1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laien oder doch der fachmann

Diskutiere Laien oder doch der fachmann im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; keinen der laien möchte ich hier vergraulen oder beleidigen ! schlimm genung um es ganz ehrlich zu sagen, das ihr versucht in einer elektrischen...

  1. #1 AC DC Master, 02.09.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    keinen der laien möchte ich hier vergraulen oder beleidigen !

    schlimm genung um es ganz ehrlich zu sagen, das ihr versucht in einer elektrischen anlage eine änderung vor zu nehmen. wo für ihr nicht ausgebildet und ausreichend kenntnis dafür habt.
    um euch allen laien mal ganz ehrlich was zu sagen: fragen ja ! umsetzen und machen nein ! ! ! meine ganz persönliche meinung. warum?
    hatte leider wieder so einen tollen laien gehabt der dachte ich mache dies mal schnell selber. am ende war die bude dunkel und der fachmann mußte ran. um es euch laien so zu sagen: der hnächste von euch kann im grabe stehen poder ein familienmitglied !

    klar muß jeder sparen aber nicht bei der sicherheit mit strom !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 02.09.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Laien oder doch der fachmann

    mit sicherheit möchte jeder Strom sparen.

    und eine dunkle Bude spart am meisten.

    Und zum Glück ist ja nun der FI-Schalter zwingend vorgeschrieben.

    Damit haben Selbstschrauber und Bastler freien Lauf... ?!

    Wozu Fachmänner ?? es giebt doch es alles zu kaufen und die nötigen Tipps giebs im Internet Forums.

    Billige Elektrogeräte aus China ?? ja gerne... passiert doch nix!
     
  4. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Laien oder doch der fachmann

    Ein aktueller Fall aus Dortmund:
    Ein Laie hatte Steckdosen im Partykeller installiert, fast alles vorschriftsmäßig.. aber nur fast...
    Der Schutzleiter war in den Steckdosen verbunden, nur in der UV nicht aufgelegt.........
    Dann hat irgendwann jemand mit einem Nagel die uP-Leitung verletzt, Spannung lag am Schutzleiter an, hat keiner bemerkt.......FI gabs auch keinen...
    Bis jemand eine Tauchpumpe an diesen Steckdosen eingesteckt hat, um in einen Graben, der zur Erneuerung der Drainage geworfen war, das Wasser abzupumpen.
    Er sprang mit der Pumpe in der Hand hinein, leider war es sein letzter Sprung...
    Der Fehler eines Laien hat hier ein Menschenleben gekostet!!
    Geiz ist nicht immer geil!!

    In diesem Sinne: Nur Fachleute haben an der elektrischen Anlage was zu suchen!

    Gruß Kawa
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Laien oder doch der fachmann

    Erst kürzlich: Prüfung BGVA3 und TÜV in einem Verlag. Auflage u.a. RCD für Aussensteckdose nachrüsten. Bei der Nachrüstung und Überprüfung stellte sich heraus, daß die Anschlussleitung (Verlängerungsleitung) klassisch genullt war. Wer wars, natürlich der Gärtner. Hat aber bis zur Prüfung/ Umstecken etwa 15 Jahre ohne Sach- und Personenschaden funktioniert.

    Gruß Gert
     
  6. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Laien oder doch der fachmann

    Das Problem ist das Leute mit keinem oder Halbwissen viele Fehler machen die leider auch immer mal wieder tödlich enden. Wir als Fachkräfte in diesem Forum können nur immer wieder darauf hinweisen:
    -das es gefährlich ist mit Strom zu arbeiten
    -das es verboten ist an der Installation was zu ändern
    -was alles zu beachten ist.
    Die Laien die hier mit Fragen auftauchen werden das was sie vorhaben sowieso machen, wir können ihnen nur sagen was sie beachten müssen....
    Aber ich glaube was Kawa geschrieben hat regt doch zum nachdenken an..
    Es gibt sicher noch mehr solcher Fälle.
    Hatte mal eine Schukosteckdose an der der Schutzkontakt nicht belegt war, und der gn/ge mit einem Stück isoband umwickelt in der Dose lag...
    Grüße T.
     
  7. #6 trekmann, 03.09.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Laien oder doch der fachmann

    Hallo,

    so sehe ich das auch. Dem Laien sollten wir helfen es so gut zu machen wie es geht. Denn machen wird er es, egal ob mit oder ohne unsere Hilfe. Dann doch lieber mit Hilfe. Dann ist zumindest ein gewissen Teil des Gewissens befriedigt.

    Obwohl Kawas Beitrag natürlich zum nachdenen anregt.

    Jedenfals freue ich mich, das diese Diskussion ruhig und Sachlich verläuft ;).

    MFg MArcell
     
  8. #7 Hektik-Elektrik, 03.09.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Laien oder doch der fachmann

    Moin,

    ich suche nach Zeitungsartikeln, Urteilen, Schäden, die durch Pfusch und Laien verursacht worden sind....

    Stellt doch bitte das rein, was Ihr habt.

    MfG
     
  9. #8 Michael, 03.09.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Laien oder doch der fachmann

    Wußtet Ihr das letztes Jahr 20 Personen beim öffnen von Sekt oder Champagnerflaschen ums Leben gekommen sind? Davon 7 bei Hochzeitsfeiern.

    Steht im aktuellen Spiegel.

    Vielleicht sollte es Pflicht werden bei jeder Hochzeitsfeier einen Winzer zum öffnen der Buddeln zu rufen :p
     
  10. #9 PatBonner, 03.09.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Laien oder doch der fachmann

    Ich verstehe Deine Analogie, und finde die klasse :-)

    Grüße
    Patrick
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Laien oder doch der fachmann

    :D, nicht schlecht!

    Naja, wenn man sich die Statistiken dann mal genauer betrachtet:

    pro Jahr werden in Deutschland etwa 420 Millionen Flaschen Sekt, davon etwa 12 Millionen Flaschen Champagner verkonsumiert. Dh. es endet eine von etwa 20 Millionen Flaschenköpfungen tödlich...

    Bei der BGFE und dem VDE werden Statistiken über tödliche Stromunfälle geführt.
    In 1963 gab es 447 tödliche Stromunfälle, in 2006 (nur) noch 53. Von diesen 53 Unfällen nur 3 in Industrie und Handwerk! Aber mindestens 31 im Haushalt!

    Ich denke, man sollte Laien auf die (tödlichen) Unfallgefahren hinweisen und, wie Tim schon sagte, immer wieder davon abraten, selber am Stromnetz rumzubasteln. Siehe z.B. die heutige Anfrage von mezzolina.

    Gruß Gert
     
Thema:

Laien oder doch der fachmann

Die Seite wird geladen...

Laien oder doch der fachmann - Ähnliche Themen

  1. Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?

    Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?: Hallo, kurze Frage eines Elektroniklaien, der vorher gründlich recherchiert und sich eingelesen hat und jetzt sichergehen möchte, daß er nicht...
  2. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  3. Problem Strom-/Türsprechanlagenleitung - vom Laien

    Problem Strom-/Türsprechanlagenleitung - vom Laien: Hallo Forum! Das ist mein erster Besuch hier und zwar auch nur aufgrund eines Problems, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob der Elektriker...
  4. Laienfrage über den Stromfluss

    Laienfrage über den Stromfluss: Hallo Ich habe eine PV-Anlage die den produzierten Strom ins Netzt einspeist. Es sind zwei Zähler vorhanden, der eine zählt den produzierten...
  5. Laienfrage Erdungskabel Deckenleuchte

    Laienfrage Erdungskabel Deckenleuchte: Hallo liebe Leute, ich habe ein Problem beim Anschließen meiner neuen Deckenleuchte (mit Metallelementen) bzw. mit dem Erdungskabel der Lampe....