1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leitungsberechnung bei 75KW

Diskutiere Leitungsberechnung bei 75KW im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin Männer, bin neu hier und hab gleich mal ne Frage...wer kann mir sagen was ich für eine Hauptleitung mit max 4% Spannungsfall brauche bei...

  1. #1 warmaster, 12.08.2008
    warmaster

    warmaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin Männer,
    bin neu hier und hab gleich mal ne Frage...wer
    kann mir sagen was ich für eine Hauptleitung mit max 4% Spannungsfall brauche bei einer Motoren gesamtlast von ca.80kW und einer Leitungslänge von ca.80m!?

    Brauche dringend eure Hilfe!!

    MFG:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 12.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Hallo,

    einfach mal hier gucken:

    http://www.mkfgf.de/Leitungsberechnung.pdf

    Wie ist die Leitung verlegt?

    MFg Marcell
     
  4. #3 warmaster, 12.08.2008
    warmaster

    warmaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    einzeln an der Luft bzw. im Kanal°

    Kannste mir auch mit einer Querschnittsangabe antworten???
     
  5. #4 trekmann, 12.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Hallo,

    wenn das ganze nach dem Spannugsfall berechnet wird (Tool zum berechnen siehe Signatur) dann sollte min. 25mm^2 verlegt werden.
    NAch Überlast Verlegung C ohne Häufung muss min. 50mm^2 verwedet werden, nach genauer sichtung ev. sogar mehr.
    Kurzschlussschutz muss auch betrachtet werden.

    MFG Marcell
     
  6. #5 trekmann, 12.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Hallo

    lies dir den Link durch, dort stehen alle Informationen drin. Niemand kann dir die genaue Berechnung abnehmen, als Hilfe gibt es die Datei im Link.
    Bei Kanal ist min. 70mm^2 wenn nicht sogar mehr.

    Also erstmal den Link durchlesen. Dann sollten dich alle Fragen beantwortet haben.

    MFG MArcell
     
  7. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Hallo,

    da fehlen unter anderem so Angaben wie:

    Gleichzeitigkeitsfaktor
    Vorimpedanz ( Schleifenwiderstand vor der Schutzeinrichtung)
    Angaben zur geplanten Schutzeinrichtung

    Ansonsten wurde es ja schon gesagt , pauschal kann man garnichts sagen...
     
  8. #7 Elektro, 12.08.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Hallo zusammen,

    wird er Motor in Stern Dreieck Angelassen?

    Berechnest du die Motorzuleitung?

    Dann hilft das Moeller Tool weiter.
    Moeller
     
  9. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Wie sieht es vor allem mit dem cos phi aus?

    Wird der Motor Kompensiert?
     
  10. #9 warmaster, 13.08.2008
    warmaster

    warmaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    also es sind mehrere Motoren teils Stern-Dreick teils direkt Anlauf Cos phi hab ich mit 0,89 veranschlagt.Leitungsverlegung mit Schellen.
    Die ganze Sache ist nicht kompensiert!
    Ist halt ein alter Bauernhof.Die zu berechnende Leitung ist eine Hauptzul. für einen Schaltschrank.
    Von wo mehrere Zul. für Motoren in max.5x2.5mm² abgehen.Als Vorsicherung dachte ich 124 A NH-00.....
     
  11. #10 Becki078, 13.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leitungsberechnung bei 75KW

    Das kannst du ja nicht alles so pauschalisieren. Wie gesagt mit allen Faktoren genau ausrechnen, auch was die Prüfströme betrifft.

    Aber nach lesen des links sollte dir schon geholfen sein.
     
Thema:

Leitungsberechnung bei 75KW

Die Seite wird geladen...

Leitungsberechnung bei 75KW - Ähnliche Themen

  1. Ausarbeitung zur Leitungsberechnung, Suche Anregungen

    Ausarbeitung zur Leitungsberechnung, Suche Anregungen: Hallo, ich möchte euch kurz in ein Aktuelles Projekt einweihen. Ich arbeite momentan an einer ausgiebigen PDF Datei zum Thema Leitungsberechnung...
  2. Leitungsberechnung

    Leitungsberechnung: Hallo zusammen, schöne Weihnachten an alle!! Habe ein fachliches Problem: Bei der Formel, mit der man den zulässigen Spannungsabfall (3%)...
  3. Leitungsberechnung Unterschied Drehstrom Wechselstrom

    Leitungsberechnung Unterschied Drehstrom Wechselstrom: Hallo, warum kommen bei dieleitungsberechnung.de denn kleinere Querschnitte raus, wenn man die gleiche Berechnung für Drehstrom macht, bei...
  4. Leitungsberechnung für Kleinwindanlagen

    Leitungsberechnung für Kleinwindanlagen: Hallo ich bin neu in diesem Forum, und ich habe eine Frage bezüglich der optimalen Erdleitung (NYY-J ist klar) für Windkraftanlagen. Aber ab...
  5. leitungsberechnung

    leitungsberechnung: hallo an alle, folgende anlage: renz briefkastenanlage mit 12 klingeltastern, jeder klingeltaster besitzt ein softtite birnchen mit 1,2watt....