1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

Diskutiere Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, sind lose Verbindungsklemmen in Abzweigdosen aus Metall zulässig? Falls nicht, wären Dosenklemmen (z.B. Wago 2273) mit Halterungen...

  1. #1 Venenendhülse, 24.05.2015
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    sind lose Verbindungsklemmen in Abzweigdosen aus Metall zulässig?
    Falls nicht, wären Dosenklemmen (z.B. Wago 2273) mit Halterungen (2273-500) zulässig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 24.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Mir würde so kein Grund einfallen warum dies untersagt wäre wenn die Klemmen denn kompl. geschlossen und Isoliert sind



    Mfg Dierk
     
  4. #3 Venenendhülse, 25.05.2015
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Mir fällt auch kein Grund ein, aber da ich es noch nie gesehen habe, wollte ich mal fragen.
     
  5. #4 Strippe-HH, 25.05.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Wenn du die verbleiten Bergmannrohrdosen aus Altbauten damit meinst, diese sind ja auch mit solcher schwarzen Pappe ausgeschlagen.
    Diese hatten wir früher auch mit Dolüklemmen verdrahtet, als es noch keine Wagoklemmen gab.
    Heutzutage nimmt man natürlich Wagoklemmen die sich auch unbefestigt darin befinden können.
    Da ohnehin nach Möglichkeit die Einzeladern durchgeschliffen werden, sind eh nur mindestens 3 Klemmstellen in einer Dose vorzufinden.
     
  6. #5 AC DC Master, 25.05.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    naja, glauben versetzt berge oder wie war das. der letzte bau dieser art am am anfang des jahres. alte adern heraus und neue einziehen. und da war selbst im altbestand mehr als nur drei klemmen vorhanden. da hat es schon hier und da geknistert.

    ja, man kann in den alten dosen ruhig die wagoklemmen benutzeten, auch wenn die schwarze pappe darinnen fehlt. mußte mit der Einführung etwas aufpassen, damit du nicht die adern beschädigst. kurzschluß !!!!!
     
  7. #6 Kaffeeruler, 26.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Ändert sich dann net die Schutzklasse und ich müsste die Dose erden bzw die Schutzklasse wieder Herstellen bzw die Dose auswechseln?

    Ich denke schon

    Mfg Dierk
     
  8. #7 Strippe-HH, 26.05.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Mit Bergmannrohrsanierungen hab ich ja schon einiges hinter mir und ich hab noch keine geerdete Bergmannrohranlage gesehen und die Abzweigdosen auswechseln oder Erden wozu.
    Wie schon im vorherigen Posting erwähnt, hatten wir früher immer mit Dolüklemmen verdrahtet und die Wagoklemmen sind ja nun bedeutend sicherer in Sachen Berührungsschutz- Fingerschutz.
    Bei solchen Installationen hab ich möglichst zugesehen, dass die geschaltete Ader von der Brennstelle immer bis in den Schalter und die Korrespondierenden von Wechselschaltungen immer ungeschnitten durchgezogen wurden, wurden Schalter tiefer gelegt dann kam immer ein Stück M16-Flexrohr an das vorhandene ran.
    Aber ich hatte es auch schon bei Häusern aus den 30-er Jahren gehabt wo die Schalter so hoch bleiben sollten, weil dort wieder die alten Drehschalter eingebaut werden sollten um den Charakter zu erhalten.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 26.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Diese Rohrsysteme/ Dosen gab es in Isolierter und in geerdeter Ausführung ;)

    Bei letzteren war, so habe ich sie jedenfalls noch kennengelernt ein blanker Schutzleiter im blanken Rohr und in den Dosen ne PE Klemme.

    Aber die meisten waren wohl die bekannten isolierten Rohre/ Dosen


    Mfg Dierk
     
  10. #9 Strippe-HH, 26.05.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Blanke Schutzleiterdrähte gab es bei uns auch, diese feste PE-Klemme gab es nur in den ETA-Kästen in den Treppenhäusern.
    In den Verteilerdosen gab es lediglich nur diese Ringklemmsteine aus Porzellan mit den blanken Kontaktanschlüssen, die aber einen genügenden Abstand zu allen leitfähigen Materialien hatten. Da lediglich nur die Steckdose in der Küche eine Erdung hatte und alles andere nicht wegen Holzböden waren die Lichtnetze entsprechend ohne dieser Maßnahme gewesen und auch bei späterer Nachrüstung von Schutzmaßnahmen gab es keine Norm oder Bestimmung darüber dass man den Außenmantel von Bergmannrohren zusätzlich in den Schutzbereich einbeziehen muss, sofern es mir sonst bekannt gewesen wäre.
     
  11. #10 Kaffeeruler, 26.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

    Wenn ich die Pappe entferne habe ich die Schutzmaßnahme m.e. aufgehoben und somit die Gefahr das diese Dose leitfähig wird.

    Ich würde sie dann eher raus hauen als belassen

    Mfg Dierk
     
Thema:

Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose

Die Seite wird geladen...

Lose Verbindungsklemmen in Metallabzweigdose - Ähnliche Themen

  1. Zu hohe Auslösezeit RCD im TT-Netz

    Zu hohe Auslösezeit RCD im TT-Netz: Hallo Leute. Bin am verzweifeln mit einem Stromkreis. Alle FI`s hier schaffen die Prüfung mit einem Gossem Metrawatt Metraline RCD. Bis auf einen....
  2. Motorschuzschalter mit Magnetauslöser

    Motorschuzschalter mit Magnetauslöser: Hallo, ich habe in unserer Firma eine alte Alzmetall Bj. 1989 Ständerbohrmaschine mit einem PKZM0-4 Motorschutzschalter von Klöckner Moeller....
  3. LS-Schalter Auslöse Kennlinie ablesen

    LS-Schalter Auslöse Kennlinie ablesen: Guten Abend liebe Community, da ihr mir schon so oft sehr gut geholfen habt, würde ich gerne noch einmal eure Hilfe in Anspruch nehmen. Ich...
  4. Leitungserweiterung führt zum Auslösen der Sicherung

    Leitungserweiterung führt zum Auslösen der Sicherung: Hi, Es handelt sich um meinen ersten Post hier im Forum, dementsprechend "neu" bin ich auch im Bereich der Elektrotechnik. Ich hatte zwar...
  5. Die sinnlosesten Thread-Titel

    Die sinnlosesten Thread-Titel: Aus gegebenem Anlass habe ich hier einfach mal einen Beitrag eröffnet um eine Sammlung für die sinnlosesten Thread-Titel zu starten. Namen und...