Leitungsführung / Deckenhängend

Diskutiere Leitungsführung / Deckenhängend im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forum Ich habe nun eine Revisionsarbeit, bei der die Zuleitung von einer Wärmepumpe erneuert werden soll. Der ursprünglicher...

  1. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    60
    Hallo Forum

    Ich habe nun eine Revisionsarbeit, bei der die Zuleitung von einer Wärmepumpe erneuert werden soll.
    Der ursprünglicher Aufstellerbetrieb hat die Zuleitung wie folgt geführt:

    • An der Wand im Kabelkanal.
    • Vom Kabelkanal in Installationsrohr diagonal an der Decke entlang.
    • Von der Decke hängt die Leitung einfach lose herunter auf das WP-Gehäuse.
    • Über eine Kabelverschraubung am Gehäuse der WP in die WP hinein.

    Jetzt gefällt mir das Teilstück, wo die Zuleitung lose von der Decke hängt nicht. Das kann ich nicht so lassen.
    Ausserdem gäbe es bei einer externen Kontrolle "Mecker", da das so in der CH nicht zulässig ist (Leitungen müssen hier stets geführt sein).


    Frage:
    • Kennt jemand ein System das die Möglichkeit bietet, mittig im Raum von der Decke herunter ein Rohr/Kanal/Pritsche zu montieren (hängend ohne Bodenkontakt)?
    • Oder muss hier eine Bastellösung her (Irgendwas mit Winkel)?

    Gruss G-Tech
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 30.05.2024
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.746
    Zustimmungen:
    718
    Obo U oder I oder TP System z.B welche es mit oder ohne Kopfplatten gibt mit bis zu 6m Länge in div Ausführungen und Materialstärken und somit die direkte Montage von Rohr, Trasse oder der Leitung in Schellen ermöglichen würden
    Da die WP aber sicher nicht Einfach in der Luft schwebt kann man ggf auch die Trasse, Gitterrinne, Rohr an der Konsole abfangen ?
     
    G-Tech gefällt das.
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.297
    Zustimmungen:
    856
    Kannst auch Stapa Rohr an die Decke schrauben, einen 90° Bogen und nach unten gehen oder du schraubst an die Decke eine Abzweigdose mit Zugentlastungsverschraubung und lässt flex. Leitung nach unten hängen.
    Die ganz teuerste Lösung wäre eine Thealit Säule, eigentlich sieht man die aber nur in Büros. Die wird gegen die Decke geklemmt und man kann da Steckdosen einbauen, oder auch eine Auslassdose, Die Dinger sind aber sehr teuer:D
     
    G-Tech gefällt das.
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.469
    Zustimmungen:
    415
    Neben den üblichen Hängestielen und Wandauslegern von z.B. Obo Niedax Fischer verwende ich oft das UA- Profil von Knauf .
    https://www.knauf.at/sortiment/ua-profil.html

    Gibts in div. Breiten und dazu passende Befestigungswinkel. Oder Schwerlastwinkel.
    Und in nahezu jedem Baumarkt.

    Gruß Gert
     
    G-Tech gefällt das.
  6. #5 Darkness, 30.05.2024
    Darkness

    Darkness Hülsenpresser

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    60
    Industriebetrieb mit eigener Werkstatt?

    Lass dir mit etwas Abstand (zur Kabeleinführung) 3 massive selbst gebogene Winkel an ein passendes Vierkantrohr anschweißen.
     
    G-Tech gefällt das.
  7. #6 Strippentod, 30.05.2024
    Strippentod

    Strippentod Freiluftschalter

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    93
    Moin.
    Meine Idee dazu wäre, so einen Pfostenträger an die Decke zu dübeln, einen 70x70 Holzpfosten reinzuschrauben und dort dann das Kabel in einem Kupa-Steckrohr runter zu installieren.
    Den Pfosten kannst du auch noch schwarz/gelb anstreichen, damit sich keiner die Birne ein rennt.
    ;)
     
    G-Tech gefällt das.
  8. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    60
    Hallo Forum

    Danke für die zahlreichen Vorschläge. Bin morgen im Baumarkt und werde da wohl eine Mischung aus all diesen Anregungen zusammensuchen. :wink:

    Gruss G-Tech
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.359
    Zustimmungen:
    490
    Als Elektriker nimmt man da doch wohl naturgemäß einen Hängestiel einer Kabelrinne zu.
    In Verbindung mit zwei Schraubabstandschellen und einem Alu-Steckrohr eine stabile angelegenheit.
     
    G-Tech gefällt das.
Thema:

Leitungsführung / Deckenhängend

Die Seite wird geladen...

Leitungsführung / Deckenhängend - Ähnliche Themen

  1. Leitungsführung innerhalb Garage für 11 kW Wallbox

    Leitungsführung innerhalb Garage für 11 kW Wallbox: Hallo Experten, die Ausführung soll ein Fachmann machen, für die Leitungsverlegung sind jedoch reichlich Vorarbeiten (Kernbohrung etc.) zu machen,...
  2. Elektro Leitungsführung Beton/abgehängte Decke

    Elektro Leitungsführung Beton/abgehängte Decke: Hallo an alle, ich baue gerade mein Eigenheim. Die Bodenplatte wird gerade gegossen. Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung - 200 m³ - Ziegelwand...
  3. Leitungsführung durch Außenwand

    Leitungsführung durch Außenwand: Hallo! Folgende Situation tritt öfters auf bei Einfamilienhäusern ohne Keller. Es werden Leitungen im Außenbereich benötigt für...
  4. Leitungsführung um UP-Verteilerdosen

    Leitungsführung um UP-Verteilerdosen: Hallo, würde von euch gerne wissen, wie nicht zu verteilende UP-Leitungen an Verteilerdosen herum, hindurch geführt werden. Es sollen z.B. im...
  5. Leitungsführung Erdung, Blitzschutz und PA

    Leitungsführung Erdung, Blitzschutz und PA: Hallo, als neues Mitglied das gerade ein Haus BJ. 1960 grundsaniert, habe ich gleich mal ein paar Fragen zur Erdung. Erstmal zur baulichen...