon sagen, der soll entstören.

    Für die Funktion und Sicherheit des Lämpchens völlig wurscht.
     
  7. #6 Lötauge35, 23.11.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Was soll denn der Kondensator entstören? Ein Entstörkondensator liegt zBsp. parallel zum Zünder-Kontakt.
    Der Kondensator parallel zur Zuleitung dient der Blindlast Kompensation.
    Notwendig ist er aber nicht.
     
  8. #7 Zelmani, 23.11.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Hmm, ich hab jetzt gedacht, der wär da zur Blindleistungskompensation wegen der Drossel !? Ist das denn völliger Quatsch? Und was genau wird denn wodurch und auf welche Weise gestört, wenn der Kondensator nicht da ist?

    Aber noch was anderes: als ich das Vorschaltgerät aufgeschraubt und den Kondensator ausgebaut hab, hab ich mir erst mal gar nix gedacht und sorglos und ausgiebig alles mit den blanken Fingern angefasst. Da von der Leuchte und dem Kondensator aber so ein merkwürdiger, penetranter, süßlich-stechender Geruch wie nach faulen Äpfeln ausging, hab ich mal ein bisschen gegoogelt und bin schnell auf die bösen drei Buchstaben PCB gestoßen :eek:. Anbei nochmal Fotos des Kondensators in Groß:

    IMAG0764.jpg

    IMAG0767.jpg

    Es handelt sich um einen RIFA PME 271 M der Klasse X2 mit C=0,1mikroF. Weiters befinden sich neben den Zulassungszeichen noch die Aufschriften "40/085/56", "CT3" und "565-1" sowie "LD2" auf dem Bauteil. Kann jemand einschätzen, ob es sich dabei noch um einen alten PCB-getränkten Kondensator handelt? Die Leuchte macht nicht den Eindruck, als ob sie in diesem Jahrhundert gefertigt worden wäre... Wenn es so ein PCB-Teil ist, sollte die Lampe jetzt am besten entsorgt werden, da auch auf dem Vorschaltgerät braune Flecken von dem Kondensator sind? Sollte ich besser gleich zum Arzt? Bin ich morgen vielleicht schon tot? :eek::eek::eek:
    Oder wird das Thema PCB in Kondensatoren wie so vieles andere auch heißer gekocht als gegessen?
     
  9. #8 Jörg67, 23.11.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: KVG ohne Kondensator ok?

    Tja Bernd, war nett mit dir :D

    Irgendwo gibts Listen um zu identifizieren, ob da PCB drin ist. Und mit irgendwas kann man den ausgelaufenen Rotz wohl neutralisieren, unschädlich machen oder zumindest entfernen, weiß der Henker, ich habs vergessen... :o

    Zum Kompensieren ist der doch noch viel zu klein :kopfstrei
     
Thema:

KVG ohne Kondensator ok?

Die Seite wird geladen...

KVG ohne Kondensator ok? - Ähnliche Themen

  1. Umbau einer Leuchte mit KVG /VVG auf EVG erlaubt ?

    Umbau einer Leuchte mit KVG /VVG auf EVG erlaubt ?: Hallo an die Experten , kann jemand die obige Frage beantworten ? In welcher Din ist das beschrieben? Wird das als Wartung gewertet oder als...
  2. EVG vs. KVG

    EVG vs. KVG: Hallo zusammen, ich bin hier neu, und so kann es sein, dass einige meiner Fragen oder Gedanken den Profis unter euch etwas seltsam...
  3. Herdanschluss ohne Drehstrom

    Herdanschluss ohne Drehstrom: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Wohnung ohne Drehstrom. Umstellung auf Drehstrom ist nicht möglich, da das etwas 10000€ kosten...
  4. Wandlampe aus Metall ohne Schutzleiter???

    Wandlampe aus Metall ohne Schutzleiter???: Hallo bin neu hier und da ich über die Suche nichts brauchbares gefunden habe. Brauche ich eure Hilfe. Aktuell habe ich, eine Wandlampe aus Metall...
  5. Neubau ohne Fundamenterdung

    Neubau ohne Fundamenterdung: Hallo Leute! Bitte um eure Hilfe. Ein guter Bekannter hat sich von seinen Arbeitern einen Rohbau bauen lassen. Da er dies ohne Baumeister oder...