1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED Leuchtschrift

Diskutiere LED Leuchtschrift im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich würde gerne eine LED Leuchtschrift für unseren Jugendfeuerwehrraum bauen. es soll nicht besonders groß werden also mit ungefähr 150...

  1. Garrol

    Garrol Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde gerne eine LED Leuchtschrift für unseren Jugendfeuerwehrraum bauen.

    es soll nicht besonders groß werden also mit ungefähr 150 LED's
    LED 5MM RT LEDs, standard bis hell - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert
    ich würde diese gerne mit 3 Batterien AA 1,5 V betreiben leider habe ich noch keine so große Erfahrung mit LED Technik.

    Ich habe gelesen dass es Konstantstromquellen gibt und weiß nicht ob sich so etwas lohnen würde oder ob ich einfach die LED's direkt an die Batterien anschließen soll. Muss ich noch etwas beachten wie viel A/h die Batterien leisten oä.
    Ich würde mich über Antworten freuen.

    Gruß Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 08.01.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LED Leuchtschrift

    Hallo,
    150 LEDs an 3 Batterien AA zu betreiben kannst Du vergessen.
    3 Batterien * 1,5V ergeben 4,5V, die LEDs benötigen typisch 2,3V, damit sie leuchten. 2 LEDs in Reihe ergeben 4,6V; da reichen die 4,5V der Batterien nicht.
    Du kannst also immer nur eine LED mit Vorwiderstand anschließen. Der Vorwiderstand sollte den LED-Strom auf 20mA begrenzen. Bei 150 LEDs mit je 20mA bekommst Du einen Strom von 3000mA = 3A !!! Wieviele Sekunden werden die wohl an den AA-Batterien leuchten.

    Du solltest Low-Current-LEDs verwenden, die bereits bei ca. 2mA hell leuchten.
    Dann ist eine Spannungsquelle mit 12...24V zu empfehlen, an der mehrere LEDs in Reihe zusammen mit einem Vorwiderstand betrieben werden.
    Bei 24V könnten z.B. 10 LEDs in Reihe liegen (2,3V * 10 = 23V). Bei 150 LEDs brauchst Du 15 Reihenschaltungen, was einen Gesamtstrom von 15 * 2mA = 30mA ergibt.
    Das kann an Batterien über einige Stunden betrieben werden.
     
  4. Garrol

    Garrol Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Leuchtschrift

    Ok, danke für die Schnelle und kompetente Antwort.
    Ich werde mir jetzt erst einmal die Bauteile besorgen und dann los legen sollte ich noch fragen haben melde ich mich nochmal

    Gruß Markus
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: LED Leuchtschrift

    Hallo
    Die Low Current Leds sind ziemlich teuer. und wenn du eh ein Netzteil nimmst auch unnötig.
    Hier gibt es günstige LEDs
    Hochleistungs-LEDs - Pollin Electronic
    Hier z.B. ein 24V Netzteil
    Schaltnetzteil ASTEC SA35-3159 - Stromversorgung - Netzgeräte - Festspannungs-Netzgeräte - Pollin Electronic
    Zu erwähnen wäre noch, das die LEDs je nach Farbe unterschiedliche Durchlassspannungen haben und man darum nicht einfach mit 2,3V rechnen kann. Rote haben z.B. in der Regel um 1,5V Weiß oder Blau 3V Grün Gelb Orange liegen irgendwo dazwichen. Du mußt die Spannungen der LEDs pro Zweig addieren. Diese Spannung sollte immer kurz unter der Betriebsspannung des Netzteils liegen. Die Differenz aus der Netzteilspannung und der Summe der LED Spannungen mußt du nehmen, um den Vorwiderstand auszurechnen. Wenn also dein Netzteil 24V hat, kannst du z.B. 7 Weiße LEDs in Reihe anschließen 7x3V=21V fehlen noch 3V bis 24V. Der Widerstand ergibt sich aus R=U/I 3V/max 0,02A =150 Ohm. In der Regel reichen aber auch 10mA für deinen Zweck sodaß du den Widerstand auch -300Ohm vergrößern kannst. Wenn du LEDs unterschiedlicher Farbe aussuchst, mußt du darauf achten, das sie die gleiche Helligkeit haben.
     
  6. Garrol

    Garrol Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Leuchtschrift

    Ok ich hatte mir dass jetzt so überlegt:
    Ich habe noch ein 12V Netzteil daheim gefunden. Also würde ich immer 5 rote LED's an 12 V betreiben (2,4 V pro LED Laut Reichelt Datenblatt sind die LED's bei 2,3 V zu betreiben und die Maximalspannung liegt bei 2,8 V) bedeutet dass ich 250 LED's jeweils in 50 parallel Schaltungen zu á 5 LED's habe bedeutet ich habe einen Strom von 50 * 0,02 = 1 A habe, mein Netzteil liefert max 2 A reicht also völlig aus.
    Ich habe mich für die normalen LED's entschieden da die low Current 2 ct teurer sind was bei 250 LED's 5 € ausmacht und da ich noch Schüler bin und keinen eigenen Verdienst habe das schon weniger aufs Portmonee drückt.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: LED Leuchtschrift

    Hallo
    Wenn das Netzteil 12V Gleichspannung hat( stabilisiert) brauchst du noch einen Widerstand 39 Ohm in Reihe zu den 5 LEDs. Wenn das Netzteil nicht stabilisiert ist, würde ich nur 4 LEDs pro Zweig machen und den Widerstand entsprechend größer.
     
  8. Garrol

    Garrol Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Leuchtschrift

    Wieso brauche ich einen Widerstand?
    Die Diode hat bei einer Spannung von 2,3 V 0,02 A also R=U/I 2,3 / 0,02 = 115 Ohm
    Also bei 2,4V I = U/R = 2,4 / 115 = 0,0208 A also gerade mal 1 mA Mehr als angegeben davon geht die LED doch nicht kaputt oder hat der Widerstand einen anderen Grund?
    Wie finde ich heraus ob das Netzteil Stabilisiert ist oder nicht und wieso ist das so wichtig?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: LED Leuchtschrift

    Dioden haben keine lineare Kennlinie wie ein Widerstand. Außerdem haben sie Fertigungstoleranzen und die Durchlaßspannung ist auch temperaturabhänig. Deshalb kann man LEDs nie an konstanter Spannung betreiben sondern braucht immer einen Vorwiderstand oder eine Konstantstromquelle um den Strom durch die LED zu begrenzen
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: LED Leuchtschrift

    Eins hab ich noch vergessen deine LEDs können nur max 15mA vertragen. Das mußt du bei der Berechnung des Vorwiderstandes berücksichtigen. Ich rechne in der Regel nur mit 10mA da ist man auf der sicheren Seite und den Unterschied der Helligkeit merkt man kaum.
     
  11. Garrol

    Garrol Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Leuchtschrift

    Wenn die LED nur 15 mA vertragen wieso wird im Datenblatt von Reichelt dann 20 mA als Maximum angegeben oder ist dies eine andere Einheit (Rec if mA)
     
Thema:

LED Leuchtschrift

Die Seite wird geladen...

LED Leuchtschrift - Ähnliche Themen

  1. LED Leuchtschrift für Gehäuse

    LED Leuchtschrift für Gehäuse: Moin Freunde, ich bräuchte ein wenig Hilfe und habe mir gedacht das ihr mich ein wenig beraten könntet (natürlich wenn es möglich ist). Ich habe...
  2. Led Spots anklemmen

    Led Spots anklemmen: Hallo zusammen, ich habe hier 16 Led Spots. Jeder Spot hat ja den Led Driver Adapter wo folgendes drauf steht: Input: AC 85 - 265V 50/60Hz Output:...
  3. Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?

    Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?: Hallo, kurze Frage eines Elektroniklaien, der vorher gründlich recherchiert und sich eingelesen hat und jetzt sichergehen möchte, daß er nicht...
  4. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...
  5. Touch Dimmer an LED Spots anschließen

    Touch Dimmer an LED Spots anschließen: Erstmal Hallo an alle. [IMG] Ich würde gerne einen Berührungsdimmer an meine Led Spots anschließen. Bin mir aber nicht sicher wie ich diesen...