Leckstrom Messung

Diskutiere Leckstrom Messung im Messen und Prüfen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Frage.. Ich würde gerne einen Leckstrommessung durchführen... Wenn ich in meine Leckstromzange also L1 und den Neutralleiter zusammen in...

  1. #1 Gexle, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    Gexle

    Gexle Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Frage..

    Ich würde gerne einen Leckstrommessung durchführen...

    Wenn ich in meine Leckstromzange also L1 und den Neutralleiter zusammen in die Zange nehme dann wird mir die Summe des Stroms aus L1 und N angezeigt nicht bzw. der Leckstrom welcher gegen Erde fließt nicht??

    Im fehlerfreien Stromkreis heben sich ja die Ströme L und N gegenseitig auf, im fehlerbehafteten dann eben nicht.

    Ich muss dazu auch den Schutzleiter anklemmen sonst werd ich wohl nichts messen können da der FI nach 3 Sec raus ist...

    Das Problem ist eine Kühlschrank ich meine im Kompressor bzw. Kühlschrank ists irgendwo feucht bzw. defekt daher fliegt der FI sofort..

    Daher würde ich eben mal so eine Messung durchführen bzw. dann eine ISO Messung noch dazu.

    Die Leckstrommessung kann ich eigendlich auch vergessen da der FI sofort raus ist bzw. wenn ich den Schutzleiter abklemme dann kann ja auch kein Strom mehr gegen Erde fließen dann bleibt ,mir eigendlich nur eine ISO Messung...

    Danke euch
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BrunoKreisky, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    53
    Wenn der RCD auslöst, kannst Du das Ergebnis der Isomessung ja indirekt schon erahnen. Das wird <10k sein, falls der Fehler nicht erst eingeschaltet werden muss.

    Noch ist ja die Ursache unbekannt. Wenn Du so mit >500V auf den Schuko losgehst, kann dir die Messung theoretisch sogar weitere Schäden an der Maschine verursachen, wenn Du Pech hast.

    Mach Mal am Schuko-Stecker eine Durchgangsprüfung / Widerstandsmessung zwischen allen Kontakten und eine genaue Sichtkontrolle an allen zugänglichen oder zugänglich machbaren Komponenten vorher, würde ich empfehlen. Und vermeide Prüfspannungen >250V, bevor Du nicht andere Maßnahmen ergriffen hast. Ich hab das blöde Gefühl, dass Dir eine pauschale iso- oder Leckmessung da keinen Erkenntnisgewinn bescheren wird...

    Fehler in der speisenden Anlage (z.B. N-PE) ist ausgeschlossen?
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    240
    Stop!!!!
    Der Schutzleiter wird bei Messungen in Elektrischen Anlagen niemals!!! abgeklemmt!
     
    Kaffeeruler und BrunoKreisky gefällt das.
  5. #4 Gexle, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    Gexle

    Gexle Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Ja ist ausgeschlossen.....an den jeweiligen Steckdosen wurde ja schon andere Verbraucher angesteckt usw.
    Ja hätte auch nur mit 250V gemessen..

    Der Schutzleiter wird auch nicht abgeklemmt daher auch keine Leckstrommessung möglich da der FI ja sofort auslöst bzw. wenn Schutzleiter abgeklemmt kein Strom gegen Erde fließen kann.
     
  6. #5 BrunoKreisky, 18.06.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    53
    Wie sehen denn die Anschlusstellen von Netzkabel, Hauptwicklung, Hilfswicklung, Anlaufrelais usw. aus? Nichts defekt, keine (groben) Verschmutzungen? Keine sichtbaren Anschlussfehler, abgerutschte Steckverbinder, einzelne Adern schlecht gecrimpter Kabelschuhe die nach Jahren ihren Weg zum Gehäuse gefunden haben, etc.?
     
  7. #6 Gexle, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    Gexle

    Gexle Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Muss ich erst nachsehen...das ist ein Getränkekühlschrank vielleicht ein 3viertel Jahr alt..

    Ich möchte auch nicht all zuviel rumschrauben zwecks Gewährleistung möchte nur den Fehler finden bzw. eingrenzen damit ich das dann weiterleiten kann..

    Vielleicht ist irgendwo ne lose Verbindung

    Wenn ich nichts finde an optischen Sachen oder eben nach einer Ohmmessung dann mach ich mal eine ISO Messung mit 250V...

    Mfg
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kaffeeruler, 18.06.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.134
    Zustimmungen:
    482
    damit wäre ich vorsichtig.. oft endet dann die Freundlichkeit da du selbst ja dran herum gefummelt hast

    Mfg Dierk
     
    xeno und BrunoKreisky gefällt das.
  10. #8 Gexle, 19.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2020
    Gexle

    Gexle Hülsenpresser

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Es ist der Kompressor immer wenn dieser startet FI raus...ISO Messung brachte mit 250V kein Ergebniss >200MOhm....

    Ich vermute wenn der Kompressor startet das dieser irgendwo am Gehäuse anstößt und mir dann den Fehlerstrom verursacht...

    Hier so sieht der Kompressor aus..
    https://gastrotiger.at/shop/kompres...MIzY-NoJKN6gIVAswYCh3OqgIsEAQYAiABEgL9SPD_BwE

    Led Beleuchtung und Kühlthermostat für die Steuerung den Kompressor konnte ich ausschliessen da ich alles abgesteckt habe und den Kompressor sozusagen direkt angeschlossen habe.

    FI Messung per Fluke war auch OK.

    Kühlschrank wurde reklamiert...werde den Kühlschrank wieder so zusammen bauen und fertig.

    Das Anlaufrelais schaltet mir eh nur die Hilfswicklung sozusagen EIN UND AUS daher kann ich das auch ausschließen.

    Danke
     
Thema:

Leckstrom Messung

Die Seite wird geladen...

Leckstrom Messung - Ähnliche Themen

  1. Leckstromzangen

    Leckstromzangen: Hallo zusammen, wer hat Erfahrungen mit Leckstromzangen. Besonders die Anzeige bei einer Zange die nicht mit Strom oder Spannung verbunden ist....
  2. Leckstromzange

    Leckstromzange: Hallo, vieleicht hat ja jemand von euch noch eine Leckstromzange günstig abzugeben.
  3. Multimeter / VDE-Tester mA Messung

    Multimeter / VDE-Tester mA Messung: Hallo zusammen, ich habe an einen VDE-Tester ein Multimeter angeschlossen. Multimeter mA Einstellung. VDE-Tester Widerstandsmessung mit 200 mA...
  4. Wiederholte Messung defekter RCD

    Wiederholte Messung defekter RCD: Hallo zusammen, ich habe für meinen RCD VDE Simulator einen Gebrauchten RCD bekommen. Dieser soll einen zu hohen Abschaltstrom haben. Ich habe...
  5. Improvisierte Erdungsmessung mit dem Benning IT115

    Improvisierte Erdungsmessung mit dem Benning IT115: Hallo! Ich wollte heute mal die Erdungsmessung bei meinem neuen IT115 ausprobieren. Da ich das Benning-Erdungsset nicht habe, habe ich mir...