1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED Spots schalten nicht komplett ab

Diskutiere LED Spots schalten nicht komplett ab im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo und guten Tag, ich habe in meinem Haus LED Spots (230V, 1,5 W) im Flur eingesetzt. Wenn ich den Lichtschalter "an" stelle, leuchten die...

  1. #1 Carzyal74, 18.09.2012
    Carzyal74

    Carzyal74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag,

    ich habe in meinem Haus LED Spots (230V, 1,5 W) im Flur eingesetzt. Wenn ich den Lichtschalter "an" stelle, leuchten die Spots, stelle ich den Schalter auf "aus" leuchten die Spots ganz schwach weiter. Wenn ich die Sicherung ausmache, dann verschwindet auch das schwache Leuchten.

    Gibt es dazu Rat oder Tipps wie ich erreichen kann dass die Spots komplett aus sind ? Ich verwende keinen Dimmer und LED Spots aus dem Baumarkt für 40 Euro 3 Stück aus polnischer Produktion, kann es daran liegen ?


    Danke für Tipps und Ratschläge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 18.09.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Hallo,

    das ist ein bekanntes Problem.
    Da wird eine Spannung eingekoppelt.

    Möglicherweise ist das mit einem Grundlastelement oder 2 Pol. Abschaltung zu Lösen.
     
  4. #3 Carzyal74, 18.09.2012
    Carzyal74

    Carzyal74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Danke für die Antwort,

    was bedeutet dass ? Ich bin kein Fachmann, noch habe ich von Elektrik Ahnung. Die Leitungen wurden vom Fertigbauer schon gelegt nur die Kabel haben aus den Löchern heraus geschaut und dort habe ich die Spots angeschlossen.

    Wie kann ich (für Laien) das Problem beheben oder muss ich einen Fachmann beauftragen ?

    Mir fehlt es nicht nur an handwerklichem Geschick sondern auch schon am Vokabular :) Ich weiß nicht was ein Grundlastelement ist oder eine 2 Pol Abschaltung

    Danke im vorraus
     
  5. #4 Kaffeeruler, 18.09.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Werden die Lampen nur von einem Schalter aus geschaltet oder gibt es mehr als eine Schaltstelle?

    Grundlastelemente, z.B so etwas
    Voltus Elektro Shop | Eltako GLE Grundlastelement | Günstig online kaufen / bestellen..
    Ob dieses ausreicht, müßte man testen

    Diese Elemente sorgen dafür das die Spannung welche auf die Leitung zur Lampe eingekoppelt wird "zusammenbricht" ( auch wenn das verlinkte eigentlich für etwas anderes gedacht ist ;) )
    Im Zeitalter der LED / ESL fällt dieses eben auf, mit einer Glühlampe nicht

    Mfg Dierk
     
  6. #5 Carzyal74, 18.09.2012
    Carzyal74

    Carzyal74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Die LED Spots können von 2 Schaltern aus an und aus geschaltet werden.
    Wo setzte ich dieses Grundlastelement denn ein ?

    Verstehe ich das richtig dass dieses Grundlast im grunde genommen auch bei normalen Glühbirnen besteht aber die Spannung zu gering ist das es sichtbar ist ? Verbrauche ich dadurch mehr Strom ?
    Kann ich dies durch einen Dimmer beheben ? Und kann ich einen Dimmer als Schalter bekommen ohne irgendwo einen Trafo einbauen zu müssen ? Kann ich diese Problem auch durch den Einsatz von besseren LED Spots umgehen ?

    Fragen über Fragen :)
     
  7. #6 Kaffeeruler, 18.09.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Die Grundlast kann man nicht sehen und hat nichts mit der Spannung zu tun.
    Diese Spannung wird z.B durch benachbarte Leitungen und deren Magnetfelder erzeugt und fließt über die Lampenleitung zum Verbraucher.
    Da die max. Stromstärke jedoch nicht ausreicht für eine Glühlampe passiert nichts, aber sie reicht für die Elektronik der modernen Leuchtmittel um diese zum glimmen zu bekommen.

    mit dem Grundlastelement sollte dieses nicht mehr auftreten

    Duch diese Spannung,Nein
    Durch das Grundlastelement, Ja. Aber immer noch erheblich weniger als mit ner Glühlampe

    Wahrscheinlich nicht, da es nichts mit den Schaltern zu tun hat sondern damit das der N Leiter noch an der Lampe anliegt.
    deshalb schrieb Elektro z.B
    Bei einem Dimmer habe ich noch immer einen N an der Lampe anliegen

    Jein, auch preiswerte Produkte müssen diese Eigenart nicht zwangsläufig besitzen.

    Wenn du die LED´s noch tauschen kannst ist es natürlich auch einen Versuch wert

    Schaltbild für das GLE
    http://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/_bedienung/FR12.1_4938_internet_dtsch.pdf

    Dieses wird einfach parallel zum Verbraucher gelegt, z.B an der klemme der ersten Lampe einfach auf L und N legen

    Mfg Dierk
     
  8. #7 Strippentod, 18.09.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Sind die Schalter ewentuell beleuchtet? (Orientierungslicht)
     
  9. #8 Kaffeeruler, 18.09.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    :rolleyes: stimmt..

    Wäre auch noch eine Möglichkeit

    Mfg dierk
     
  10. #9 Strippentod, 18.09.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Jo, wie Elektro schon sagt, das Problem ist bekannt...;)
     
  11. #10 Carzyal74, 18.09.2012
    Carzyal74

    Carzyal74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots schalten nicht komplett ab

    Nein die Schalter sind nicht beleuchtet, vielen Dank Dierk
     
Thema:

LED Spots schalten nicht komplett ab

Die Seite wird geladen...

LED Spots schalten nicht komplett ab - Ähnliche Themen

  1. Led Spots anklemmen

    Led Spots anklemmen: Hallo zusammen, ich habe hier 16 Led Spots. Jeder Spot hat ja den Led Driver Adapter wo folgendes drauf steht: Input: AC 85 - 265V 50/60Hz Output:...
  2. Touch Dimmer an LED Spots anschließen

    Touch Dimmer an LED Spots anschließen: Erstmal Hallo an alle. [IMG] Ich würde gerne einen Berührungsdimmer an meine Led Spots anschließen. Bin mir aber nicht sicher wie ich diesen...
  3. LED-Spots verkabeln

    LED-Spots verkabeln: Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage zur Verkabelung der LED-Einbauleuchten. Wir planen im Bad (DG, abgehangene Decke, darüber Dampfbremse...
  4. Welche LED Spots?

    Welche LED Spots?: Hi Community, wir müssen aktuell 55 Deckenleuchten bestellen. Unser Elektriker empfiehlt uns von Rotec die ALU55375 zzgl. GU10 Fassung und die...
  5. Verkabelung bei Umrüstung Deckenspots Halogen durch LED

    Verkabelung bei Umrüstung Deckenspots Halogen durch LED: Hallo zusammen, ich möchte gerne ich in einer Mietwohnung die Halogendeckeneinbauspots (Zwischendecke) durch LED ersetzen. Auch gute Retrofit...