1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

Diskutiere Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo und guten Tag. Erst einmal zu mir: Ich bin gelernter Elektroinstallateuer und innerhalb meiner jetzigen Arbeitsstelle (Industriebetrieb)...

  1. #1 Wäller, 11.01.2013
    Wäller

    Wäller Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag.

    Erst einmal zu mir:
    Ich bin gelernter Elektroinstallateuer und innerhalb meiner jetzigen Arbeitsstelle (Industriebetrieb) u.a. für die Prüfung der ortsveränderlichen Geräte nach VDE 0701-0702 verantwortlich.
    Vorhanden ist der GMC Secutest SIII+ ferngesteuert über Elektromanager.

    Amprobe Autotest 701 ist notfalls in Reserve. Von dem Gerät halte ich nicht viel...

    Nun geht es daran auch die PCs zu prüfen.

    Hierzu habe ich mir schon Gedanken gemacht, aber mich würde doch interessieren ob der Prüfablauf so sinnvoll ist, bisher konnte ich nichts wirklich konkretes dazu finden.

    Ich stelle mir den Prüfablauf folgendermaßen vor:

    -PC herunterfahren
    -PC vom Arbeitsplatz abbauen (event. angeschlossene Peripherie sowie Tischsteckdosen bei Bedarf mit prüfen.)
    -Geräte zum Prüfplatz (! BG Anforderung, ich finde es auch verschiedenen
    Gründen nicht gut Geräte an Ort und Stelle zu prüfen)
    -Äußerlich reinigen (absaugen)
    -PC ohne weitere Anschlüsse hochfahren bis Fehlerton von BIOS
    -prüfen einschl. zugeordneter Anschlußleitung (ohne Riso, Isl 200mA)
    -runterfahren über Ein-Ausbutton
    -prüfen in Steckerposition 2
    -Funktionstest: Stromaufnahme
    -wieder herunterfahren
    -Dokumentation
    -wieder an Ort und Stelle einbauen

    Was halten die erfahrenen Prüfer von diesem Ablauf?
    Sollte ich vielleicht doch Tastatur und Maus anschließen?
    Sollte ich warten bis die Kiste ganz Hochgefahren ist, was ja nur in verbindung mit Monitor zu machen wäre (Zeitaufwand!)


    Im Voraus schon mal vielen Dank!

    Wäller
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Für die Prüfung nach BGVA3 ist eigentlich nur das Netzteil relevant.

    Gruß Gert
     
  4. #3 Wäller, 11.01.2013
    Wäller

    Wäller Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Es könnten sich doch bei einem Isofehler im Netzteil Spannungsverschleppungen an/in die angeschlossene Peripherie wie z.b. Maus ergeben?

    Schließlich baue ich das Netzteil zur Prüfung ja nicht aus um alle Abgänge auf Berührungsstrom zu prüfen.

    Wäller
     
  5. #4 Epileptriker, 13.01.2013
    Epileptriker

    Epileptriker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Moin!

    Frag doch mal im Support des Softwareherstellers nach, welche Tätigkeit sie vorschlagen?!
     
  6. #5 Wäller, 13.01.2013
    Wäller

    Wäller Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Den Prüfablauf einschl. aller Details, so wie ich es hier nachfrage, ist in keiner Tätigkeit so genau enthalten.
     
  7. #6 kurtisane, 13.01.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Warum den SW-Hersteller fragen?

    Im PC ist ein Netzteil welches an der Primärseite normal mit ~230 Volt bestromt wird.
    Frage ist jedoch nur, was im eingebauten Zustand "Sekundärseitig" rauskommt.

    Das betrifft dann aber den PC-HW-Hersteller.

    Aber wenn der PC wirklich "AUS" ist dürfte an der "Sekundärseite" normal nix passieren können!
    Erkennt man am ehesten am Bildschirm wenn der nicht vom PC den Strom erhält, mit der Einblendung "No Signal".

    Wie weit jetzt so eine Prüfung Primärseitig auch das NAG dann Sekundärseitig beeinflussen könnte entzieht sich meiner aktuellen Kenntnis.
     
  8. #7 Wäller, 13.01.2013
    Wäller

    Wäller Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Dachte ich auch zuerst, aber Epileptriker meinte den Hersteller des Elektromanagers, der ja Tätigkeiten hinterlegt hat in denen Prüfschritte aufgeführt sind...

    Es geht mir um die Messung des Berührungs- und eigentlich ja auch Schutzleiterstromes.
    Hier ist der PC definitiv "Ein" während der Messung.


    Wäller
     
  9. #8 kurtisane, 13.01.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Gerätemanager hat er nicht geschrieben sondern SW-Hersteller.

    Deine Prüfung betrifft nur das Netzteil Primärseitig inkl. Gehäuse, die Sekundärseite hat kaum mehr als 3,5 bis vielleicht 28 Volt u. wenn da was defekt wäre funkt. vorher am PC selber schon längst vieles nicht mehr.

    Und die Peripherie hat normal kaum, ausser ein CAT5-7 Kabel eine Verbindung zu einem Schutzleiter, vorausgesetzt der ist auch wirklich vorhanden?

    Theoretisch musst Du das mit dem Kunden bzw. dem zuständigen für die EDV vorher schriftlich abklären, ansonsten hast Du den "Schwarzen Peter", weil wer dann plötzlich behauptet, vorher hat alles ganz "normal Fehlerfrei" funkt.!
     
  10. #9 AC DC Master, 13.01.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    das ich ein gerät einschalte m prüf und messverfahren ist ja richtig aber ein hoch fahren eines rechners ist nicht sinn und zweckd der aufgabe.
    wenn ich ein gerät am netz prüfe, kann ich doch nicht die notwenidigen prüfungen durch führen. also völliger quatsch.
    das gerät / rechner PC am Messgerät anschließen, PC " Netzschalter auf ON" schalten und dann alle notwendigen Prüfungen durchführen. bei einer prüfung muß kein gerät am netz sein bzw. im betrieb sein. geht ja auch nicht.
     
  11. #10 Wäller, 13.01.2013
    Wäller

    Wäller Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Dann erkläre mir bitte mal wie Du den Berührungs- als auch Schutzleiterstrom messen willst, ohne den Rechner in Betrieb zu nehmen.
    Das der Schutzleiterwiderstand als erstes, ohne Netzspannung, gemessen wird versteht sich von selbst, ok hatte ich in Auflistung vergessen aber das war auch nicht die Frage.
    Auf Riso verzichte ich bei EDV-Geräten.


    Wäller
     
Thema:

Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

Die Seite wird geladen...

Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder einige Fragen!

    Mal wieder einige Fragen!: Moin liebe Community, momentan haben sich mal wieder einige Fragen bei mir angesammelt, und ich hoffe ihr könnt mir helfen! 1.) Vor rund 1 Woche...
  2. Mein FI haut beim Licht einschalten immer mal wieder raus...

    Mein FI haut beim Licht einschalten immer mal wieder raus...: Moinsen allerseits, wir haben unser Bad saniert und in diesem Zusammenhang Steckdosen und Schalter erneuert, teilweise neu platziert und auch...
  3. Wieder mal was schönes vom Smart Home

    Wieder mal was schönes vom Smart Home: Hab ich gerade gelesen Smart Home: Nests Neujahrs-Bug lässt Kunden bibbern | heise online KNX war gestern, jetzt muss das eigene Heim ja schon in...
  4. wieder mal ne Gefrierkombi...

    wieder mal ne Gefrierkombi...: Hallo liebe Kühlschrankfreaks! Sollte hier im Forum mein Fehler schonmal behandelt worden sein dann vierteilt mich bitte nicht, sondern...
  5. Wieder mal was Neues

    Wieder mal was Neues: Hab ich gerade gelesen. Quelloffene Heimautomatisierung mit openHAB 1.0 | heise online