1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

Diskutiere LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren? Nur die Pysik konnte in diesem Jahr noch nicht überlistet werden ;-) Wie funktioniert eigendlich eine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #81 nilsi30, 20.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?


    Hallo ecoengineer,

    Sie rücken vom These ab ! Im erstem Step schreiben Sie das die LED`s die
    im ges.Markt weltweit verwendet werden egal ob Autoindustrie,Home Elektronik,Lichtsysteme,ec. IF und UV Strahlungen abgeben,leider
    entspricht dies nicht den Tatsache.

    Alles das was Sie Schreiben ist aus nachstehender Quelle !

    Leuchtdiode ? Wikipedia, die freie Enzyklopädie

    und so glauben Sie mir, dies ist jedem Profi hier im Forum bekannt.

    Aber Stand der Technik bei WIKI ist September 2007 und jetzt haben wir so glaube ich den 20.September 2008 !! Da liegt 1 Jahr Entwicklungszeit zwischen !!


    Lassen Sie dies bitte mal unser Entwicklungsabteilung machen !!


    Ihr Zitat; Leiten Sie Ihre LED`s mal durch ein einfaches Prisma,damit haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Ihr Zitat nochmals !!! einfaches Prisma !!! und darin liegt die Lösung glauben Sie mir !! Möchte Sie nicht schlauer machen sorry !!

    Unsere Profis der Entwicklungsabteilung haben das Know How um dieses Problem zu lösen und Sie haben es gelöst.

    Aber wie Sie sicherlich wissen gibt es immer bei neuen Techniken Personen
    die sich versuchen dagegen zu stellen,aber hier möchte ich gerne mal einen
    Mann wie "Bill Gates zitieren ;

    Es wurde die Glühlampen erfunden ! ES GAB WIDERSTAND von vielen Leuten ! brauchen wir nicht wir haben doch unsere Kerzen !!

    Dann kam das Telefon brauchen wir nicht ! "wir möchten persönlich sprechen" !!

    Dann kam der Computer brauchen wir nicht ! wir haben doch unsere Schreibmaschinen und unsere Karteikästen.

    Und HEUTE ist alles ein Bestandteil unseres des "LEBENS"

    DIE LED IST DAS LICHT DES 21 JAHRHUNDERT,AUCH SIE WERDEN DIES NICHTS ÄNDERN KÖNNEN !!

    Stehe Ihnen gerne persönlich zur Verfügung,dann können wir ausgiebig darüber philosophieren.(Schicken Sie mir eine PM und ich melde mich bei Ihnen !!)

    Nochmals zum Abschluss "die Leuchstoffröhre "beinhaltet klar und unmissverständlich und dieses können Sie nicht vom Tisch bekommen
    Schadstoffe die der Umwelt und der Gesundheit des Menschen Schaden.
    Daher haben Leuchtstoffröhren auch keine Rohs Zertifikat.
    ( Restriction of the use of certain hazardous substances in electrial
    and electronic equipment)

    Unsere LED-Röhren tragen das Rohs Zeichen und sind zertifiziert !!!!

    Über eine Private Nachrich würde ich mich freuen.

    Viele Grüße an alle hier

    Nilsi30
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 ecoengineer, 20.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Hallo Nilsi30

    Ich habe niergends geschrieben dass LEDs generll UV aussenden - ich habe nachgefragt wie das Lichtspechtrum von UV bis IR aussieht (damit ist ein Bereich der elektromagnetischen Wellen ungefähr definert, den ich betrachtet haben wollte).

    Sie haben zuerst mit dem Ra-Wert abgelenkt, später haben Sie von Zertifizierungen gesprochen (dabei wird es wohl eher um Konformitätserklärungen handeln) die kaum was mit dem Lichtspektrum zu tun haben. Und zuletzt auch noch das Schadstoffproblem ins Spiel gebracht. Wer lenkt dauernd vom Thema ab?

    Ich habe nie LEDs die Berechtigung als Leuchtmittel abgesprochen oder LEDs gar verteufelt. Wie die die spektrale Lichtverteilung ihrer hochgelobten Produkte nun tatsächlich ist, sind sie uns bis heute schuldig geblieben.

    Wir können aber auch noch eine weitere Komponente diskutieren: Moderne Leuchten mit FL weisen oft einen hohen indirekten Lichtanteil aus, so dass sie auch die Decke und den Seitenbereich ein wenig beleuchten. Meines Wissens haben LED-Röhren keine radiale Abstrahlung, somit entfällt der Indirektanteil, wenn wir eine FL-Röhre durch eine LED- Röhre ersetzen. Dadurch wird die Behaglichkeit in einem Raum klar gemindert. Oder sehe ich auch das falsch?

    Ich wünsch eine gute Nacht ;-)
     
  4. #83 nilsi30, 20.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?


    Hallo ecoengeneer !

    Das Feld ist sehr umfangreich daher hatte ich Ihnen angeboten persönlich zu telefonieren,dann kann man sich die schreiberei sparen wäre angenehmer.

    Sie haben aber darüber geschrieben das LED`s der Gesundheit schadet,sorry aber das ist dummes Zeug ! Dann wäre ja Ihre Hight Tec "TRUE-LIGHT FL"! und alle anderen Leuchtstoffröhren "totlich" !!!

    Nochmals Ihr Zitat;

    Wir sollten aber nicht für das Energiesparen unserer Gesundheit opfern - nicht nur Bauökologie, auch Baubiologie ist wichtig!

    Ihr Zitat ; Meines Wissens haben LED-Röhren keine radiale Abstrahlung, somit entfällt der Indirektanteil, wenn wir eine FL-Röhre durch eine LED- Röhre ersetzen.Oder sehe ich auch das falsch?

    Ja ,das sehen Sie leider auch FALSCH !!Das war genau das was ich meinte, mit 1 Jahr Entwicklung.
    Die Leuchstoffröhre ist ein Rundumstrahler somit 360 ° ! OK !Im Raster eingebaute Leuchtstoffröhren können auch nicht nach oben hin abstrahlen.Ihre geschriebene These kann nur bei FREISCHWEBENDEN BALKEN ohne Reflektor zutreffen !Aber dafür gibt es ja unser Programm
    unter Punkt 3



    Punkt 1
    Zu unserem Programm ! LED-Röhren 0,60 cm,1,20m, 1,50 und 1,00 m
    Winkel 160 °ohne Indirektanteil !

    Punkt 2 bieten wir an;

    Das gleiche Programm in OPAL !!!

    Punkt 3

    Bieten wir an in allen längen an !!

    LED-Röhren inden im Reflektor unserer LED-Röhren weitere SMD verbauen wurden die nach oben abstrahlen,damit das nicht eintreffen kann was Sie oben geschrieben haben.

    Ihr Zitat ;
    Dadurch wird die Behaglichkeit in einem Raum klar gemindert.

    Trifft bei unserer LED-Röhre unter Punkt 3 nicht zu !

    Diagramme unsere LED-Röhren stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung wie in Ihren Bilder 2 und 3 möchte aber vorher wissen mit wem
    ich es zu tun habe.Bitte habe Sie dafür Verständnis.


    In Punkt 4 und 5 könnten wir Ihnen weiter Entwicklungen übermittel aber lassen Sie sich überraschen,wenn wir der Meinung sind das die Zeit reif ist.

    Viele Grüße und gute Nacht

    Nilsi30
     
  5. #84 Michael, 20.09.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Hallo Ihr Beiden,


    folgende Hinweise (besonders an Nilsi) bevor ich Konsequenzen ziehe:

    1. Kein übermäßiger Gebrauch von Ausrufezeichen.
    2. Keine Fettschrift in diesem Maße. Fettschrift in einem Forum ist "schreien". Dies hat in einer sachlichen Diskussion niemand nötig.
    3. Wir "Duzen" uns hier. Der Übergang zum "Sie" in einer Diskussion ist kein Probates Mittel.
     
  6. #85 trekmann, 20.09.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Hallo,



    der Anfrage möchte ich mich anschließen. Das Lichtspektrum interessiert mich auch.



    ;);)trotzdem Strahlen diese Leuchtstofflampen nach oben hin ab und es gibt genug Leuchten die das auch nutzen. Beispielweise Leuchten in Bürogebäuden sieht man dies häufig. Diese sind ausgelegt auch eine indirekte Beleuchtung, da es hier einfach behaglicher ist durch eine gleichmäßige Ausleuchtung. So etwas kann keine LED liefern! Die LED ist und bleibt ein Punktstrahler. Es sei denn, sie wird in andere Bauformen gefertigt.

    Solange eine LED nicht nähe an die Ausleuchtung eines Isortopen Strahlers heran kommt, ist dies für viele Anwendungen leider keine Alternative. Gibt es irgendwann LED-Röhren die, wie eine Leuchtstoffröhre, 360° abstrahlen werden diese den Markt erobern. Aber vorher ist es def. nicht die Zukunft :).

    MFG Marcell

    PS. Gibt es einen tieferen Grund für das SIE? Eigentlich Du´zer wir und hier.
     
  7. #86 ecoengineer, 20.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Guten Morgen

    Ich komme zu einem späteren Zeitpunkt (vielleicht in 6-12 Monate) gerne auf ihr Angebot zurück, uns ein paar LED- Lampen zu Testzwecken zur Verfügun zu stellen. Ich kann mir vorstellen Tests mit verschiedenen LED- Lampen durchzuführen (Bei den letzten Test im Jahre 2006 standen nicht LEDs, sondern die FL-Röhren und die (Qualitäts-) Sparlampen im Fokus. Dabei wird dann nich nur das Lichtspektrum und die Qualität der LED ausgewertet, auch die Qualität der ganzen Beschaltung wird entscheiden, ob ein Flimmern (Betrachtung mit Hilfe einer Photodiode an einem KO) feststellbar ist, bezüglich elektrischen und magnetischen Wechselfeldern TCO- Normen erfüllt sind und ob von der Spannungsanpassungen Netzrückwirkungen feststellbar sind. Bitte fangen sie nicht an zu behaupten, ich hätte geschrieben dass LEDs Oberwellen im Netz verursachen. Ob die Beschaltung der LEDs Oberwellen im Netz zur Folge haben werden dann die Tests zeigen.

    Bei dem von Ihnen zitierten Satz von mir " Wir sollten aber nicht für das Energiesparen unserer Gesundheit opfern - nicht nur Bauökologie, auch Baubiologie ist wichtig!" geht es nicht im speziellen um LEDs, sondern um unsere Grundhaltung, dass für uns nicht nur die Energieeffizienz im Fokus steht.

    Sie waren ja auf meinem Webserver, wenn sie statt den Bildern die Hauptseite aufrufen, kommen sie zu meinen Kontaktdaten.

    HP der Fa. ECOENGINEER - Ingenieur für EMVU, Raumklima & Lufthygiene

    Noch einen lieben Gruss aus der Schweiz.


    P.S. Ich war früher mehr als 5 Jahre im Betriebs- und Prüfmittelbau bei einem innovativen Hersteller von Optosensorik tätig. Für die optischen Analysen bin ich angewiesen, dass ich diese wieder im Optiklabor meines ehemaligen Arbeitgebers durchführen kann. Für die EMVU- Messungen bin selber genügend ausgerüstet.
     
  8. #87 ecoengineer, 20.09.2008
    ecoengineer

    ecoengineer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Es ist mir bekannt, dass in Internetforen das Du üblich ist. Die Sie-Form stellt aber eine gute Möglichkeit dar, Distanz zu Schreihälsen zu schaffen, das heisst gegenüber Poster, die mir zu aggressiv oder marktschreierisch auftreten ;-)

    Gruss Markus
     
  9. #88 trekmann, 20.09.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Hallo,

    ich hätte da noch mal eine Frage:

    Wie sieht es mit einer genauen Umweltbilanz der LED Röhren aus?
    Die genaue Umweltbilanz von Energiesparlampen sieht ja nicht so gut aus. Aus einigen Quellen liest man etwas von der ca. 40fachen Energieaufwendung bei der Herstellung gegenüber der Glühlampe. Ohne Berücksichtigung der verwendeten Materialien wie z.B. das Quecksilber.

    Gibt es dort Studien, oder Informationen?

    Denn Energiesparen ist das eine, und die Umweltbilanz das andere.
    Wenn ich nämlich bei der Produktion der Glühlampe X kWh verbrauche und im Betrieb 30 * X kWh. Bei der Energiesparlampe aber 40 * X kWh bei der Produktion und X kWh im Betrieb, dann werden sieht die Energiebilanz ganz düster aus.
    Bei dem Beispiel habe ich dann nämlich 10 * X kWh mehr Verbrauch der Energiesparlampe.

    MFG Marcell
     
  10. #89 nilsi30, 20.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?


    Hallo Trekmann,
    hallo ecoengineer,

    ich werde die nächste Woche die Diagramme unser neuen LED`s hier ins Forum reinstellen,zu aller Information.

    Zu deiner Aussage LED-Rundumstrahler das wäre die Lösung, könnte doch bei uns möglich sein,oder.Stelle dir bitte mal einen LED-Rundumstrahler vor in Opal.Opal ist dabei für uns sehr wichtig, bei diesem Projekt.

    Und Michael hast recht, wir sollten beim Du bleiben und zur Basis zurückkommen.

    Wie gesagt auch bei uns gibt es LED-Röhren die nach oben abstrahlen dies nur noch mal zur Information

    Und ich halte mir eingentlich SCHLAUMEIER mit dem Sie gerne von Hals.

    ecoengineer du bist Profi in Sachen Raumklima & Lufthygiene aha.Haeh


    Mehr möchte ich zu diesem Thema nicht Posten.

    Gruße an alle auch in die schöne Schweiz

    Nilsi30
     
  11. #90 nilsi30, 20.09.2008
    nilsi30

    nilsi30 Guest

    AW: LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

    Noch was vergessen.Es ist gut so, dass man nicht immer die gleiche Meinung zu einem Thema hat,davon lebt unser Forum doch.

    Gruß

    Nilsi 30
     
Thema:

LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren?

Die Seite wird geladen...

LED-Röhren statt Leuchtstoffröhren? - Ähnliche Themen

  1. Netzrückwirkungen von LED-Röhren

    Netzrückwirkungen von LED-Röhren: Da mir als Student der Energietechnik die Stabilität der elektrischen Netze am Herzen liegt, wollte ich mal fragen, wie es mit den...
  2. Subverteiler mit FI für kleine Werkstatt

    Subverteiler mit FI für kleine Werkstatt: Hallo leute, Ich plane gerade eine Subverteilung für meine kleine Hobbywerkstatt. Die werkstatt befindet sich imm keller eines Einfamilienhauses...
  3. zwei Rolladenschalter statt Taster

    zwei Rolladenschalter statt Taster: Hallo, wir wollen das Rollo u.a. vom Wohnzimmerfenster von der Zimmertür und neben dem Fenster steuern können. Dabei soll es so sein: -...
  4. Werkstattverkabelung Do It Yourself

    Werkstattverkabelung Do It Yourself: Hallo, wir haben keine kleine Hobbywerkstatt, die jetzt aber Stück für Stück mehr und mehr gewerblich genutzt wird. Da das Gebäude aber 40 Jahre...
  5. Garagen / Werkstatt Verkabelung

    Garagen / Werkstatt Verkabelung: Hallo Zusammen, Ich möchte zu meiner Garage ein ca. 70meter langer Erdkabel NYY-J verlegen. Angeschlossen im Verteiler Schrank im Keller und dann...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.