1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LEDs

Diskutiere LEDs im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: LEDs ^^ doch widerstände unter 1000Ohm sind drin...:)

  1. #11 Hoffi0208, 24.02.2008
    Hoffi0208

    Hoffi0208 Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs

    ^^ doch widerstände unter 1000Ohm sind drin...:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Hoffi0208, 25.02.2008
    Hoffi0208

    Hoffi0208 Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs

    die leistung eines widerstandes also die watt misst man mit eine rschieblehre hast du gesagt. heißt das dann wenn der widerstand 0,25cm groß ist hat er dann auch 1/4watt?
     
  4. #13 kalledom, 25.02.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LEDs

    Ich darf mal ein Stück aus meinem letzten Beitrag zitieren:
     
  5. #14 Hoffi0208, 26.02.2008
    Hoffi0208

    Hoffi0208 Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs

    ok... noch eine frage hätte ich habe gerade eben an meinem alten receiver widerstände gemessen und dabei dass messgerät auf 2K gestellt als ergebnis ist bei einem rausgekommen .099 bzw. .100 heißt das, dass dieser 100Ohm hat?
     
  6. #15 kalledom, 26.02.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LEDs

    Wieviel Gramm sind .100 KiloGramm ?
    Wieviel Ohm sind dann .100 KiloOhm ?

    Ich gehe mal davon aus, daß Du die Widerstände nicht im eingebauten, sondern im ausgebauten Zustand mißt ?
     
  7. #16 Hoffi0208, 26.02.2008
    Hoffi0208

    Hoffi0208 Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs

    nö im eingebauten...

    ja sind das jetzt dann 100 Ohm?
    ("ok... noch eine frage hätte ich habe gerade eben an meinem alten receiver widerstände gemessen und dabei dass messgerät auf 2K gestellt als ergebnis ist bei einem rausgekommen .099 bzw. .100 heißt das, dass dieser 100Ohm hat?")
     
  8. #17 Piratenkapitaen, 27.02.2008
    Piratenkapitaen

    Piratenkapitaen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs

    im eingebauten Zustand misst Du nicht nur den Widerstand selbst sondern alle anderen parralellgeschalteten Bauteile mit , die somit den Wert verfälschen.
    Den Widerstandswert kannst Du nur ermitteln wenn der Widerstand mindestens auf einer Seite keine Verbindung mehr zur Schaltung hat
     
  9. #18 Hoffi0208, 02.03.2008
    Hoffi0208

    Hoffi0208 Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs

    hab mir letztens leds bestellt inklusive widerstände für 12V, wenn ich jetzt mehrere leds mittels einer parallelschaltung einspeise langt dann dort auch 1 widerstand? wenn ja langt da ein 1/4 watt widerstand?
     
  10. #19 kalledom, 03.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: LEDs

    Wenn Du 2 LEDs parallel schaltest und mit nur einem gemeinsamen Widerstand betreibst, kann es passieren, daß die eine LED z.B. 2,2V Durchlaßspannung hat und die andere 2,4V. Da der Widerstand für den Gesamtstrom der beiden LEDs ausgelegt ist, wird die LED mit den 2,4V nur schwach leuchten und die LED mit den 2,2V ziemlich hell sein und nicht sehr lange (durch)halten. Wenn sie dann hinüber ist, bekommt die LED mit den 2,4V den vollen Strom und stirbt als nächstes.

    Deshalb: jede LED oder LED-Reihe (mehrere LEDs in Reihe geschaltet) benötigt einen eigenen Widerstand.
     
Thema:

LEDs

Die Seite wird geladen...

LEDs - Ähnliche Themen

  1. Led Treiberoutput: +215V DC Max. Was ist die kleinste Spannung die ich für Leds verwendenkann?

    Led Treiberoutput: +215V DC Max. Was ist die kleinste Spannung die ich für Leds verwendenkann?: Hallo, ich hätte noch eine Frage: Ich habe einen Led-Treiber Bezeichnung: MW LPC-150 -700. Output: + 215V DC Max. 700mA Constantcurrent. 700mA...
  2. Ledfader läuft nur mit 4 Leds wo liegt der fehler?

    Ledfader läuft nur mit 4 Leds wo liegt der fehler?: Hallo zusammen ich hoffe ihr könnt und wollt mir helfen. Ich bin noch nicht so versiert in der Elektrotechnik und wende mich deshalb an euch. Ich...
  3. Drehdimmer für LEDs

    Drehdimmer für LEDs: Hallo Community, ich suche für meine verbauten 4.3W Philips MASTER LEDspot MV Value 2700K GU10 einen Berker Drehdimmer. Ich bin etwas...
  4. Dunkelschaltung für mehrere LEDs

    Dunkelschaltung für mehrere LEDs: Hallo ! Ich habe erfolgreich eine kleine Dunkelschaltung erstellt. LED leuchtet wenn es dunkel wird... Bestehend aus einem BC547 einem LDR und...
  5. Helligkeit LEDs

    Helligkeit LEDs: Guten Tag, ich möchte an meiner Deckenleuchte die LEDs tauschen. Ich habe 2 verschiedene Typen rausgesucht ich weiß allerdings nicht welche heller...