1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

maschinentransformatoren

Diskutiere maschinentransformatoren im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; hallo zu so später stunde, ich habe einige fragen zu maschinentransformatoren. ich mache einen kleine vortrag darüber was passiert, wenn in...

  1. #1 polkapete, 11.12.2009
    polkapete

    polkapete Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo zu so später stunde,
    ich habe einige fragen zu maschinentransformatoren.

    ich mache einen kleine vortrag darüber was passiert, wenn in einem kraftwerk die transformatoren so stark beschädigt werden das sie ausgetauscht werden müssen.

    wie lange dauert es einen neuen zu beschaffen, bzw. einen typengleichen zu bauen?

    oder haben alle großkraftwerke immer welche zur sicherheit auf lager?

    was passiert, wenn durch einen elektromagnetischen effekt(sonneneruption) diese beschädigt/zerstört werden?

    oder haben sie eine art überspannschutz gegen elektromagnetsiche entladungen?


    ich weiß, das waren jetzt viele fragen auf einmal, bin halt sehr stürmisch.

    im netz findet man nicht sehr viel darüber und von den konzernen selber werde ich wohl auch keine infos über ihre "schwachstellen" bekommen, höchstens nen besuch vom BKA:D


    lg polkapete
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: maschinentransformatoren

    Hallo
    An Trafos gibt es eine Schutzfunkenstrecke gegen Blitzeinschläge. Strom und Temperatur und ein paar andere Sachen je nach Typ werden überwacht, sodas Trafos in der Regel eine sehr hohe Lebensdauer besitzen. Außerdem sind solche Umspannanlagen in der Regel so aufgebaut, das ohne Einschränkung der Energieversorgung, bestimmte Teile einer Anlage für Wartungs- und Reperaturarbeiten freigeschaltet werden können.
     
  4. #3 Zosse, 11.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: maschinentransformatoren

    ca. 1 Jahr

    Nein. Prinzip der Versorgungssicherheit in Deutschland. (n-1)-Sicherheit

    Wenn ein Netzelement (Einspeisung, Leitung oder Transformator) ausfällt, muss der Netzbetrieb mit den verbleibenden Netzelementen ohne Versorgungsausfall, ohne Überlastungen und ohne weitere Störungen aufrecht erhalten werden können.


    Man muss nur wissen wo man es findet.
     
  5. #4 polkapete, 11.12.2009
    polkapete

    polkapete Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: maschinentransformatoren

    hey super, danke euch schonmal für die schnellen antworten.

    wäre es möglich, so wie 1989 in quebec, wenn es einen kräftigen sonnensturm gäbe der einige kraftwerke(vorausgesetzt diese fahren ihre netzspannung nicht runter) abstürzen lässt?

    also, habt ihr kenntnis davon, ob unsere stromversorger hier in deutschland auf so ein problem vorbereitet sind?

    oder reicht es einfach den strom für die dauer eines starken sonnenstrums(der kann immerhin 2-4 tage andauern) abzuschalten und nur die nötigsten einrichtungen mit not/strom zu versorgen?

    so weit ich weiß haben in quebec damals 6mio. menschen für 9 stunden im dunkeln gesessen.



    lg polkapete
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: maschinentransformatoren

    Hallo
    Der Sonnensturm schadet einem kraftwerk oder dem Energienetz überhaupt nicht. Vor 30 Jahren , als man noch Personal in größeren Umspannwerken und in Kraftwerken hatte, hätten wahrscheinlich alle über deinen Beitrag gelacht. Seitdem haben aber Computer Einzug gehalten mit Fehlern in der Software und Prozessoren, die unter Umständen vor allem in der Nähe der Polkappen oder in großer Höhe (Flugzeuge), ausfallen können. Der Ausfall eines Kraftwerkes sollte aber normalerweise auch nicht zum Zusammenbruch des Netzes führen aber in Kanada und der USA sind sie uns in Fragen der Privatisierung und Gewinnmaximierung noch ein paar Jahre voraus. Aber keine Angst wir holen auf . In meinem Keller steht schon ein Notstromaggregat.
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: maschinentransformatoren

    Ich kann dir aus der Firma berichten in der ich arbeite. Es gibt für alle erdenklichen Situationen einen Krisenstab. Dieser arbeitet dann mit den Landes- bzw. Bundesbehörden zusammen. Es gibt auch Szenarien bei denen Katastrophen durch gespielt werden.

    Deuschland ist in sogenannte Regelzonen aufgeteilt. Die wiederum einen Regelblock ergeben. Der Deutsche Regelbock ist schon hingegen Länder übergreifend ins benachbarte Ausland.
     
  8. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: maschinentransformatoren

    Bislang ist die Frage nicht hinreichend beantwortet. Hier wird von Großkraftwerken gesprochen, die eine Vielzahl von Transformatoren auf etlichen Spannungsebenen installiert haben. Sei es zur Eigenbedarfs- Schutz- oder Notstromversorgung.
    Hier wird aber vom Maschinentrafo gesprochen, das ist der Trafo, der in kürzester Verbindung zum Generator steht und dessen erzeugte Spannung auf Einspeise-Netzspannung anhebt. Fällt der, egal aus welchen Gründen aus, dann ist erstmal Feierabend. Die produzierte elektrische Leistung würde das Kraftwerk nicht mehr los. Bei einer heutigen Leistung von bei 1300MW dauert das ganz schön lange, bis Ersatz beschafft und installiert ist, selbst wenn Ersatz im Kraftwerksverbund zur Verfügung stehen würde. Siehe z.B. KKW Krümmel.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: maschinentransformatoren

    Der Trafo fällt aber nicht durch einen Sonnensturm aus. Das gibt es nur in schlechten Filmen.
     
  10. #9 Zosse, 12.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: maschinentransformatoren

    Woher nimmst du deine Ahnung...?
     
  11. #10 polkapete, 12.12.2009
    polkapete

    polkapete Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: maschinentransformatoren

    hey ihr seid echt klasse hier, ganz großes danke schön von mir an euch für die hilfe zu meinem fragen.

    @ bigdie
    oh doch, ist schon mal vorgekommen, guckst du hier
    Sonneneruptionen: "Es war der perfekte Sturm" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

    und einige wissenschafftler sind der ansicht das sich das für das frühjahr 2013 wiederholen könnte.
    darum ja auch meine fragen hier an euch.

    @ luyaao
    genau, du hast meine frage richtig interpretiert, genau darum ging es mir.

    @ zosse
    danke, deine info war auch sehr informativ für mich, da insiderwissen deinerseits besteht.
    aber, wurde da eine "kosmischen katastrophe" wie ein elektromagnetischer sonnensturm in betracht gezogen?
    weil, es ist ja schon vorgekommen.


    so, wünsche euch allen noch einen schönen 3. advent



    lg polkapete
     
Thema:

maschinentransformatoren