1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

Diskutiere Leiterquerschnitt und Spannungsabfall im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Ihr Lieben ;) hab folgendes für Euch: hab eine alte Scheune, die gut und gerne 800m von der Trafokabine des Energielieferanten entfernt...

  1. #1 Philipp G, 05.06.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben ;)

    hab folgendes für Euch: hab eine alte Scheune, die gut und gerne 800m von der Trafokabine des Energielieferanten entfernt ist. Möchte einen 3x400V+N Anschluss zu 3kW einziehen lassen. Den Erdleiter werde ich selber realisieren, mittels Staberder oder Ringerder. So, nun möchte ich aber wissen, wie man der Leiterquerschnitt ausrechnet? Dieser ist ja laut der Stromstärke auszuwählen? Oder irre ich mich da? Wenn ich einen 3kW Anschluss in der Trafokabine installiere, habe ich da auch die 3kW bei meiner Scheune oder sind die Verluste so groß, daß ich z.B nur mehr über 2kW verfüge? Kann mir das bitte einer erklären wie man hier vorgehen muss... bin am verzweifeln. Habe im Internet viele mathematische Formeln gefunden, aber welche ist die Richtige??? :eek::eek::eek: Muss man den Spannungsabfall mit einberechnen... wie rechnet man den Spannungsabfall in meinem speziellen Fall aus??? HILFÄÄÄÄÄÄ

    Danke schon mal im voraus für Eure Antworten, lg Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 05.06.2012
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Hier gibt es alle notwendigen Informationen zum einlesen:

    Die Leitungsberechnung

    Zu deinem Problem:

    3kW sind ungefähr 16A Absicherung. Brauchst du diese für ein Gerät? Sonst reicht auch 10A (nehme ich jetzt mal an, sind 2,3kW pro Außenleiter).
    Länge sind 100m und cos Phi nehme ich als 1 an.

    Dan kannst du hier: Spannungsfall | Die Leitungsberechnung
    Die Leitungslänge berechnen (nur für den Spannungsfall). Dieser ist bei der Länge der begrenzende Faktor, zusammen mit dem Kurschlussschutz.
    Spannungsfall würde ich als 2% annehmen, da in der Scheune nicht ganz so viel zu verlegen ist (vielleicht ein paar Lampen).

    In der Summe sind es dann 50mm^2.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 05.06.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Bei den preis für´s Kabel ( ~ 20.000€ )würde ich losgehen und bei dem Energieversorger mal nachfragen was da ein Anschluss kosten würde. Dürfte erheblich preiswerter werden.. oder nen Moppel aufstellen


    Abgesehen davon das dies wirklich ironisch ist nen dicken Tampen für 3kw legen zu wollen stell ich mal die frage: Was hast du denn vor ?

    Mfg Dierk
     
  5. #4 Philipp G, 05.06.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Hallo, danke erstmal,

    wie jetzt 50mm² als Zuleitung? Die 3kW Leistung brauche ich vorwiegend für die Melkmaschine der Kühe. Die Leistung Pn=2.5 kW, ein paar Neonröhren und 2-3 Steckdosen für Radio usw. Wie kommst du auf 2,3 kW pro Außenleiter?? Laut Formel die du mir gepostet hast: I=P/(V x Wurzel3 x cosphi x Wirkungsgrad)

    I=3000W/(400 x Wurzel3 x 1 x 1) = 4.33 A

    Bei einem Nennstrom von nur 4.33 würde ja ein 1,5 mm² genügen oder nicht? Versteh nur Bahnhof...
     
  6. #5 Philipp G, 05.06.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Der Preis vom Energieversorger wurde auf 18000 Euro geschätzt... also samt Arbeit
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Bei einem Drehstromanschluß mit 6A abgesichert und den erlaubten 4% Spannungsfall brauchst du 10mm² Kabel.
     
  8. #7 Micha94, 05.06.2012
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Kosten bei 50mm² Alu NYAA-O 4x50mm²(Kupfer lohnt sich bei hohen Querschnitten nicht mehr) :



    Ca. 6 € pro Meter x 800 = ca. 4800 € nur für das Kabel ..
     
  9. #8 Kaffeeruler, 05.06.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Bei Alu kannste aber pauschal + 1 Querschnitt nehmen

    Wenn dann würde ich wie Frank knallhart rechnen, 6A Sicherung rein und 16mm² Alu ( ca. 2500€ ) legen..
    Allerdings muss i mir im klaren darüber sein das ich keine Sprünge machen kann und das ich bei dem Kabel beachte das es ALU ist.

    Der Grund warum der Querschnitt so groß sein muss ist der Widerstand der Leitung, der muss klein sein damit die Sicherung auslösen kann aufgrund des Kurzschlussstroms. Wenn der Widerstand zu groß ist löst im Kurzschlussfall dann irgendwann keine Sicherung mehr aus und die Leitung brennt u.u. ab


    Dann haste wirklich Pech.. Auf der Nachbarschaft hatte ein Bauer Glück.. ne Leitung führte am Acker vorbei und die EVU nahm somit nur 1500€ und er hat schnell mal gebuddelt ( 50m )



    mfg Dierk
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Billiger wird es evtl mit 15 Holzmasten. Dann fällt zumindest das buddeln weg.
     
  11. #10 Philipp G, 05.06.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

    Kann mir jemand die 2-3 oder auch 4 Formeln aufschreiben, mit dem Ihr das berechnet? Oder mir das vorrechnen, wäre sehr dankbar...
     
Thema:

Leiterquerschnitt und Spannungsabfall

Die Seite wird geladen...

Leiterquerschnitt und Spannungsabfall - Ähnliche Themen

  1. Strombelastbarkeit von Leiterquerschnitten bei Gleichstrom

    Strombelastbarkeit von Leiterquerschnitten bei Gleichstrom: Hallo Leute, ich habe so ein Problem .... Ich würde gerne herausfinden wie ich die max. Strombelastbarkeit bei kleinen Leiterquerschnitten...
  2. Leiterquerschnitt berechnen?Hilfe

    Leiterquerschnitt berechnen?Hilfe: Hallo zusammen Hoffe jemand von euch hier kann mir erklären wie ich ein Leiterquerschnitt festlege bzw. ausrechne. Ich muss ein Kupferkabel...
  3. Leiterquerschnitt bestimmen

    Leiterquerschnitt bestimmen: Hallo Zusammen Komme irgendwie nicht weiter, was für ein Querschnitt muss ich für ein Kabel (5 Adrig,3LNP) verlegt auf einer Kabelpritsche,...
  4. Zwei Fragen zu VDE: RCD / Schutzleiterquerschnitt

    Zwei Fragen zu VDE: RCD / Schutzleiterquerschnitt: Hallo! Habe mal zwei Fragen zur VDE. Was genau sagt diese zum Thema RCDs? Meines Wissens doch, dass sie Vorschrift sind für: - von Laien...
  5. Leiterquerschnitt Berechnung DC?

    Leiterquerschnitt Berechnung DC?: Hallo, ich bin neu hier und im Gebiet elektrik noch ziemlich weit unten und dachte ich ich frage hier mal die Spezialisten! Ich möchte einen 24V...