1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED versus Glühbirne ersetzen

Dieses Thema im Forum "Lichttechnik" wurde erstellt von BraBra, 09.10.2016.

Schlagworte:
  1. BraBra

    BraBra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    Ich hoffe das Thema führt nicht zu Augenverdrehern.

    Gibt es eigentlich eine Faustformel mit der man eine Ableitung treffen kann wie die Leistung bzw Lichtausbeute in einer LED Lampe sein muss wenn man eine Glühlampe ersetzen will?
    Beispiel: Ich habe in der Küche eine
    100 W Glühlampe, die durch eine GLEICHWERTIGE LED Lampe getauscht werden soll. Im Internet hatte ich eine LED Lampe mit 8 Panels a 500 Lumen = 4000 Lumen 120 °bestellt. Bei der Beleuchtungsprobe stellte sich heraus das die gefühlte Lichtausbeute ca 30 -40 W entsprach und deshalb ungeeignet war.Was ich nicht verstehe ist, dass auf einschlägigen Inet Seiten heisst es 100 W Glühlampe = ca 1400 Lumen empfohlen werden und somit meine 4000 Lumen mehr als ausreichend sein müssten,aber nicht sind.

    Viele Grüße
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 09.10.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.498
    Zustimmungen:
    26
    AW: LED versus Glühbirne ersetzen

    1) Lumen sind oft nur zu Werbezwecken eingetragen.. Da gibt es viel schrott am Markt
    2) Kommt es darauf an wo die "Lumen" hin gehen. Eine Glühlampe hat 360°, eine LED irgendetwas bis 330°. Abstrahlwinkel beachten
    Deine 120° sind sehr eng und sicher gehen alle nur nach unten ?
    3) Oftmals kommt einem LED Beleuchtung diffuser vor, hier kann man mit Messungen teilweise sehr überrascht sein

    Eine Faustformel ist mir net bekannt


    Stell mal einen Link zu deiner Leuchte ein


    Mfg Dierk
     
  4. BraBra

    BraBra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: LED versus Glühbirne ersetzen

    Hallo Dierk,

    hier der Link:

    LED Deckenleuchte

    Dass eine LED einen engeren Abstrahlwinkel hat ist mir bekannt, nur mehr als 120° hab ich bisher nicht gefunden, es sei denn ich nehme eine klassische Glühbirnenform,
    aber genau das will ich ja nicht - ich will eine flache aber dennoch gleich helle Lampe installieren.
    Und "gleich hell" soll heissen subjektiv gleich hell und nicht technisch gleich hell.

    Wenn es keine Faustformel gibt, dann ist die Frage wie kauft man LED Leuchten? Try and Error kann es ja nicht sein.


    Viele Grüße
    Matthias
     
  5. #4 Kaffeeruler, 09.10.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.498
    Zustimmungen:
    26
    AW: LED versus Glühbirne ersetzen

    Im zweifel Lichtberechnung machen lassen von jemanden der Ahnung hat.

    Auch da gibt es mehr od weniger viel Flachpfeifen die Verkaufen können aber nicht mehr..

    Wenn du flache leuchten willst brauchst du entweder mehr Fläche, mehr leuchten oder direkt/indirekt und die Decke als "reflektor" abhängig von der Deckenfarbe und Raumhöhe.

    Was nun in deinem Fall passend wäre, null Ahnung. Da halte ich mich raus weil ich keinen aktuellen Überblick von den Leuchten am Markt habe und raten teuer ist

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.905
    Zustimmungen:
    16
    AW: LED versus Glühbirne ersetzen

    100W Glühobst ist in Etwa 10W LED. Wobei etwas mehr LED nie schadet.
    Nachteil bei einer Vielzahl von Leuchten (und das ging schon vor Jahren mit Halogenern los) ist der Mangel an indirektem Licht. Die alte Hängeleuchte von Oma mit 3 oder 5 freistrahlenden Glühlampen, wo dann ein großer Teil des Lichtes über Wand und Decke reflektiert wurde, hat einen Raum wesentlich gleichmäßiger ausgeleuchtet als irgendwelche Downlights oder Strahler an der Decke montiert.
    Das Gleiche gilt auch noch heute. Es gibt abgehängte LED Leuchten, da sind nicht nur unten LEDs sondern einige strahlen nach oben oder sie haben einen Diffusor aus Milchglas, um indirektes Licht zu erzeugen. Ich finde das immer eine gute Wahl.
     
Thema:

LED versus Glühbirne ersetzen

Die Seite wird geladen...

LED versus Glühbirne ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Halogen auf LED

    Umrüstung Halogen auf LED: Hallo, habe im Wohnzimmer eine Riesen Lampe an der 8 Halogenspots mit je 35Watt angesteckt sind. Nun wollte ich diese durch je 3 Watt LED...
  2. Wechsel auf LED

    Wechsel auf LED: Ich hatte eine Deckenbeleuchtung mit 3 Einbauspots auf 12v Technik installiert. Dabei ging es von 230v über einen Phasentrafo - war damals...
  3. Stecker für 12Volt Led

    Stecker für 12Volt Led: bin kompletter neuling und wollte bitte von euch wissen: ich würde gerne einen anderen stecker verwenden als den üblich e hohlstecker 5,5x2,2...
  4. Welche LED Spots?

    Welche LED Spots?: Hi Community, wir müssen aktuell 55 Deckenleuchten bestellen. Unser Elektriker empfiehlt uns von Rotec die ALU55375 zzgl. GU10 Fassung und die...
  5. LED Hintergrundbeleuchtung TV

    LED Hintergrundbeleuchtung TV: Guten Tag, wie schon in meinem anderen Thread erwähnt bin ich gerade umgezogen und am Revonvieren. Jetzt wollte ich mir im Internet so ein LED...