1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

Diskutiere leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich bin neu hier und die Suchfunktion konnte mir nicht weiterhelfen. Ich arbeite zurzeit an einem kleinen Projekt und bin an...

  1. Ulmi

    Ulmi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und die Suchfunktion konnte mir nicht weiterhelfen.

    Ich arbeite zurzeit an einem kleinen Projekt und bin an einer Stelle angelangt an der ich nicht mehr so recht weiter weiß.
    Folgendes ich möchte eine Plexiglasplatte (Durchmesser 35cm) langsam rotieren lassen.
    1. Dazu bräuchte ich aber einen möglichst kleinen Elektromotor, da die Platte von unten beleuchtet wird.
    2. Der Elektromotor sollte sich langsam drehen können. Wir Sprechen hier von nicht mehr als 5 rpm
    3. Es sollte möglich geräuschlos von statten gehen bzw. nicht wahrnehmbar. (Man beachte, der Elektromotor ist nicht frei, sondern zwischen Platten eingesperrt)
    4. Er sollte kraftvoll genug sein um die Platte rotieren zu lassen.
    5. Er sollte an 12 Volt betrieben werden können.

    Habe natürlich ein wenig recherchiert und dabei nur ein Elektromotor gefunden, der evtl in mein Schema passt:
    G700 Mikro-Getriebemotor G700 im Conrad Online Shop

    Jedoch meine Zweifel: Ist er kraftvoll genug? Ist er leise genug?

    Falls ihr andere Ideen habt immer her damit!

    edit: grad noch ein Datenblatt gefunden: http://files.smdv.de/225000-249999/248782-da-01-de-MIKRO_GETRIEBEMOTOR_G700.pdf
    Problem: er läuft erst bei 0,2V mit 4 Umdrehungen pro Minute... geht das mit Widerständen zu lösen? Brauche ja keinen Spannungsregler da mir die feste Spannung genügt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 28.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    Du benötigst, wie auch in dem Link zum Motor beschrieben, PWM (PulsWeitenModulation). Bei einer festen Spannung von 0,2V hat der Motor keine Leistung / kein Drehmoment mehr, weil 1/2 Spannung = 1/4 Leistung oder wie in diesem Fall 1/20 Spannung = 1/400 Leistung ! Bei 0,2V Festspannung könnte es sein, daß er alleine durch die Reibung des Getriebes nicht mal anläuft.
    Also, ein PWM-Drehzahlsteller muß her; such mal im Netz nach "pwm drehzahlregler" oder "pwm drehzahlsteller".
    Übrigens, mit Widerständen geht das überhaupt nicht, weil ein Spannungsteiler aus Widerständen last- / stromabhängig ist; Motoren haben einen Anlaufstrom sowie unterschiedliche Belastung !
     
  4. Ulmi

    Ulmi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    ok, dann fällt das Planetengetriebe wohl flach. Ist einfach zusammen zu teuer und unhandlich ...

    Gibt es vllt. eine andere einfachere Möglichkeit? Das Getriebe muss auch nicht so übertrieben klein sein wie dieses Planetengetriebe.
    Eine Länge von insg. 4cm und einen Durchmesser von 2,5 cm würden auch noch in meine Vorstellung passen.
    Vllt. gibt es ja auch einen Lösungsansatz ein schnelleren Motor zu nehmen, und das die Platte trotzdem weniger "Schwung" mit nimmt?
     
  5. #4 kalledom, 28.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    Eigentlich benötigst Du einen Motor mit Getriebe und entsprechender Untersetzung; bei ca. 5.000 Upm ergibt sich ein Verhältnis von 1 : 1000.
    Wenn die Platte nicht unbedingt in der Mitte, also an der Achse angetrieben werden muß, kann das auch mittels Treibriehmen von einem Motor mit kleiner Antriebsrolle auf die 35 cm Platte erfolgen. Allerdings: bei 35 cm Durchmesser und einer erforderlichen Untersetzung von 1 : 1000 würde der Durchmesser der Antriebsrolle 0,035 cm; das wird wohl kaum gehen.
    Also ist ein Motor mit kleiner Drehzahl, also mit Getriebe, schon mal Voraussetzung.

    Edit: Auf dem Trödel sehe ich schon mal "Glasklötze" mit Sternbildern drin, die sich auf einem Unterteil mit farbiger LED langsam drehen. Wäre das nicht geeignet ?
     
  6. Ulmi

    Ulmi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    ja stimmt, eigentlich habe ich sowas ähnliches vor, nur ist die Lichtquelle bei mir starr und die Platte müsste sich drehen. Also muss sich der Motor zwischen Lichtquelle und Platte befinden.
    Wenn ich wüsste mit was die Teile angetrieben werden, könnte ich aber besser entscheiden ob sie geeignet sind.

    Wie sieht es denn mit der lautstärke von solchen Getriebemotoren aus?
     
  7. #6 kalledom, 29.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    Dann investiere doch einfach mal 5....10 Euro und kaufe so einen "Drehteller".
    Den zerlegst Du dann und bekommst so auf viele Fragen eine Antwort.
    Vorher noch mal laufen lassen und den Geräuschpegel ermitteln, denn den wird hier niemand objektiv benennen können.
    Da dreht sich die LED auch nicht mit, ebenso in den Blaulichtern der Polizei, da ist die Glühlampe fest und nur der Reflektor dreht sich.

    Wenn ich an die alten Plattenspieler von Dual zurückdenke, da gab es einen 230V Motor mit ca. 3000 Upm und einer 3-stufigen Antriebsrolle.
    Dazu kam ein Gummirad mit ca. 3...4 cm Durchmesser, welches horizontal beweglich war und durch eine Feder an die Antriebsrolle und von innen an den Tellerrand gedrückt wurde.
    Vertikal konnte durch die 3 unterschiedlichen Durchmesser der Antriebsrolle die Geschwindigkeit mit 33, 45 und 78 eingestellt werden.
    Vielleicht kannst Du die Untersetzung auf eine ähnliche Art aufbauen; da gibt es keine Getriebegeräusche.
     
  8. Ulmi

    Ulmi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    Hallo zusammen,

    ich habe mich dazu entschlossen die zulässige Drehzahl pro Minute ein wenig zu erhöhen, da es mir echt schwer fällt einen geeigneten Motor zu finden.
    Jetzt habe ich aber auf einer Homepage: Respotec Online Shop einen ziemlich guten und geeigneten Motor gefunden: Artikelnummer 15109

    wollte jetzt nochmal nachfragen ob ich diesen nun problemlos mit 30u/min an 12 Volt betreiben kann? Nicht das ich hier auch evtl ein Pwm oder ähnliches benötige.
     
  9. #8 kalledom, 30.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    Objektiv kann Dir niemand beantworten, wie langsam sich der Motor bei 5 Volt Gleichspannung, also ohne PWM, dreht und wie kräftig er dabei ist, wenn es jemand nicht selber ausprobiert hat.
    Der erste Motor hatte eine Untersetzung von 1 : 699, der letzte hat "nur" 1 : 365.
    Warum sträubst Du Dich so gegen PWM ? Ein Netzteil benötigst Du ohnehin; da könnte der Drehzahlsteller zusammen mit dem Netzteil in ein gemeinsames Gehäuse eingebaut werden.
    Alles andere mußt Du selber ausprobieren und vielleicht auch etwas "Lehrgeld" investieren.
     
  10. Ulmi

    Ulmi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    so ich melde mich mal wieder nach langer Zeit zurück^^ (konnte leider nicht mit meinem Projekt fortfahren, da mir einfach die Zeit gefehlt hat)

    habe mir jetzt einen geeigneten getriebemotor gekauft: SchrittmotorenHabe ihn Test-weiße an einer Batterie angeschlossen, die mit einer Spannung von 1,2 Volt läuft. Der Motor hatte eine ideale Geschwindigkeit, war fast geräuschlos und hatte trotzdem genug power.
    Nun mein Problem: Der Motor wird zusammen mit LEDs betrieben die eine Spannung von 12 Volt benötigen. Kann ich mit Hilfe von Widerständen die Spannung für den Motor möglichst gering halten (~1,2V) oder ist das technisch nicht möglich?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

    Möglich ist das schon aber sehr uneffektiv, weil dann 90% der Leistung im Widerstand verbraten wird. Außerdem müsste man vorher die Stromaufnahme bei 1,2V kennen, die der Motor hat.
    Das nächste Problem ist, das die Stromaufnahme im Startmoment viel höher sein kann als im Betrieb. Bei deiner Batterie bleibt die spannung in diesem Fall annähernd Konstant, bei einem Vorwiderstand bricht sie zusammen, sodass es sein kann, das der Motor nicht anläuft.
     
Thema:

leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht

Die Seite wird geladen...

leiser, langsamer, kleiner Elektromotor gesucht - Ähnliche Themen

  1. Siedle Klingelton wird leiser

    Siedle Klingelton wird leiser: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Siedle Vario Türsprechanlage. Wenn jemand draussen auf den Klingelknopf drückt, fällt der Klingelton ab,...
  2. Siedle HTA 811-zu leiser Sprechverkehr am HT

    Siedle HTA 811-zu leiser Sprechverkehr am HT: Hallo zusammen. Heutiger Zuruf stellt mich vor ein kleines Rätsel. Bestehende 8 Familien 1+n Anlage im Mehrfamilienhaus.Vorher war in besagter...
  3. sehr leiser Elektromotor gesucht

    sehr leiser Elektromotor gesucht: Hallo, ich bin dabei an mein Bett eine Konstruktion zu bauen, die es sanft hoch- und runterschaukelt, sodass man besser einschlafen kann. Vom...
  4. Drehstrommotor langsamer anlaufen lassen - wie?

    Drehstrommotor langsamer anlaufen lassen - wie?: Servus! ich habe letztes Jahr an meiner hundertjährigen Bandsäge einen Drehstrommotor installiert, denn sie hatte keinen Motor mehr als ich sie...
  5. Motor langsamer drehen lassen

    Motor langsamer drehen lassen: Hallo Männer, Ich habe mir einen Spanferkelgrill gebaut. Nur aus alten gebrauchten teilen. Der Motor stammt aus einem Solarium Allerdings...