1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

Diskutiere LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, meine Ausbildung zum Elektroinstallateur ist schon fast 15 Jahre her und damals spielte LED noch nicht die große Bedeutung. Seither...

  1. Nobi81

    Nobi81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, meine Ausbildung zum Elektroinstallateur ist schon fast 15 Jahre her und damals spielte LED noch nicht die große Bedeutung. Seither habe ich ein etwas anderen Beruflichen Weg eingeschlagen und bin grad mit meinem Latein am Ende. Mein Schwager hat in seinem Wohnzimmer LED Spots (14 Stk) GU10C-5W-WW-D, 5W 380lm 40°, 220-240V AC 50Hz 3000k Dimmbar eingebaut. Per Schalter funktioniert auch alles perfekt, jedoch sollten die LEDs gedimmt werden. Er war bei einer Elektrofirma und hat ihr geschildert was er machen wil, diese haben ihm dann den Jung NV Drehdimmer Art.Nr. 225 NV DE verkauft. Nach dem Einbau des Dimmers kam mir sehr komisch vor das dieser schon in einer extremen Art brummen tat. Dimmen funktionierte erst einmal bis es auf einmal ein Schlag gab, der LS Auslöste, die Feinsicherung im Dimmer schmolz und nach einiger Fehlersuche ein Durchgebrannter Spot gefunden wurde. Bei diesem waren neben dem LED Leuchtkern 2 schöne dunkle Brandflecken erkennbar. Nach dem dieser raus war, Feinsicherung ersetzt, und es Funktionierte. Am Abend dann der Anruf, LEDs dunkel, LS nicht ausgelöst aber Feinsicherung des Dimmers. Zu diesem Zeitpunkt waren gerade nur 7 LED Spots angeschlossem. Bevor wir jetzt den Dimmer zurück schaffen und einen neuen besorgen und das Problem nachwievor besteht wäre ich euch Mega Dankabr wenn ihr evtl nen Tipp habt was es sein könnte wenn ihr den Dimmer ausschliesst. Achso, ja er benötigt den Jung Dimmer wegen der Abdeckung in einer Jung 4-fach Kombi.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 30.04.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

    Wie jeder Hersteller hat Jung eine liste mit LED Leuchtmitteln welche man garantiert am Dimmer betreiben kann, selbiges liefern auch die Hersteller der Leuchtmittel.

    alles andere ist Glücksspiel

    Freigabeliste Jung: JUNG - Dimm-Assistent


    Mfg Dierk
     
  4. #3 ZERBERUS_, 30.04.2015
    ZERBERUS_

    ZERBERUS_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

    Bei LED-Dimmen hab ich jetzt Erfahrung gemacht - kauf dir General Electric Leuchtmitteln, die funktionieren mit jede ****ne Dimmer. Hab auch schon bei Kunden oft alles mögliche ausprobiert und Komponente hin und her getauscht, alles war Glückssache, bis ich einmal ausprobiert habe: Osram LED's raus und GE rein, was sofort funktioniert hat. Nach paar versuche in unseren Werkstatt, mit Paar GE Leuchtmitteln, haben wir festgestellt das die sich alle wunderbar dimmen lassen ohne jegliche Aufwand - egal ob LED-Dimmer, oder Normale Phasen Anschnitt oder Abschnitt Dimmer. Auch mit 12V Leuchtmitteln, ging alles ohne Probleme. Osram 12V Leuchtmitteln hab ich noch nie sauber Dimmen können, trotz 5 verschieden Dimmer und 3 Trafos - immer war entweder Brummen oder Flackern bei niedrige Helligkeit.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 01.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

    Danke für den Tipp mit GE, werd i mir mal abspeichern od besser gesagt ich werde es versuchen :D


    Mfg Dierk
     
  6. Nobi81

    Nobi81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

    Danke euch für die Antworten. Das was bei Jung in der Liste steht kommt mir grad etwas böse vor. Ich werde meinen Schwager mal heute mal gekonnt schocken und Mitteilen das er sich neue LED Leutmittel besorgen darf. WTF, was ist nur aus den guten alten Leuchtmitteln geworden wo immer Funktionierten ;-)
     
  7. #6 ZERBERUS_, 01.05.2015
    ZERBERUS_

    ZERBERUS_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

    Also bei LED Dimmen gehe ich immer so vor: Komponente bestellen die Kunden Wunsch erfüllen, schnell mal in Werkstat provisorisch alles anklemmen und testen, zu Kunden fahren verbauen. Nach dem ich bestimmt 6 Stunden, vor 2 Jahren bei einen Kunden versucht habe LED'S vernünftig zu dimmen und am ende hatte ich 22 Osram Leuchtmitteln bei mir im Lager die ich nicht zurückgeben konnte, seitdem nehme ich mir Lieber 20 min. Zeit und teste geplante Aufbau. Auch wenn solche Komponente schon mal verbaut wurden - trotzdem lieber testen, wer weiß was Herstellen an Bauteilen geändert hat.

    P.S: bei mir Zuhause gibt nur ESL, weil die halten wirklich versprochene 18000 Stunden, von LED's hab ich bis jetzt keine Langlebigkeit gesehen. Musste vor paar Monaten, drei 50w Außenstrahlern austauschen an eine Halle, weil alle drei innerhalb von eine Woche nacheinander ausgefallen sind. Strahler waren 1 Jahr alt und da war Label von sehr Bekannten Marken Leuchtenhersteller drauf. Es scheint wohl wirklich so zu sein, dass im LED bereich, Name und Preis, so gar nichts über Qualität sagen.
     
  8. Nobi81

    Nobi81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

    Ja gut, früher habe ich das auch gemacht, aber wie gesagt ich habe mich Beruflich halt doch anders Orientiert und habe leider keine möglichkeit alles zu testen. Wäre von der Elektrofirma, wo wir den Dimmer geholt haben, aber auch nett gewesen wenn diese erwähnt hätten das der Jung Dimmer nur mit bestimmten LED Leutmittel betieben werden kann. Ich habe mir jetzt mal ne Liste von BJ rausgelassen was wir an Material benötigen um den Jung sch... raus zu werfen, denn 14 neue LED Spots die am Jung Dimmer angeblich funktionieren, kosten definitiv mehr :-(. Ich habe bei mir zu Hause auch nur ESL und noch nie bis jetzt eine wechseln müssen :-)
     
Thema:

LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum?

Die Seite wird geladen...

LED Spots und Dimmer vertragen sich nicht! Warum? - Ähnliche Themen

  1. Led Spots anklemmen

    Led Spots anklemmen: Hallo zusammen, ich habe hier 16 Led Spots. Jeder Spot hat ja den Led Driver Adapter wo folgendes drauf steht: Input: AC 85 - 265V 50/60Hz Output:...
  2. Touch Dimmer an LED Spots anschließen

    Touch Dimmer an LED Spots anschließen: Erstmal Hallo an alle. [IMG] Ich würde gerne einen Berührungsdimmer an meine Led Spots anschließen. Bin mir aber nicht sicher wie ich diesen...
  3. LED-Spots verkabeln

    LED-Spots verkabeln: Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage zur Verkabelung der LED-Einbauleuchten. Wir planen im Bad (DG, abgehangene Decke, darüber Dampfbremse...
  4. Welche LED Spots?

    Welche LED Spots?: Hi Community, wir müssen aktuell 55 Deckenleuchten bestellen. Unser Elektriker empfiehlt uns von Rotec die ALU55375 zzgl. GU10 Fassung und die...
  5. Verkabelung bei Umrüstung Deckenspots Halogen durch LED

    Verkabelung bei Umrüstung Deckenspots Halogen durch LED: Hallo zusammen, ich möchte gerne ich in einer Mietwohnung die Halogendeckeneinbauspots (Zwischendecke) durch LED ersetzen. Auch gute Retrofit...