1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LC-Filter ??

Diskutiere LC-Filter ?? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, kann mir mal bitte jemand erklären, wie dieses Filter funktioniert!? Ich hab das noch nie irgendwo gesehen, und verstehe es nicht....

  1. #1 AZEngeln, 19.04.2010
    AZEngeln

    AZEngeln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir mal bitte jemand erklären, wie dieses Filter funktioniert!?
    Ich hab das noch nie irgendwo gesehen, und verstehe es nicht.

    Vielen Dank im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NachtHacker, 19.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: LC-Filter ??

    Das ist ein 2-Stufiger Tiefpass LC-Filter. Den Werten nach könnte seine Eckfrequenz bei ca. 70 kHz liegen. Alles was darunter liegt passiert den Fillter, alle höheren Frequenzen kommen nicht durch.
    Da am Eingang ein 65V Elko geschaltet ist, ist dieser Filter nur für Gleichstrom gedacht. Der Elko am Eingang ist wohl ein Ladeelko für einen Gleichrichter.

    Edit:
    Hab nochmal nachgerechnet: Es handelt sich warscheinlich um ein 50 kHz Tiefpassfilter 4. Ordnung. Diese Filter werden z.B. in der Studio-Tontechnik eingesetzt, um Störungen aus dem Netz wirkungsvoll auszufiltern.
     
  4. #3 AZEngeln, 20.04.2010
    AZEngeln

    AZEngeln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: LC-Filter ??

    Ja - so ähnlich hab ich mir das schon gedacht, aber wie funktioniert das mit diesen seltsamen Trafos!? Und wie hast Du das berechnet? Gibt's da irgendwo frei zugängige Literatur?
    Vielen Dank für Deine Hilfe!
     
  5. #4 NachtHacker, 20.04.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: LC-Filter ??

    Die Trafos sind eigentlich nur eine Sparmaßnahme, ansonsten bräuchte man 4 Spulen mit jeweils einem Kern. Man spart sich hier 2 Kerne.
    Die Berechnung ist eher geschätzt, mit der Formel:
    fg = 1 / ( 2 * pi * Wurzel (L * C))
    Dann kommt bei der 1. Stufe mit 4,83uH und 1uF = 72,4 kHz
    und mit 9,6uH und 1uF = 51 kHz heraus.
    Beide Filter hintereinander geschaltet addieren sich vektoriell, das nur mit komlexer Berechnung gemacht werden kann, das hier aber zu weit führen würde. Daher meine Schätzung dass dieses Filter für insgesamt 50 kHz ausgelegt ist.
    Wenn du die mathematischen Zusammenhänge genauer wissen willst, dann solltest du deine Frage in das Technikerforum reinstellen: www.techniker-forum.de dort tummeln sich die Mathespazialisten, wir hier sind eher Praktiker... außer unseren ebt'ler, den könntest du auch mal fragen...
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: LC-Filter ??

    Das ist so nicht ganz richtig. Näheres dazu kannst du hier lesen.
    Netzfilter ? Wikipedia
     
  7. #6 NachtHacker, 20.04.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: LC-Filter ??

    Da hast du recht, die Übertrager bewirken, dass assymetrische Gleichtaktstörströme unterdrückt werden, allerdings nur der 1. Übertrager, denn er ist gleichsinnig gewickelt. Der 2. ist gegensinnig gewickelt, das hat bestimmt auch seinen Sinn, den ich momentan nicht erkenne ...
    Aber der im Wikipedia verwendete Filter ist ein Netzfilter für 230V~, während dieser Filter hier für Gleichsspannung bis max. 63V ausgelegt ist.

    Ach ja bei der Konkurrenz wird auch gerade darüber diskutiert!
    http://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_entry.php?id=118994&page=0&category=all&order=time
     
Thema:

LC-Filter ??