1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

Diskutiere LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt?? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Fories, bin beim stöbern zu meinem Problem auf Euer Forum gestoßen, finde aber keine passenden Antworten. Das Problem: Seit etwa 3-4...

  1. #1 Dalmatiner, 05.02.2010
    Dalmatiner

    Dalmatiner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fories,

    bin beim stöbern zu meinem Problem auf Euer Forum gestoßen, finde aber keine passenden Antworten.

    Das Problem:
    Seit etwa 3-4 Wochen betreibe ich in meinem Hausflur (1-FH) statt der vorher installierten normalen Glühbirnen-Deckenstrahler, 5 LED-Deckenspots mit 230V - 60er LED-Lampen an einem wohl schon älteren Stromstossschalter.
    Dazu sind am gleichen Ausgang des Schalters derzeit mangels LED-Lampen noch zwei 35W Halogenlampen in Betrieb.

    Leider habe ich hier nun schon den zweiten Ausfall einer Lampe innerhalb kurzer Zeit zu verzeichnen, was bei der angegebenen Haltbarkeit einer LED-Lampe durchaus nicht zufriedenstellend ist.

    In der Küche habe ich 12 gleiche Lampen aus der selben Lieferung des Händlers wovon bei etwas längerer Betriebsdauer noch kein Ausfall zu verzeichnen ist.
    Nun frage ich mich, ob es in Fachkreisen bekannt ist, das diese Schalter Probleme mit LED-lampen haben oder ob es an der gleichzeitig angeschlossenen Halogenlampe liegen könnte oder ob es einfach nur Zufall ist und die Lampen evtl. von geringer Qualität sind.

    Vielen Dank für die hoffentlich bald folgende Hilfe.

    Gruß
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 strippe, 06.02.2010
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Hallo Dalmatiner!
    Da Du schreibst, dass der Stromstossschalter ein wohl älteres Fabrikat ist, gehe ich davon aus, dass er den Stromkreis mittels eines einfachen mechanischen Kontaktes schließt. Die LED-Lampe kann also keinen Unterschied zwischen einem normalen Schalter und dem Stromstossrelais erkennen. Wenn die beiden Halogenleuchten parallel zu den LED-Leuchten angeschlossen sind, haben auch die keinen Einfluss auf die LED's. Ohne die Anlage zu kennen, würde ich aufgrund Deiner Informationen bei den Ausfällen auf Zufall tippen.
    Einfach nochmal die defekten LED's durch neue ersetzen und gucken, was passiert....

    Gruß

    strippe
     
  4. #3 Dalmatiner, 06.02.2010
    Dalmatiner

    Dalmatiner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Besten Dank strippe, hab mir sowas schon gedacht und werde die Lampen mal reklamieren.
    Hab mir trotzdem mal einen neuen (aktuellen) Schalter gekauft und gehe dann davon aus, das sich der Vorfall nicht so schnell wiederholt, obwohl es schon auffällig ist.

    Naja, so ist das wohl mit dem Zufall...

    Danke nochmal...

    Gruß
    Peter
     
  5. ROGO

    ROGO Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Hallo zusammen,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele gleiche Zufälle gibt. Ich habe im Flur ebenfalls eine Stromstoßschaltung und die versprochenen Einsatzdauer war bereits nach 6 Monate abgelaufen.

    Alle Lampen ohne Probleme getauscht (Quittung - 2 Jahre aufbewahren!), jedoch gleiches Ergebnis.

    Bin jetzt am überlegen dem Hersteller ein Paket in die Qualitätsmanagementabteilung zu senden mit der Bitte um Stellungnahme ...

    Was haltet ihr davon?

    Gruß ROGO Help
     
  6. #5 Dalmatiner, 17.02.2010
    Dalmatiner

    Dalmatiner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Da bei mir mittlerweile die Lampen auch in der gleichzeitig und mit der selben Charge Lampen ausgestatteten, jedoch an normalen Schaltern geschalteten Küche ebenfalls ausfallen, gehe ich in der Tat noch immer von einem Zufall bzw. einer schlechten Qualität der Lampen und nicht von einem generellen Problem des Stromstossschalters aus.
    Mein ursprünglicher Gedanke war, das durch das gleichzeitige schalten von 35W Halogenlampen der Einschaltstromstoss die Lampen zerstört. Das scheint aber nicht der Fall zu sein und ich weiß auch gar nicht, ob es diesen durch den Schalter überhaupt gibt.

    Werde die Lampen nun ersetzt bekommen und dann die Sache weiter beobachten.
    Mittlerweile hab ich den neuen Ss-schalter montiert und warte mal ab.

    Gruß
    Peter
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Das Problem liegt wohl eher in der minderen Qualität dieser doch ansich sehr teuren Lampen.

    So eignen sie sich imho zum Geld Sparen noch überhaupt nicht.
     
  8. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Das Einzige was ich mir vorstellen kann, ist ein Einschaltstromstoss. Das würde auch erklären, warum im Flur kürzere Standzeiten zu verzeichnen sind.

    Dann kann man sich noch die Frage stellen, wie ein Hersteller am billigsten (Goldgräberstimmung) und mit gutem Wirkungsgrad den LED-Strom begrenzen kann. Die Antwort ist der Kondensator. Damit ist dann auch die andere Frage beantwortet!:D

    Kennt übrigens jemand die LED-Meldeleuchten von WERMA?
     
  9. #8 Dalmatiner, 17.03.2010
    Dalmatiner

    Dalmatiner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Nach einiger Zeit nun wieder mal neue Erkenntnisse.

    Die Antwort mit dem Stromstoß hat mir keine Ruhe gelassen und ich hab etwas recherchiert.
    Kann es sein, das alleine durch die Anordnung von mehreren Lampen durch den in den Lampen verbauten Kondensator ein Stromstoss bzw. ein Rückstrom entsteht, der die Lampen zerstört.

    Ich hab gelesen, das durch im Stromkreis enthaltene Kondensatoren ein solcher Strom entstehen kann, der wohl für LED´s ziemlich schädlich ist.

    Wenn das so ist, was kann ich dagegen machen?

    Oder könnte es sein, das die Erdung des Hauses nicht in Ordnung ist? Wie kann ich das prüfen/messen?

    Oder liegt es evtl. an den Schaltern, die beim Einschalten widerum durch die Reihenschaltung der Lampen einen Stromstoß verursachen könnten?
    Gibts hier Möglichkeiten diesen zu begrenzen?

    Viele Fragen...(die sich für den ein oder anderen vielleicht blöd anhören), ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    VG
    Peter
     
  10. henk

    henk Leitungssucher

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Hallo Dalmatiner
    Wie bereits beschrieben - alter Sromstoßschalter - Kann es sein
    das die Kontakten prellen beim Einschalten?
    Gruß Henk.
     
  11. #10 Dalmatiner, 17.03.2010
    Dalmatiner

    Dalmatiner Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

    Sorry, hätte ein neues Thema aufmachen sollen.

    Der Stromstossschalter ist mittlerweile einem elektronischen Treppenlichschalter gewichen. Seither ist auch nichts mehr ausgefallen.
    Lediglich in der Küche, wo an einem Doppelwechselschalter einmal 4 und einmal 8 Lampen hängen sind seither noch weitere Lampen (2) ausgefallen.
    Daher hatte ich weiter geforscht und meine Fragen darauf bezogen.

    Danke für Deine Antwort.

    Gruß
    Peter
     
Thema:

LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt??

Die Seite wird geladen...

LED-Lampen am Stromstossschalter - schnell defekt?? - Ähnliche Themen

  1. 12v oder 230v LED-Lampen für Berghütte

    12v oder 230v LED-Lampen für Berghütte: Guten Tag, bin unschlüssig ob ich 12v LED-Lampen oder doch lieber 230V LED-Lampen auf meiner Berghütte montieren soll? Es handelt sich um eine...
  2. LED-Lampen an zu starken Transformator anschliessen???

    LED-Lampen an zu starken Transformator anschliessen???: Hallo Leute, An meinem Arbeitsplatz an einem unserer Verkaufsregale wollen wir von Niedervolt Halogenlampen auf LED Lampen umsteigen, da wir...
  3. Bewegungsmelder und LED-Lampen

    Bewegungsmelder und LED-Lampen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und würde mich über Lösungsvorschläge sehr freuen: Die Treppenhausbeleuchtung wird über drei...
  4. Auf die Suche von einen ABB Stromstossschalter E291S

    Auf die Suche von einen ABB Stromstossschalter E291S: Hallo ich bin Fabio und komm ich aus Italien. Ich bin neu in diese Forum und wollte alle Grüßen und mich entschuldigen für meine Schreibfehler....
  5. Wie zwei (Teil-)Flurbeleuchtungen zusammenlegen (separate Stromstossschalter)?

    Wie zwei (Teil-)Flurbeleuchtungen zusammenlegen (separate Stromstossschalter)?: Hallo Forum, bin neu hier und habe gleich ein Anliegen. Durch das Zusammenlegen von zwei Wohnungen haben wir einen (sehr) langen Flur. Beide...