1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

Diskutiere LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang Wo oder wie kann ich den Gastzugang aktivieren ? Systemsteuerung -> Benutzerkonten. Wenn das...

  1. #11 Heimwerker, 06.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Systemsteuerung -> Benutzerkonten.

    Wenn das noch nicht geht, auf jedem PC Benutzkonten mit gleichem Namen und gleichem Kennwort erstellen.... es gibt auch noch einige "Gruppenrichtlinien", die man ändern kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 kalledom, 06.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Danke, den Link werde ich mir in den nächsten Tagen 'reinziehen'.
    Erst möchte ich meinen Sinus 154 hier haben und mit meiner Anschlußkennung konfigurieren. Dann kann ich auch die DSL-Software von meinem PC1 runter schmeißen.
    Auf dem derzeitigen Sinus 154 ist die Kennung (und das Kennwort) von meinem Bekannten; da möchte ich nichts verändern. Ich habe schon Probleme genug am Hals :-)

    Den habe ich bereits auf meinem PC. Der läßt sich aber nicht mit 3...5 Eingaben abspeisen. Mit Outlook käme ich im Moment besser zurecht, weil ich es noch aus den guten, alten NICHT-T-Online-Zeiten kenne. Wenn mein Sinus 154 konfiguriert ist, werde ich mich aber auch dem Thunderbird widmen. Verwirrend sind die unterschiedlichen Aussagen: pop.t-online.de / popmail.t-online.de / pop-mail.t-online.de ???? smtpmail.t-online.de wurde überall gleich gennant.
    Probleme werde ich sicherlich noch bei den verschiedenen eMail-Konten von meiner Internet-Adresse bekommen; ich laß mich überraschen.
    Jetzt suche ich noch nach einer Möglichkeit, die T-Online-Daten und -eMails zu übernehmen.

    Meine IP-Nummern werden wieder automatisch vom Sinus 154 vergeben, weil bei der Deinstallation von Kaspersky TCP/IP auf "automatisch" gesetzt wurde. Bei erneuter Installation, wird es dann wieder so sein. Und bei welchen Gelegenheiten wird das noch auf "automatisch" gesetzt ? Jedesmal bin ich dann am Suchen, warum Netzzugriffe nicht mehr funktionieren. Vielleicht stoße ich ja mal auf Programme, die TCP/IP auf "manuell" setzen :-(
    Oh Manno, wenn ich in den 80-er Jahren solche Software geschrieben hätte, läg ich seit 20 Jahren bettelarm unter einer Brücke.

    @Heimwerker
    Den Gastzugang konnte ich freigeben, geändert hat sich aber nichts. Vielleicht nach dem nächsten mal hochfahren ? Ich hasse langsam Neustarts; ich kann nicht sagen, wieviel tausend mal ich schon Windows neu gestartet habe, wie oft neu installiert und wie viele Stunden dafür aufgewendet wurden. Bill Gates müßte eigentlich jedem Anwender jeden Monat 100 Euro Aufwandsentschädigung zahlen.
    Und die Telekom-Leute sollten besser erst mal stabil laufende Software schreiben, bevor sie für mehr Geld streiken. Aber das Thema hatten wir ja schon.

    Dieses "Einfrieren" nach längerer Zeit ohne Benutzung des Fremd-PC möchte / muß ich noch rausfinden. Dazu mußte als erstes der Kaspersky dran glauben. Der versucht alle paar Minuten auf Disk- und CD-Laufwerke zuzugreifen, na toll.
    Als nächstes fliegt die T-Online-Software runter. Ohne T-Online hatte ich keine Abstürze. Diese Wechselwirkungen zwischen XP, T-Online, Kaspersky, Asus Wlan, .... ????? Ob die jemand kennt ? Ach ja, das Board spielt ja auch noch eine Rolle :-(

    Übrigens, liebe Telekom Software-Spezis, ich finde es sehr nett von euch, daß ihr die Seiten zur Sinus 154 Konfiguration bei einer Bildauflösung von 800 x 600 (für schlecht sehende Menschen !!!) so gestaltet habt, daß der OK- und Speicher-Button nicht mehr zu sehen ist und somit nicht angeklickt werden kann.
    Aber streikt mal ruhig weiter, es gibt da noch viel auzulagern, in Länder, wo sich Menschen noch Mühe geben.
     
  4. #13 Heimwerker, 07.08.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Trifft sich gut, habe den selben...

    Doch....

    Nimm, was ich dir genannt habe, das funktioniert.

    Wo sind die Mails denn gespeichert? Wenn sie noch online unter email.t-online.de leigen kannst du sie problemlos abholen. Wenn sie in den T-online programm sind, dann muss doch wohl mal googlen, wie das geht. wenns nicht so viele sind, einfach als Html , pdf ... speichen.

    Das lässt sich an den Programmen sicherlich irgendwie einstellen.

    Auch wenn andere das zu für wenig halten mögen: mein sinus 154 dsl hat ne flatrate, WinXP auch, das reicht. Als Antvirenprogramm reicht das kostenlose Antivir mit guten Service. Zum untersuchen des PC auf Viren kann man dann immer noch nach kostenlosen Scannern suchen und diese einsetzen.

    Bill Gates kann nix dafür, dass du dein OS schrottest :D

    Die Software ist wirklich blöd, finde ich.

    Ist das immer noch so ein kunterbuntes Fenster mit tausend knöpfen statt einer einzigen kleinen messagebos wo nur verbinden und trennen steht... das wäre schön :D

    Was mich interessiert: was sind das für Rechner? Deinen lange Bootzeiten deuten auf sowas in die Richtung 500MHz und 256 MB Ram. Oder ist das System lange Zeit nicht defragmentiert worden? Da kann das auch mal vorkommen.

    Gute Nacht!
     
  5. #14 kalledom, 07.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Die Mails sind alle auf dem Rechner.
    Ich hatte schon mal gesucht und war auch fündig geworden. Die Mails müssen einzeln exportiert werden. Nach einem 'Umwandelprogramm' können die dann in Outlook ??? oder Thunderbird ??? eingelesen werden.

    Ich kann jetzt mit Thunderbird eMails abholen, aber keine versenden. Da bleibe ich bei einem Kennwort hängen, was anders sein muß, wie das zum Abholen ??? Oder es wird was anderes nicht aktzeptiert. Immerhin habe ich im Sinus 154 die Kennung von meinem Bekannten drin. Daß ich trotzdem mit meinem T-Online-Programm und meiner Kennung eMails von 5 Konten empfangen und versenden kann, ist schon der totale Wahnsinn :-)

    Thunderbird gefällt mir nicht so gut. Da ist mir zu wenig Platz für die eMail-Liste. Das finde ich bei T-Online 5.0 besser gelöst mit Tabs für Eingang, Ausgang, Ablage, Spam, Papierkorb und dann die vielen Ablagefächer unter dem Tab Ablage.
    Die Version 6.0 habe ich überall wieder runter geschmissen, ist doch einiges bei 800 x 600 Auflösung über den Rand.
    Also werde ich mal Outlook drauf schmeißen und damit probieren.
    Du meinst sicherlich Firewall und nicht Flatrate ?
    Der kann aber mit paar vernünftigen Infos rausrücken, damit die Fremdprogramme nicht ständig das gute arme Windows in Stücke reißen.

    Da ist kein Rechner (außer dem DOS-PC3) unter 2GHz. 256MB Ram sind für Windows 98 großzügig ausgelegt, für XP vermutlich nicht. Defragmetiert wir auch öfters von mir.
    Das sind aber nicht unbedingt die Probleme. Ich sehe, daß die Registry immer größer und größer wird und tausend DLLs im Arbeitsspeicher abgelegt werden, für Programme, die schon lange nicht mehr drauf sind.
    Nenne mir ein Programm, daß nach dem Deinstallieren keinen Abfall mehr hinterläßt. Da helfen auch nicht 4 'Aufräumprogramme', wo jedes immer noch irgendwas findet, was die anderen nicht entdeckt haben. Lustig, aber es wollen ja alle was von dem Kuchen abhaben, und Aufräum- und Virenprogramme sind ein prima Geschäft, jedes Jahr wieder aufs neue. Man muß nur hin und wieder das Wort 'Computer-Viren' durch die Medien kreisen lassen.

    So, dann mal auf zu den nächsten Problemen :-)
     
  6. #15 Heimwerker, 07.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Funktioniert bei mir, s. Anhang. Das PW ist das gleiche, glaube ich.

    Ordner kannst du soviel du willst anlegen.
    Mir gefällt besonders gut der intelligente Spam-Filter. Welche E-Mail Liste ?
    LOL Ja, sicher. Manchmal muss ich sagen, :stupid:.

    Wieso soll er bzw. MS dich informieren, wie Fremdprogramme mit dem System zusammenarbeiten. Das soll man schön der Hersteller deiner Software tun.

    Naja, es reicht. Ist aber ziemliches Minimum, würde dem mal mindestens 512 MB können....

    Das die Registrierung immer größer wird, ist nicht weiter schlimm. Wenn die alten Schlüssel nicht gebraucht werden, wenn sie auch nicht aufgerufen. Dass das so schlimm mit überflüssigen Werten ist, sagen die hauptsächlich weil sonst keiner diese Aufräum-Programme einsetzen würde :D
     

    Anhänge:

  7. #16 kalledom, 07.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Hallo Heimwerker,
    ich habs geändert, aber Thunderbird will mit konstanter Boshaftigkeit zum Versenden ein Passwort haben. Was ich für alles andere verwende, mag er nicht. Ich gebs auf, ich mag nicht mehr. Ich will nicht jeden Tag mehrere Stunden mit irgendwelchen Programmen rumkämpfen, da mach ich lieber was anderes. Vielleicht bin ich ja schon zu alt oder zu blöd für so was. Macht nix, dann hab ich eben Geld gespart und hau das irgendwann mal mit 20 braun gebrannten Hula-Hup-Mädels unter Palmen auf den Kopf *lol*
    Nein, nicht übertreiben, 10 Mädels reichen vollkommen .......... :p

    Nicht mich informieren, sondern die Software-Häuser.

    Wie bekomme ich ein Sinus 154 Basic 3 geöffnet ? Hat mir doch bei eBay einer für 17 Euro plus Versand ein kaputtes zugeschickt. Da geht nur die grüne Power-Led an, sonst nix. Reset verändert nichts, keine Verbindung zu 192.168.2.1, .... tot. Wenn ich wieder das geliehene Sinus 154 anstöpsel, alles paletti.
     
  8. #17 Heimwerker, 07.08.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Hallo,

    17 € für einen kaputten Router :eek:

    Keine Ahnung, wie der aufgeht.. kann ja mal schaun, ob ich da was erkenne...
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    13
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    [​IMG]

    Lutz
     
  10. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    13
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Muss aber nicht sein. Nimm als Gateway einfach die IP mit der Du die Sinus einstellst.

    Lutz
     
  11. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    13
    AW: LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

    Dann stimmt eine Einstellung nicht.

    Lutz
     
Thema:

LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang

Die Seite wird geladen...

LAN- und WLAN-Netzwerk mit Internet-Zugang - Ähnliche Themen

  1. Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?

    Blitzschutz auch für LAN-, DSL-, HDMI und S/PDIF-Kabel?: Hallo, ich habe mein Arbeitszimmer neu eingeräumt und wollte jetzt die alte Verteilersteckdose durch eine neue mit Überspannungsschutz ersetzen....
  2. ethn-LAN-Kamera + Software m. brauchbarer Kompression gesucht

    ethn-LAN-Kamera + Software m. brauchbarer Kompression gesucht: Guten Tag Habe diverse Axis-Kameras via ethn-Lan(kein wifi) im Betrieb. Das Axis-Cam-Recordingprogramm hat aber keinen vernünftigen...
  3. LAN-Kabel rein, FI raus

    LAN-Kabel rein, FI raus: Hallo zusammen Durch ein kleines technisches Problem hab ich Euer Forum gefunden und hoffe das mir hier vielleicht etwas Hilfe zuteil kommen...
  4. Strieplan-Anwender

    Strieplan-Anwender: Hallo, gesucht wird jemand der Stromlaufpläne mit Strieplan zeichnet. Brauche Unterstützung darin. Wenn jemand hier im Forum ist oder auch...
  5. Probleme mit "Schaltplan-Erstellungs"-Software

    Probleme mit "Schaltplan-Erstellungs"-Software: Hi Leute, ich bin mir nicht sicher, ob mein Thema hier hineingehört, aber ich hoffe, dass ihr mir trotzdem helft (helfen könnt). Ich bin grad...