Mantel in UP-Dose einführen - wie weit?

Diskutiere Mantel in UP-Dose einführen - wie weit? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe mal eine Frage zum Thema Normen. Ein Bauherr beschwert sich ich hätte alle Kabel in den UP Dosen in seinem Haus falsch...

  1. #1 homer092, 02.06.2017
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zum Thema Normen.

    Ein Bauherr beschwert sich ich hätte alle Kabel in den UP Dosen in seinem Haus falsch eingeführt. Ich denke jeder gelernte Elektriker weiß, dass man wenn man das Kabel vorm Einführen abmantelt nicht mm genau abmessen kann - insbesondere under Zeitdruck - wie viel mm der Mantel letztlich in der Dose ist. Meiner Meinung ist auch nur wichtig, dass der Mantel wirklich bis in die Dose geht und nicht davor endet.

    Seine Beschwerde richtet sich vorallem aber dahin, dass ZU VIEL Mantel in der Dose ist, also auch mal 1-2cm.... was
    a) Bei tiefen Dosen und hinterster Einführung kein Problem darstellt bei Dosen mit max. 2 Kabeln
    b) dank der Erfindung des Dosenentmantlers auch kein Problem ist

    Nun möchte er im letzten Bauabschnitt das EInführen der Kabel mit mir gemeinsam durchführen um zu überwachen, dass ich das auch richtig mache............

    Daher meine Frage, gibt es hierzu eine Norm die etwas zu diesem Thema sagt? Die z.B. sagt es muss 2mm in die Dose gucken minimum und der Rest ist egal ...........

    Zu viel Kabel habe ich im übrigen auch in die Dosen eingeführt ........ eine Dose mit 2x 3x1,5 und 2x 5x1,5 wird insgesamt 4 Wago Klemmen in der Dose geben ......... da habe ich schon schlimmeres gesehen. Aber das findet man sicher bei KAISER im Datenblatt.

    Danke schonmal für TIpps bezüglich der zu weit eingeführten Mäntel :D
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 02.06.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    201
    Geräteverbindungsdosen nach VDE 0606 sind für min. 3 Klemmen genormt inkl Betriebsmittel, Gerätedosen dürfen jedoch keine Klemmen enthalten wenn ein Betriebsmittel verbaut wird
    Aber nicht nur die Anzahl der Klemmen sondern auch die der Adern und Querschnitt spielen eine Rolle

    Mantel sollte max 5mm sein, genormt ist es aber m.w. nicht wobei ich es so damals gelernt habe bezogen auf up Inst und Div Verbindungsdosen und Einführungsarten. Allerdings kann man es Orakeln aus der alten VDE 0606..
    Dort steht was zum Thema Klemmraum
    Da steht nichts von Mantel, Leitung,Kabel.. Wäre somit Bündig wenn man kleinlich wird

    Und mit nem Dosen Abmantler ist es auch keine Freude, egal ob flache od tiefe Dose

    Da kann man sich lieber die 30sec vorher nehmen ;) weil es immer wieder ein "Streitthema" ist

    Mfg Dierk
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    87
    Ich muß dir mal ganz ehrlich sagen, das auch ich es hasse wenn der Mantel da cm weise eingeführt wird? Was soll das? Es ist überhaupt kein problem, das direkt ordentlich zu machen, und schränkt später beim Klemmen unnötig ein.

    Das ich der Meinung bin, das auch bei tiefen Dosen die Leitungen vorne einzuführen sind, um den hinteren Raum der Dose im gesamten zum ablegen/wegdrehen der Klemmen zur verfüguing zu haben, ist wohl meine private Meinung!
     
    borobo gefällt das.
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    Ich habe mal gelernt das maximal der halbe Durchmesser der Mantelleitung darf reinstehen.
     
  6. #5 Strippe-HH, 03.06.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.985
    Zustimmungen:
    103
    2-5 Millimeter Manteleinführung, höchstens 4 Leitungen in einer Schalterabzweigdose und mit dem heutigen neuen Wagoklemmen da bekommt man auch 4 ohne weiteres untergebracht aber in der Regel 3.
    Bei einer Stromstoßschaltung kommen schon 2x 3x1,5 und 2x 5x1,5 in einer Schalterabzweigdose vor und das ist zulässig.
    Also lasse dich da nicht einschüchtern, sage den Bauherren ganz einfach das es der DIN entspricht und danach arbeitest du.
    Und wenn nicht, dann soll er dir das Gegenteil beweisen und dir das belegen, denn du bist denen keiner Rechenschaft schuldig.
    Leider hatte ich es auch oft mit solchen Klugscheißern zu tun gehabt und da gab es gleich Contra mit entsprechenden Unterlagen auf der nächsten Bauberatung und mein Chef stand grinsend daneben.
    Also lasse dich nicht einschüchtern und dir auch nicht auf die Finger schauen, denn du hast ja immerhin deinen Beruf gelernt.
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    87
    Es steht klipp und klar in jeder Dose wieviele Leiter und wieviele Klemmen je mit und ohne Gerät eingebaut werden dürfen.
    Natürlich passen mehr darein, aber: Sollten es aber wirklich mehr sein, hat der Bauherr recht!
     
  9. #7 Strippe-HH, 03.06.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.985
    Zustimmungen:
    103
    Wenn du 4 Leitungen von 3x1,5 in einer tiefen Schalterdose hast, dann ist es auch keinen Grund zur Klage.
    Bei 3x2,5 dürfen es nur höchstens 3 Leitungen sein. (behaupte ich jetzt mal ganz einfach so)
    Würde gerne im Keller gehen und mir eine Schado ansehen, aber das mache erst morgen.
     
Thema:

Mantel in UP-Dose einführen - wie weit?

Die Seite wird geladen...

Mantel in UP-Dose einführen - wie weit? - Ähnliche Themen

  1. Weit in Dosen hineinragender Mantel

    Weit in Dosen hineinragender Mantel: Ich habe mir angewöhnt, Leitungen beim Einführen in die Dosen, also vor dem Verputzen der Schlitze möglichst exakt abzumanteln. Nun musste ich...
  2. Erdung 24V DC und Mantel

    Erdung 24V DC und Mantel: Hi, @bigdie, wir hatten schonmal über den Anschluss an PE beim Minus-Pol der 24V DC und auch des Mantels gesprochen. Es geht um die Siemens Logo...
  3. Kabel Papierummantelung und Sicherung

    Kabel Papierummantelung und Sicherung: Hallo. Ich habe bei meinem alten Haus eine sehr uralte Verkabelung. Kabel ca. 1mm mit Papierummantelung. Welche Sicherung ist dafür notwendig?...
  4. Kabelmantel defekt im Erdreich. Wie muss man das sehen?

    Kabelmantel defekt im Erdreich. Wie muss man das sehen?: Hallo Wenn ein Erdkabel, so ca. 5 x 2,5 mm2 defekt ist, also nur die Isolierung von dem Kabel. Der Mantel und die Isolierung der braun...
  5. Wie kann ich eine Mantelleitung PVC NYM-J 3x1,5 verlängern

    Wie kann ich eine Mantelleitung PVC NYM-J 3x1,5 verlängern: Hallo, ich hoffe das mir jemand helfen kann, durch Umbau ist eine Mantelleitung PVC NYM-J 3x1,5, die in Unterputz einer Wand liegt und zu 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden