1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

Diskutiere Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten im KNX Forum und Gebäudesystemtechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten Hallo, ich bin zwar nicht Gerd, möchte aber gerne eine Antwort geben. Ohne dass ich...

  1. Georg

    Georg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Hallo,

    ich bin zwar nicht Gerd, möchte aber gerne eine Antwort geben.

    Ohne dass ich bereits die technischen Einzelheiten kenne, geht das wohl genauso einfach und problemlos wie die Stromwerke ihren Strom zum Hausanschluss leiten, um ihn dann über Zähler an die jeweiligen Stromkreise der Wohnungen zu verteilen.

    Gruß

    Georg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Georg

    Georg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Hallo,

    Wenn ein BHKW rentabel betrieben werden soll, ist weder die Spitzenlast noch der Durchnittsverbrauch sondern die Grundlast die entscheidende Größe. Wenn mehr Strom erzeugt wird als im eigenen Haus verbraucht wird, wird dieser ins allgemeine Stromnetz eingespeist und zu einem niedrigen Tarif vergütet. Wenn der Stromverbrauch im Haus höher als der selbst erzeugte Strom ist, wird die Fehlmenge weiterhin von Stromanbietern zu deren Preisen bezogen.

    Ein Wärmepuffer von wenigsten 500 l oder 1000 l wäre in unserem Fall sinnvoll.

    Dank auch dir für die rege Diskussion!

    Gruß

    Georg
     
  4. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Erstmal sollte die thermisch benötigte Energie berücksichtigt werden.

    Dann 2. die elektrisch benötigte Energie.

    Das Maximum an E therm und E elt ist in unseren Breitengraden immer im Winter.

    Der pesonenbezogene Energiebedarf ist hinlänglich bekannt,

    warum eine erneute, kostenintensive Messung???

    Gruß Gert
     
  5. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.055
    Zustimmungen:
    33
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Naja die Teile kosten 500€ und die muß man ja nach der Messung nicht wegwerfen
    Quatsch
    Wenn ich allein mal in meinem Haus schaue
    Meine Mutter ist Rentner, den ganzen Tag zu Hause kocht sieht fern usw.1. Wohnung
    Ich 2. Wohnung
    arbeite 2 Schichten, bei mir läuft fast nur Pc und Fernseher
    Mein Bruder 3.Wohnung ist von Montag bis Donnerstag oder Freitag auf Montage
    Was willst du da mit deinen Durchschittswerten anfangen
     
  6. Georg

    Georg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Hallo Gert,

    unglaublich wie schnell in diesem Forum die Reaktionen sind! Noch einmal Danke!

    Es gibt wohl unterschiedliche Auffasssungen, ob ein BHKW nach der thermischen oder Strom Grundlast ausgelegt sein soll. Da aber noch ein manierlicher Brenner im Haus vorhanden ist, soll dieser zur Abdeckung des thermischen Bedarfs hinzugezogen werden, wenn die erzeugte Wärme des BHKW nicht ausreicht und auch der Pufferspeicher bereits alles hergegeben hat. Das Interessante am BHKW ist ja nicht die Wärmeerzeugung an sich sondern der höhere Wirkungsgrad, indem zusätzlich zur Wärmeerzeugung Strom erzeugt wird bei einem relativ geringen zusätzlichen Primärenergieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Heizungsanlagen.

    Warum (leider) der Durchnittsverbrauch je Person keine brauchbare Größe ist, habe ich bereits versucht zu erläutern und wird auch durch bigdie's Antwort (auch dir herzlichen Dank für deinen berechtigten Einwand) noch einmal verdeutlicht.

    Grüsse

    Georg
     
  7. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Daß tut mir leid für Dich und Deine Oma,

    was soll aber eine Verbrauchsmessung - Analyse mehr hergeben???

    Gruß Gert
     
  8. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Naja, kannst ja auch nach dem Spitzenverbrauch rechnen. Das wären 10kW x 6 = 60kW Momentanverbrauch im Maximum.

    Besser wäre, Du informierst Dich vorab auf einschlägigen Seiten des www.

    Gruß Gert
     
  9. Georg

    Georg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Hallo Gert,

    leider bin ich wie schon einmal erwähnt nur ein Elektrik-Dummie und daher auch nicht immer sicher, ob ich die richtigen Begriffe für den Sachverhalt benutze. Für mich stellt sich das so (zugegebener Weise etwas vereinfacht) dar:

    Die Grundlast ist die verbrauchte Strommenge die zu jedem Zeitpunkt also ständig verbraucht wird. Wenn ich also diese kenne, kann ich die Auslegung des BHKW bestimmen, um diese Grundlast zu erzeugen. Damit kenne ich meine Investitionskosten. Nun weiß ich auch, welche Strommenge ich immer selbst (bzw. meine Mieter) abnehmen kann und nicht von den Stromanbietern beziehen muss. Daraus lassen sich die ersparten Stromausgaben ermitteln. Unter Berücksichtigung weiterer für die Rentabilität wichtiger Größen (wie zusätzlicher Primärenergiebedarf, Lebensdauer des Gerätes, Abrechnungsaufwand mit Mietern, Kapitalkosten, etc.) lässt sich beurteilen, ob man sich lieber von diesem Vorhaben verabschiedet oder es umsetzt.

    Daher ist nach meinem Verständnis die Grundlast Ermittlung unverzichtbar, wenn es einem auf 40.000 EUR mehr statt weniger ankommt. Dann rechtfertigen sich auch schnell 500 € Ausgabe für entsprechende Messgeräte.

    Sollte ich in meinem Versuch, die Sache zunächst einmal von deren Wirtschaftlichkeit anzugehen, Entscheidendes übersehen haben, bin ich froh, wenn ich darauf hingewiesen werde und weiterhin dankbar, wenn mir Hinweise auf weitere Anbieter (neben E.L.V.) gegeben werden.

    Gruß

    Georg
     
  10. Georg

    Georg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

    Kannst du mir Links nennen, die darlegen, dass sich die Auslegung eines BHKW nach dem thermischen Bedarf richten soll?

    Dank und Gruß

    Georg
     
  11. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
Thema:

Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten

Die Seite wird geladen...

Lastprofil bei Ferraris und Schwachlastzähler ermitten - Ähnliche Themen

  1. Lastprofil Einfamilienhaus

    Lastprofil Einfamilienhaus: Hallo, ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit und bin auf der Suche nach typischen Lastprofilen (Stromverbrauch) eines Einfamilienhauses....
  2. Elektro- und Lampeninstallation bei Massivholzdecke

    Elektro- und Lampeninstallation bei Massivholzdecke: Hallo zusammen, gibt es irgendwie Empfehlungen/Erfahrungsberichte zu Lampeninstallation (Einbauspots, Hängelampen) bei einer Massivholzdecke? Vor...
  3. Bad und Wc licht schalten + zusätlich mit beiden schalten den ventilaor schalten ohne doppel wechsel

    Bad und Wc licht schalten + zusätlich mit beiden schalten den ventilaor schalten ohne doppel wechsel: 2 wechselschalter die jeweils ein licht schalten zusätzlich sollen beide einen ventialor schalten. Beide aber den gleichen. Ist Bad und Wc....
  4. FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner

    FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner: Hallo liebe Elektriker, Ich: Grunderfahrung in Elektrik-Installation, weitergehende Erfahrung in Elektronik. Ich habe ein Problem mit der Elektrik...
  5. Stromaggregat fuer Einfam. Haus bei Stromausfall

    Stromaggregat fuer Einfam. Haus bei Stromausfall: Gruess Euch, Ich lebe in einer Region, wo wir immer wieder mal einen Stromausfall haben. Pro jahr sicher einmal. Letztes Jahr war der laengste...