1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LANund Telefon in EFH

Diskutiere LANund Telefon in EFH im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: LANund Telefon in EFH Okay wennst meinst, aber ich weiss jetzt so auch Bescheid. Dann mach im EG eine grosse Zugdose, von unten kommst Du...

  1. #11 kurtisane, 13.07.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: LANund Telefon in EFH

    Okay wennst meinst, aber ich weiss jetzt so auch Bescheid.

    Dann mach im EG eine grosse Zugdose, von unten kommst Du dann entweder mit einem 10x2x06 Telefonkabel oder 2 CAT6 Kabel bis zur Zugdose u. von da verteilts Du dann die Telefone.
    Insgesamt hast Du dann vom KG ins EG 1 CAT6 für EDV als Zuleitung zum Patchverteiler bzw. für den Switch u. dann genug Kabelpaare für die Telefonie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 E-Franz, 13.07.2011
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: LANund Telefon in EFH

    Was für Telefone sollen es denn überhaupt werden, analoge mit jeweils einer separaten int. Nst.Nr.?
    Und wo kommt die TK-Anlage hin, wenn die Rohre so schon so belegt sind mit Cat.6 Kabel und 10x2x0,6, für aber nur max. 6 Aparate?
    Nach dem Vorschlag von Damien hast du im Keller alles an aktiver und Verteiltechnik zusammen, nur wenn dir die Rohre nicht vom Durchmesser reichen, ein Kat.5e-Kabel macht es notfalls bis über 100 MBit und ein 6x2x0,6 ist schon dicker als ein Cat5e !
     
  4. #13 firechris, 13.07.2011
    firechris

    firechris Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: LANund Telefon in EFH

    ich denk mal schon analog. obwohl das momentan eher sekundär ist. was weniger drähte braucht wegen durchmesser der leitungen.
    TK-Anlage war geplant im keller im HA-Raum. wird aber jetzt wohl ins EG müssen weil da ja alle drähte "zusammenlaufen".
     
  5. #14 kurtisane, 13.07.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: LANund Telefon in EFH

    Hallo!

    Ein Kabel 10x2.0,6 ist nicht dicker als 2 einzelne CAT6 Kabel, also reicht die Verbindung vom KG ins EG normal aus u. von da werden die Kabel dann in einer Zugdose zu den einzelnen Telefon-Dosen weiterverbunden.
    Über dieses Kabel kannst Du bei Bedarf, jederzeit mind. 2 x ISDN entspricht 4 TN u. 6 Analoge TN versorgen.
    Also für ein kleines Haus reicht das meistens aus u. bringst auch die TK-Anlage dann im KG unter.
    Vorausgesetzt dass wirklich ein 20er Rohr als Verbindung vorhanden ist.
     
  6. #15 E-Franz, 13.07.2011
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: LANund Telefon in EFH

    Die Frage nach Art der Telefonie oder Apparate war eigentl. in Richtung VoIP über Netzwerktelefonie per LAN-"Telefonen" oder aber vllt. ISDN-Apparate gemeint.
    Und ob du wirkl. 6 verschiedene int. Ruf-Nr. brauchst, wenn der Kabelstrang ja so schon aus allen Nähten, wegen Adernmangel in den Rohren, platzt.
    Du schreibst daß das Rohr vom Keller zum EG eigentl. groß genug, oder die Kabel darin leicht wechselbar sind.
    Damit muß dann die TK-Anlage nicht zwangsläufig gegen deinen ursprüngl. Plan ins EG.
    Nur von dort müßtest du überlegen ob du im 1.OG wirkl. nochmal 4 zusätzl. verschiedene int. Anschlüsse zu denen im EG, oder auf der Etage brauchst.
    Wenn sich das dicke 4x2x0,8 I-Y(St)Y nämlich nicht auswechseln läßt, wird es wohl mächtig schwierig deinen Plan so umzusetzen, ohne Wände aufreißen und alles noch mal neu.
     
  7. #16 firechris, 13.07.2011
    firechris

    firechris Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: LANund Telefon in EFH

    was wäre der vorteil von VoIP zu anlogen oder zu ISDN apparaten?
    es sind sieben telefondosen geplant. wieviele wirklich belegt werden kann ich momentan nicht sagen. klär ich am donnerstag ab.
    das kabel vom UG ins EG (4x2x0,8) ist in einem M 20 Rohr. dieses lässt sich leicht wechseln.
    wenn die TK-Anlage im Keller bleiben würde wärs top. aber was ist mit der internet geschichte? wegen sternverkabelung.
     
  8. #17 E-Franz, 13.07.2011
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: LANund Telefon in EFH

    Vergiß die LAN-Telefonie (VoIP intern), das war nur rein hypothetisch, ob du das so vorhattest.
    Denn wenn du jetzt schon nach Vorteilen fragst, ich seh erstmal nur Nachteile, weil du dafür mehr Leitungskapazitäten, oder pro Etage einen Switch brauchst, die Stromkosten werden auch höher, weil LAN-Telefone ständig welchen brauchen.
    Telefondosen sind nur Kontaktmöglichkeiten um dort etwas anzuschließen, wieviele separate Tln.-Ports an der TK-Anlage benötigt werden, hängt von deiner Nutzung im Haus ab. Wenn du nur selber telefonieren mußt, kannst du eh nicht mehr als eines verwenden.
    Noch dazu wieviel gleichzeitige Kanäle ins Amt, also extern, wirst du an dem Anschluß haben?
    Von all solchen Fakten hängt die weitere Planung ab, nur in jedem Zimmer ein oder zwei Telefone zu haben heißt ja noch nicht daß die auch alle separate Ports an der Anlage brauchen.
    Und mit DECT-Telefonen auf der Etage könnte man auch so einiges an Leitungskapazität verringern.
    Wenn dazu noch ein ISDN-S0-Bus ins Spiel kommen würde, könnte man mit 2 Doppeladern auf jeder Etage sämtl. Amts-Ruf-Nr. des Anschlusses verfügbar machen.
    Aber versuch erst mal dein Nutzungsprofil selber herauszubekommen, danach richtet sich dann alles weitere.
    Vom Anschlußtyp (analog / ISDN / NGN = VoIP,.... ) über die Anlagenart der TK-Anlage bis hin zum Leitungsnetz und den Dosen.
    Zum Netzwerk = Internet: da reicht pro Etage ein LAN-Kabel Kat6 mit einem Switch / Router dran, jeweils vom Keller aus, oder kaskadiert übers EG.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    74
    AW: LANund Telefon in EFH

    Ich würde sagen, man sollte erst mal klären, was für einen Telefonanschluß er überhaupt hat bzw. haben möchte. Wenn das eh ein Voip Anschluß ist ( 1&1 usw.) dann kann man auch alles Voip Telefone nutzen, 1 Kat 6 Kabel Busförmig verlegen und überall einen Switch. Dann kommt man im Prinzip mit einer Leitung aus.
     
  10. #19 firechris, 14.07.2011
    firechris

    firechris Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: LANund Telefon in EFH

    VoIP kommt nicht in frage. anschaffungspreis zu hoch. unterhaltskosten zu hoch.
    ich weiß nicht ob es gelesen wurde, aber es wird nicht möglich sein jedes kabel zu wechseln.
    normaler ISDN anschluß mit 6000 DSL flat. ein anschluß, zwei leitungen, drei rufnummern.
     
  11. #20 kurtisane, 14.07.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: LANund Telefon in EFH

    Hallo@firechris!

    Also als TK-Anlage würde ich eine mit je einem Ext. u. Int. S0-Bus u. 6-8 Analoge Port vorsehen.

    Wichtig ist aber generell für Dein Netzwerk müsstest Du für die EDV echte CAT-Kabel neu einziehen, weil das vorh. Kabel, leider
    nur für die Telefonie geeignet ist.
    Also nicht nachziehen, sondern alles wieder gemeinsam neu einziehen, müsste bei der Grössenordnung von Rohr machbar sein.
     
Thema:

LANund Telefon in EFH

Die Seite wird geladen...

LANund Telefon in EFH - Ähnliche Themen

  1. Haustelefon von Siedle HT 401a-01

    Haustelefon von Siedle HT 401a-01: Hallo zusammen Bin neu hier und habe nicht sehr viel Ahnung von dem was hier in diesem Forum so geschieht ,bin trotzdem guter Hoffnung das man mit...
  2. Grothe Haustelefon HT223 durch HT623 ersetzen

    Grothe Haustelefon HT223 durch HT623 ersetzen: Hallo miteinander, ich möchte bei mir die Sprechanlage bzw. das Haustelefon ersetzen. Leider war mein altes Haustelefon nicht mehr angeschlossen,...
  3. Siedle Telefon HTA 711-01 - Probleme nach Anschluss

    Siedle Telefon HTA 711-01 - Probleme nach Anschluss: Hallo, ich kam am Wochenende an eine Anlage (10 Wohnungen), wo jemand ein HTA 711-01 gekauft hatte. Das alte Telefon schon abgeklemmt und keinen...
  4. Türsprechanlage tausch vom Haustelefon Siedle HT611-01 auf Fermax Loft Universal

    Türsprechanlage tausch vom Haustelefon Siedle HT611-01 auf Fermax Loft Universal: Hallo zusammen, ich hoffe von euch kann mir einer helfen, mein neues Fermax Loft Haustelefon richtig anzuschließen. Und zwar habe ich nach dem...
  5. SSS Siedle Haussprechanlage nach Telefon-Austausch tot

    SSS Siedle Haussprechanlage nach Telefon-Austausch tot: Hallo zusammen, habe heute meine Haussprechanlage ausgetauscht (mehr oder weniger erfolgreich) und dabei hin und wieder im Forum gespickelt....