Leitungsberechnung DC KFZ

Diskutiere Leitungsberechnung DC KFZ im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, es geht um die Berechnung des Leitungsquerschnitts für 12V DC im KFZ-Bereich. Die Tabellen sind irgendwie schwammig, wenn man nicht genaue...

  1. mabu

    mabu Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    es geht um die Berechnung des Leitungsquerschnitts für 12V DC im KFZ-Bereich.
    Die Tabellen sind irgendwie schwammig, wenn man nicht genaue Temperaturen, Spannungsabfälle und Zeitdauer hat. Die meisten Leitungsrechner berechnen nur über den Spannungsabfall, setzt man den immer höher, wird das Kabel immer dünner und die Strombelastbarkeit wird ignoriert.

    Darf ich Fremdforen zitieren?
    Konkret geht es um den Fall Starterbatterie:
    https://www.sprinter-forum.de/viewtopic.php?p=327769#p327769
    Verbaut sind 35mm², die neue LiFePO4 Batterie kann bis zu 1500A leisten, die alte Bleisäure konnte auch schon immerhin 900A. Die Leitung war im alten Sprinter ungesichert. Angeblich haben neuere Sprinter hier eine eingeschweisste 300A Sicherung.
    Im Originalzustand ohne Leitungssicherung wird argumentiert, dass der Anlassvorgang nur kurzzeitig ist, die Batterie bei Kurzschluss sowieso in die Knie geht und relativ schnell leer ist. Für die neue Batterie würde ich mich sicherer fühlen, das abzusichern. Angedacht waren 300A. Kommt mir bei 35mm² immer noch zuviel vor. Für eine Dauerlast müssten 35mm² mit 175A abgesichert sein. Angeblich kommt der Anlasser mit 150A aus. Was spricht dann gegen eine 150A oder 175A Absicherung?

    Die Sicherung sollte so groß wie möglich gewählt werden, Im Fehlerfall oder kaltem Motor bei -20° soll die nicht fliegen. Geplant ist eine Flachsicherung im Mega-Sicherungshalter im Batteriekasten, mit Ringkabelschuhen M8.

    Anderer Fall: Ein 1,2kW Wechselrichter, wären knapp 100A bei 12V. Reichen da 16mm² bei Dauerlast? Manche Tabellen sichern 16mm² bereits auf 70A ab:
    https://www.sprinter-forum.de/viewtopic.php?t=20794

    Welche Tabellen kann ich im KfZ-Bereich heranziehen? Da im Wohnmobil die Elektrik in engen Holzschranken verbaut ist, wenig Bündelung oder Häufung, dafür aber enger Raum und wenig Ventilation, sollte der maximale Temperaturbereich auch nicht zu hoch gewählt werden.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Leitungsberechnung DC KFZ. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.358
    Zustimmungen:
    866
    Naja im Prinzip gilt für 12V keine andere Strombelastbarkeit wie für 230. Sind halt Einzeladern frei in Luft Verlegeart F so als maximales Zugeständnis. Beim Anlasser evtl noch die kurze zeit. Bei einem Wechselrichter, der längere Zeit 100A zieht, wäre mir 16mm² aber zu klein.
    Das gilt jetzt aber erst mal für Wärme, also wann schmilzt die Isolierung. Bei 12V ist der Schpannungsfall aber viel wichtiger. Angenommen du schließt deinen WR mit 25mm² an 2x0,5m ist das kein Problem, sind es 2x3m, hast du schon 3,6% Spannungsfall, sind 0,43V Wechselrichter schalten bei 11V gewöhnlich ab, deiner dann schon bei 11,43V
    Aus diesem Grund ist also der Spannungsfall auch bei kleineren Strömen enorm wichtig und WR aber auch Laderegler sollten so nach wie möglich an den Akku. Oder man macht es wie ich bei meiner Energievernichtungsmaschine, die ist mit 4 Drähten an der Batterie angeschlossen, über 2 fließt Strom und über die beiden Anderen wird die Spannung gemessen.
    Trotzdem würde ich keine Li Batterie als Starterbatterie einbauen. Diese Sch... Elektronik im Inneren neigt dazu den Akku auch mal einfach abzuschalten, wenn das Balancieren nicht klappt. Meine Schwester hat ihre Lifepo schon mal zurück geschickt, weil die dauernd nicht ging. Im Auto Bordnetz ist das aber ein NoGo, das ein Akku sich einfach abschaltet. Deswegen haben vermutlich selbst E-Mobile für die 12V für Licht Blinker Bremskraftverstärker usw, also für alle Teile die funktionieren müssen einen zusätzlichen Blei Akku.
     
Thema:

Leitungsberechnung DC KFZ

Die Seite wird geladen...

Leitungsberechnung DC KFZ - Ähnliche Themen

  1. Strombelastbarkeit Leitungsberechnung

    Strombelastbarkeit Leitungsberechnung: Ich habe Probleme bei der Aufgabe. Gegeben ist eine Schmelzanlage: P=10kW,230V Wechselspannung,PVC Verlegung im Installationsrohr.In dem Rohr...
  2. dieleitungsberechnung, Drehstrom

    dieleitungsberechnung, Drehstrom: http://www.dieleitungsberechnung.de/?page_id=77 Hallo, für eine Leitung in den Garten bis zum Gartenhaus möchte ich berechnen, ob ich dort eine...
  3. Leitungsberechnung

    Leitungsberechnung: Hallo zusammen, schöne Weihnachten an alle!! Habe ein fachliches Problem: Bei der Formel, mit der man den zulässigen Spannungsabfall (3%)...
  4. Leitungsberechnung Unterschied Drehstrom Wechselstrom

    Leitungsberechnung Unterschied Drehstrom Wechselstrom: Hallo, warum kommen bei dieleitungsberechnung.de denn kleinere Querschnitte raus, wenn man die gleiche Berechnung für Drehstrom macht, bei...
  5. Leitungsberechnung für Kleinwindanlagen

    Leitungsberechnung für Kleinwindanlagen: Hallo ich bin neu in diesem Forum, und ich habe eine Frage bezüglich der optimalen Erdleitung (NYY-J ist klar) für Windkraftanlagen. Aber ab...