1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

Diskutiere Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, auch ich würde mich mal - wie so manch anderer Fragesteller - als Elektro-Laien bezeichnen. Ganz unbedarft bin ich jedoch nicht...

  1. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    auch ich würde mich mal - wie so manch anderer Fragesteller - als Elektro-Laien bezeichnen. Ganz unbedarft bin ich jedoch nicht und würde mir die folgenden Arbeiten schon zutrauen.

    Mir fehlen jedoch Ideen für das benötigte Material.

    Kann ich von einer bestehenden UP-Steckdose zwei Lampenkabel (gibt's als Meterware im Baumarkt) rausführen,
    z.B. per Wago-Klemmen ?
    Diese sollen quasi wie ein Verlängerungskabel für 1 bzw 2 Ikea-Spotlampen dienen, die einen Steckertrafo haben.
    Ans andere Ende des Lampenkabels kommt also eine Buchse, in die jeweils ein Funkschalter und daran der Lampentrafo soll.
    Ich brauche also einerseits eine Steckdose, kann notfalls auch Aufputz sein, aus der sich das Kabel herausführen lässt. Andererseits bin ich für eine Idee zum Anschließen dankbar. Ich denke, mit den Wago-Klemmen liege ich nicht so falsch.


    Der Hintergrund meines Vorhabens:
    Unser Flur wird neu eingerichtet.
    Dort gibt es zwei Deckenkabel für Leuchten und zwei Steckdosen.
    Ich möchte nun über Schränken und Regalen mit Ikea-Spotlampen ein paar Lichtakzente setzen, die sich getrennt von der Hauptbeleuchtung (Lichtschalter für die Deckenkabel) schalten lassen.
    Die Steckdosen werden aber weiterhin benötigt (z.B. für's Staubsaugen) und
    sollen daher nicht z.B. einer Verteilerbox weichen.


    Vielen Dank schonmal für Eure Vorschläge.

    Viele Grüße
    Paso
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatBonner, 13.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    Hallo Paso und Willommen im Forum.

    Wenn ich dich richtig verstanden habe möchtest du an der Steckdose einen
    Abzweig machen, und eine flexibele Leitung daran anschliessen, um Lampen u betreiben.

    Wenn du ein paar Regeln beachtest kannst du das machen.

    Die Wago klemmen müssen für Felxible Leitungen geeignet sein, wie z.b. die hier:

    Voltus Elektro Shop | Wago 224-112 2-Leiter Leuchtenklemme 2 x 1,0 - 2,5 qmm | Steckklemmen Wagoklemmen

    Wenn die Felxibele Leitung nicht mit Nagelschellen an der Wand befestigt wird, musst zu für eine Zugentlastung an der Steckdose sorgen. Das kannst du z.b. mit Kabelbindern machen.


    Grüsse
    Paddy

    P.S. Wie lang soll die Leitung von der Steckdose ausgehend werden ?

    Evtl. Bietet sich eine Handelsübliche Verlängerungsleitung an.
     
  4. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    Hallo Paddy,

    erstmal vielen Dank für Deine schnelle Antwort. :)

    Ja genau. Dazu möchte ich ein dreiadriges weißummanteltes Kabel verwenden, dass im Baumarkt unter der Bezeichnung "Lampenkabel" erhältlich ist. Nur, dass auf der anderen Seite eben nicht direkt eine Lampenfassung, sondern erstmal 1 bzw. 2 buchsen, wie an einem Verlängerungskabel sind, damit die Trafos einsteckt werden können.
    Es werden ca. 6-7m für die eine Leitung und ca. 9-11 m für die andere Leitung werden.
    Sind das wirklich die Richtigen ? Wieviele brauche ich davon ?
    Es muß ja für jede Ader 1 zuführende und 3 abgehende Befestigungsmöglichkeiten geben (Steckdose, Lampenkabel1, Lampenkabel2)
    Gibt es zu diesen Klemmen irgendwo ein Anschlußbeispiel, wo man sehen kann, wie die verwendet werden?
    Hat das alles noch in der Unterputz-Bohrung Platz ?
    Ich wollte die abgehenden Kabel in 10x10mm Kabelkanälen verlegen.

    Wo würdest Du die Kabelbinder in der Unterputzdose befestigen, um die Zugentlastung zu erreichen?

    Vielen Dank nochmal und sorry für die vielen Fragen. ;)

    Gruß
    Paso
     
  5. #4 PatBonner, 13.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    Ja, das sind die Richtigen.

    Auf der einen seite können in diese klemmen Massive Leiter eingeführt werden, auf der anderen Seite geht dann deine Flexible Leitung ab. Bei 6-7 Metern Leitunglänge würde ich kein 0,75mm² verwenden. Guck dass du ein 1,5mm² bekommst. Für den Anschluss der Kupplung, bzw. der 2 oder 3-Fach Steckdose bitte unbedingt Aderendhülsen auf die Leiter pressen. Evtl. Macht das der Berater im Baumarkt, wenn du Ihn lieb fragst.

    Grüsse
    Paddy
     
  6. bosmiq

    bosmiq Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    ... bei den genannten WAGO Klemmen war es mir klar... Aber, wo wir gerade dabei sind, wie ist es denn bei diesen:
    Voltus Elektro Shop | Wago 273-105 Verbindungsdosenklemmen 5 x 1,0 - 2,5 qmm | Steckklemmen Wagoklemmen ?

    Da gibt es ja von hinten keinen "Eingang" - also nutzt man eine Klemme per Ader/Pol? Und, sind die Kontakte dann hinten verbunden, so dass es egal ist welche der Adern wo drinsteckt? (ich bin nur etwas unsicher, weil die Dinger in einem Baumarkt als "3-" und "5-polig" verkauft werden. "3-" und "5-adrig" wäre richtig, oder?

    Danke
     
  7. #6 kabelaffe, 13.01.2008
    kabelaffe

    kabelaffe Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    Hi Patty, vermisse die Wago-mehrzweck-klemmen im Shop!
    (sind so kleine Teile mit nem grauem Grundkörper und orangenen Klemmhebeln).
    Desweiteren DARF eine flexible Leitung nicht (FEST) befestigt werden [D.h.: keine Nagelschelle.../ aber der vorschlag mit dem Kabelbinder ist 1`ste Sahne]
     
  8. #7 PatBonner, 13.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

  9. #8 kabelaffe, 13.01.2008
    kabelaffe

    kabelaffe Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 PatBonner, 13.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    No Problem.

    Grüsse
    Paddy
     
  11. Paso

    Paso Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    Hallo nochmal,

    auf der Suche nach der Handhabung der genannten Klemmen bin ich jetzt nochmal auf der WAGO-Website gewesen.

    Nun ist mir schon einiges klarer.
    Zwei Fragen sind aber trotzdem noch offen geblieben:

    1. Wo zweige ich den Strom für die Steckdose selbst ab? Die gezeigten Klemmen bieten ja nur Platz für zwei ausgehende Adern. Müssten da nicht eigentlich 3 Steckplätze sein ?

    2. Passen die 3 Klemmen, die ich für meinen Zweck brauche, komplett in eine Unterputz-Dose ?

    Um die Kabel aus der Steckdose nach unten rauszuführen, werde ich wohl oder übel an der Steckdosenabdeckung eine Aussparung dremeln müssen.

    Vielen Dank und Gruß
    Paso
     
Thema:

Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

Die Seite wird geladen...

Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ? - Ähnliche Themen

  1. Lampenkabel für Deckenlampe verlegen

    Lampenkabel für Deckenlampe verlegen: Hallo, ich renoviere gerade meine Einliegewohnung und bringe die 30 Jahre alte Elektro-Installation auf den neuesten Stand der Technik. Leider...
  2. Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.

    Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.: Hallo, habe gerade eine Lampe mit 2 LED "Birnen", also so einen Doppelstrahler versucht anzuschließen. Das Kabel hängt unbenutzt seit Monaten aus...
  3. Lautsprecherkabel als Lampenkabel?

    Lautsprecherkabel als Lampenkabel?: Hallo zusammen, habe hier mal in der Suchfunktion nach Lautsprecherkabel gesucht, die als Stromkabel für Geräte verwendet werden und bin auf...
  4. Lampenkabel für Terrarium verlängern

    Lampenkabel für Terrarium verlängern: Hallo. Ich beschäftige mich in meiner Freizeit mit der Terraristik und baue auch meine Terrarien selbst. Bisher habe ich für die Beleuchtung...
  5. Steckdose an ehem. Lampenkabel

    Steckdose an ehem. Lampenkabel: Hallo zusammen, wir haben ein Haus gekauft in dem sich unten eine Gaststätte befindet. Die vorherigen Pächter hatten ohne Ende Lampen verlegt,...