1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

Diskutiere LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren? :mad: da muss i ja noch nach kalkulieren für unsere Maschinen Sendest du mir die Preise gleich rüber?...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #71 nilsi30, 02.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?


    Ich mach doch gerne mehr Arbeit :rolleyes:

    e-Mail ist raus!!!!

    Gruß Nils
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #72 nilsi30, 09.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Hallo an die LED Gemeinde,

    anbei ein paar Fotos (sind leider nur von der Handy Kamera) aus einem neuen Parkhaus Projekt.

    Viel Spaß beim anschauen Licht An

    Gruß/Nils
     

    Anhänge:

  4. #73 ecoengineer, 19.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Bis anhin wurde nur über die Lichtstärke und den Umbau diskutiert.

    Wie sieht aber das Farbspektrum dieser LED- Röhren aus (damit ist nicht die Farbtemperatur gemeint) im Vergleich zu einer vierbanden oder gar TRUE-LIGHT FL?

    Einen Gruss in die Runde
     
  5. #74 nilsi30, 19.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?


    Hallo ecoengineer !

    Ich glaube das allen Profis hier im Forum klar ist, das mit dem "Farbspektrum,
    Ra-Wert " nicht die Farbtemperatur gemeint ist. Unsere LED-Röhren bringen
    je nach Ausführung einen Ra-Wert von zwischen 84 Ra und 93 Ra !!

    Es werden alleine in Deutschland ca. 480.000.000 Leuchstoffröhren in dieser Klasse betrieben,wovon jedes Jahr 180.000.000 defekte Röhren ausgetauscht werden müssen.

    Die von Dir angesprochenen TRUE-LIGHT Hight ec. Leuchstoffröhren machen
    nur einen Markt von 2 % aus ! Diesen Bereich gehen wir im März 2009 an den Kragen.

    Das möchte ich noch in die Runde werfen !!

    Alleine der Reduzierte Kohlendioxidausstoßes beim wechsel zur LED-Röhre
    hätte zur Folge,dass rund 12.000.000 Tonnen aus der Bilanz getrichen werden könnten.

    Die jährliche CO2-Emissionen liegen alleine in Deutschland bei 878 Mio Tonnen.

    Hier sind wir nicht nur verpflichet Energie einzusparen,sodern müssen auch an unsere nächsten Generationen denken die auch auf unserer Erde leben wollen.

    Gruß

    Nilsi30 Licht An
     
  6. #75 ecoengineer, 19.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Ich fragte auch nicht nach dem Ra-Wert, sondern nach dem ganzen Licht- Spektrum (das ist eine Kurve vom IR bis UV und nicht ein Wert). Diesbezüglich schneiden handelsübliche weisse LEDs ziemlich übel ab (ein schmalbandiges blau und ein breitbandiges gelb).

    Wir sollten aber nicht für das Energiesparen unserer Gesundheit opfern - nicht nur Bauökologie, auch Baubiologie ist wichtig!
     
  7. #76 nilsi30, 19.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Ich gehe davon aus das Du mit "IR " und "UV" die abgegebene Strahlung meinst !!
    Da kann ich Dich beruhigen die von uns verbauten LED`s haben keinerlei Abgabe von UV und IR. Strahlungen ! Es ist keine UV LED die für die neue Generation der Kopierer verwendet werden wird.

    Gruß

    Nilsi30
     
  8. #77 nilsi30, 19.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Hallo habe noch was vergessen !!

    die von uns hergestellten LED-Röhren sind vom TÜV überprüft worden und
    Zertifiziert.

    Dein Zitat;
    Wir sollten aber nicht für das Energiesparen unserer Gesundheit opfern - nicht nur Bauökologie, auch Baubiologie ist wichtig!

    Aufgrund der nachstehenden Zertifizierung seitens der Prüfer ist die LED-Röhre sehr gut ,was Strahlungen angeht gegenüber der von Dir angesprochenen Leuchtstoffröhre "TRUE-LIGHT FL"!! ! Die TRUE-LIGHT Leuchtstoffröhre FLIMMERT und gibt UV -Strahlungen ab und ist somit nicht gut und geht auf KOSTEN der Gesundheit

    Dies ist bei unserer LED-Röhre nicht der Fall siehe nachstehende Zertifizierungen.

    EN 61347-1:2001,EN61347-2-13:2006,EN61000-3-2:2006,EN 61000-3-3:1995+A1:2001*A2:2005,EN55015:2000+A1:2001+A2:2002,
    EN 61547:1995+A1:2000.
    Niederspannungs Richtlinie 2006/95/EC
    Elektromangnetische Richtlinie 2004/108/EC

    Das Umrüsten von Leuchstoffröhren mit UV-Strahlungen und Flimmern auf
    die LED-Röhren Technik dient klar und unmissverständlich nicht nur der Energieeinsparung sondern auch der Gesundheit.

    Grüße

    Nilsi 30
     
  9. #78 ecoengineer, 19.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Sie haben meine Aussage falsch verstanden. Nicht IR + UV, sondern die spektrale Lichtverteilung von IR bis UV.

    Beispiele: Bild_2 Bild_3

    Haeh

    Weiteres zur baubiologischen Betrachtung von Lampen finden Sie in meinem Artikel "Beleuchtung - Im Zusammenhang mit Baubiologie und Ökologie" erschienen in der Zeitschrift WOHNUNG+GESUNDHEIT NR.125 (Winter 2007).

     
  10. #79 nilsi30, 19.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    ecoengineer

    Hallo ecoengineer

    Ihre Ausgabe Nr. 125 Winter 2007 !! Hier liegt nur ein Jahr ENTWICKLUNG zwischen !! Ihre Aussagen sorry laufen der Entwicklung hinterher !!

    Vor 1 Jahr war die LED-Röhre noch so stark von der Lichtausbeute wie ein paar Kerzen ! sorry !!

    Sie sollten mal eine neue machen stelle Ihnen gerne unsere neuen LED-Röhren zum Testen zur Verfügung.

    WinkeWinke

    Gruß NIlsi30
     
  11. #80 ecoengineer, 19.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Nur die Pysik konnte in diesem Jahr noch nicht überlistet werden ;-)

    Wie funktioniert eigendlich eine weisse LED (ich spreche nun nicht von RGB-LEDs, das ist eine andere Sache)?

    LEDs können nur monochromes Licht erzeugen - Richtiges weisses Licht enthält alle Farben des ganzen Lichtspektrums (nicht alles was unser Hirn als weiss interpretiert ist auch weiss).
    Nun, eine weisse LED hat als Basis eine blaue LED oder UV-LED. Diese werden dann aber mit Fluoresenzen dotiert, die angeret vom blauen Licht ander Farben erzeugen. Mit mehreren verschieden Fluoresenzen ereichen wir eine grösser Vielfalt des Lichtes (kommen näher an ein richtiges Weiss). Nur sinkt dabei die Lichtstärke der LED. Man kann einfach nicht beides haben. Nun zeigen Sie mir bitte mal auf, wie physikalisch mit LEDs ein Vollspektrum erreicht werden kann! Leiten sie mal Sonnenlicht durch ein einfaches Prisma und dann machen Sie das Selbe mit Ihrer LED - Sie werden dann schnell mal die Unterschiede der Farbaufteilung erkennen - da benötigen Sie nicht einmal ein Spektrometer.
     
Thema:

LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

Die Seite wird geladen...

LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren? - Ähnliche Themen

  1. Netzrückwirkungen von LED-Röhren

    Netzrückwirkungen von LED-Röhren: Da mir als Student der Energietechnik die Stabilität der elektrischen Netze am Herzen liegt, wollte ich mal fragen, wie es mit den...
  2. zwei Rolladenschalter statt Taster

    zwei Rolladenschalter statt Taster: Hallo, wir wollen das Rollo u.a. vom Wohnzimmerfenster von der Zimmertür und neben dem Fenster steuern können. Dabei soll es so sein: -...
  3. Werkstattverkabelung Do It Yourself

    Werkstattverkabelung Do It Yourself: Hallo, wir haben keine kleine Hobbywerkstatt, die jetzt aber Stück für Stück mehr und mehr gewerblich genutzt wird. Da das Gebäude aber 40 Jahre...
  4. Garagen / Werkstatt Verkabelung

    Garagen / Werkstatt Verkabelung: Hallo Zusammen, Ich möchte zu meiner Garage ein ca. 70meter langer Erdkabel NYY-J verlegen. Angeschlossen im Verteiler Schrank im Keller und dann...
  5. Elektonikwerkstatt Auflösung

    Elektonikwerkstatt Auflösung: Die Werkstatt meines Vaters wird aufgelöst. Bauteile aus den Bereichen Hifi (Osten...) Elektrotechnik allgemein, Steckdosen, Schalter etc. (DDR),...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.