LED Produktionsbeleuchtung dimmen?

Diskutiere LED Produktionsbeleuchtung dimmen? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich plane eine Hallenproduktionsbeleuchtung zu ändern. Geplant ist ein Lichtbandsystem zB von Hella oder Trilux zu installieren....

  1. #1 Postbande, 16.12.2016
    Postbande

    Postbande Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich plane eine Hallenproduktionsbeleuchtung zu ändern. Geplant ist ein Lichtbandsystem zB von Hella oder Trilux zu installieren. Dabei gibt es sicherlich vieles zu beachten. Eine Frage interessiert mich vorab um zu beurteilen ob ich dimmen soll oder nicht. Und zwar habe ich einmal gehört, dass das menschliche Auge nicht die 100 % Leistung einer Lampe (zB der 54 W) sehen kann und man daher schon auf ca 95 % dimmen sollte. Ist dies richtig ? Wenn ja holt man den Preis der Dimmmehrkosten ja auch nach ein paar Jahren schnell wieder rein. Wenn man dann noch manche Bereich noch mehr dimmen könnte weil dort ZB nur lagerflächen sind, dann wird sich dimmen bestimmt schnell lohnen.
    Was meint Ihr?
    Grüße
    aus Bochum
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 16.12.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.241
    Zustimmungen:
    201
    Noch mehr sparst du wenn du dann noch Präsenzmelder usw setzt und evtl Lichtsensoren wenn du auch Tageslichteinfall hast usw..
    Für 1-10V Vorschaltgeräte wäre z.B der Osram Piko eine gute Alternative da er gut einstellbar ist und recht günstig

    Gibt es auch schon als Kompl. Leuchte und da du von Neuanschaffung sprichst sollte man überlegen gleich auf LED zu gehen

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Postbande, 16.12.2016
    Postbande

    Postbande Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, zunächst danke für die Infos. Auf LED werde ich auf jeden Fall umsteigen, auch Präsenzmelder sind ein Thema, aber die Praxisfälle müssen genau mit eingeplant werden. Aber habt ihr schon mal davon gehört, dass man auf jeden Fall schon auf ca 95 % dimmen könnte, weil das menschliche Auge den Unterschied zwischen 100 und 95 % eh nicht erkennt. Finde ich ja schon unglaubwürdig aber habe ich schon öfters mal gehört. Was meint ihr dazu?
    Gruß
    aus Bochum
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.231
    Zustimmungen:
    219
    Nach der Logik kannst du dann auch auf 90% dimmen, weil keiner den Unterschied zwichen 90 und 95% merkt.und das immer weiter. Es gibt aber eine Arbeitsstättenverordnung, und da steht drin, wieviel Lux man an welchem Arbeitsplatz haben muss. Und danach macht man die Lichtplanung. Und wenn man mal über die Mindestanforderungen hinaus denkt, dann stellt man fest, das z.B. Schichtarbeiter bei Nacht nicht so schnell müde werden, wenn es sehr Hell ist und die Lichtfarbe Tageslichtweis ist. Und wenn sowas dann einen Arbeitsunfall verhindert, dann hat man mitunter die Energiekosten für mehrere Jahre gespart.
     
  6. #5 Lichtprofi, 17.12.2016
    Lichtprofi

    Lichtprofi Strippenzieher

    Dabei seit:
    02.01.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Die DIN 12464-1 gibt die Beleuchtungsstärke je nach Arbeitssituation vor. Du hast also eine "Mischhalle" mit hohem und niedrigerem Beleuchtungsniveau. Um hier die gewünschte Menge zu definieren wir eine Lichtberechnung dazu nötig sein damit Du auch weißt was für eine Stärke des Einsatzes Du benötigst. Bei Deinem Beispiel Trilux z.B. 4000,5500,6500 oder 8000 Lumen. Die Berechnung ist mit einem s.g. Wartungsfaktor versehen der ja nach Zustand und Tätigkeit der Halle so bei 0,8 liegt. Was heißt das wirst Du dich fragen. Dies ist der Faktor der höheren Beleuchtungsstärke bei Inbetriebnahme. ( ist 20% höher als berechnet) Somit schließt sich der Kreis dass Du dimmen kannst ( solltest ) da Du wesentlich mehr Licht hast als benötigt. Gehst Du aufgrund der Lichtberechnung ( Falls Faktor 0,8 ) nun auch um 20% runter schlägt sich das auch beim Einsatz nieder der im gleichen Verhältnis die Anschlussleistung reduziert. Ich würde Dir als Grundgerüst empfehlen bei z.B. Trilux gleich eine 7 polige Schiene installieren zu lassen. Die Einsätze Dali nehmen und das ganze integriert mit Sensoren die Tageslicht und Präsenz zugleich können und per App gesteuert und programmiert werden in Gruppen. Ist echt simple für jeden ! Heißt LiveLink von Trilux.
    Ich will hier nicht Werbung für Trilux machen jedoch kenne ich das Lichband sehr gut mit der Steuerung.
    Gruß
     
Thema:

LED Produktionsbeleuchtung dimmen?

Die Seite wird geladen...

LED Produktionsbeleuchtung dimmen? - Ähnliche Themen

  1. 230V RGBW LED Schaluch mit 24V PWM Dimmer ansteuern

    230V RGBW LED Schaluch mit 24V PWM Dimmer ansteuern: Hallo zusammen. Ich habe ein 24V PWM Modul, was von meinem Smarthome angesteuert wird. Damit kann man wie üblich 24V RGBW Stripes ansteuern. Nun...
  2. Weihnachtsbeleuchtung > LED-Ketten zentral versorgen

    Weihnachtsbeleuchtung > LED-Ketten zentral versorgen: Hallo Wissende, ich habe vor, das alljährliche Chaos beim Verlegen der Weihnachtsbeleuchtung zu beseitigen. Plan: Ein zentraler Kasten mit...
  3. LEDs in Reihe schalten

    LEDs in Reihe schalten: Hallo für ein scines fiction Gewehr würde ich gerne eine über einen Arduino gesteuerte "Energiezelle" bauen. Bei dieser soll bei jedem Schuss ein...
  4. 220v auf 12v für LED Lampen

    220v auf 12v für LED Lampen: Tag Suche einen Weg alte Lampen umzurüsten.. jetzt stehe ich vor der Frage ob es gleich 220v Lampen sein können ohne Transformator dazwischen...
  5. Kleinverteiler für LED-Aussenleuchten

    Kleinverteiler für LED-Aussenleuchten: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, meine drei bis vier Aussenleuchten (je ca. 100W) über einen Kleinverteiler separat ausschaltbar zu machen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden