1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mathe Problem

Diskutiere Mathe Problem im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo eine brückenschaltung macht mir ein Problem, an dem ich schon 2 Std hänge. Und zwar habe ich R1 12ohm in reihe R4 18ohm...

  1. wusa

    wusa Guest

    Hallo

    eine brückenschaltung macht mir ein Problem, an dem ich schon 2 Std hänge.

    Und zwar habe ich
    R1 12ohm in reihe R4 18ohm

    parallel

    R2 15ohm in reihe R5 20ohm

    zusätzlich einen Querwiderstand R3 10ohm


    die Lösung gibt vor ( R*, R**, R*** sind neue Widerstände)
    d.h. soll eine Umwandlung sein

    R* 3,2ohm in reihe R4 18ohm

    parallel

    R** 4,1ohm in reihe R5 20ohm

    kein R quer mehr, stattdessen in reihe zur parallelschaltung

    R*** 4,9ohm

    Ich kann das nicht nachvollziehen.
    Gibt mir jemand ein Tipp oder hilft mir?

    mfg
    wusa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wusa

    wusa Guest

    AW: Mathe Problem

    Die Umwandlung soll den selben Widerstandswert ergeben.

    Ich habe es schon mit Formeln für Stern - Dreieck Umwandlung probiert, komme aber nicht dahinter wie es richtig geht.

    Mmh...
     
  4. wusa

    wusa Guest

    AW: Mathe Problem

    Werde mich weiter bemühen, bin aber erstmal wieder offline.

    Danke allen, die vielleicht posten werden
     
  5. #4 Matthias, 03.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Mathe Problem

    Hallo,

    Zeichnung? So steige ich leider nicht durch.

    Gruß,
    Matthias
     
  6. #5 Lötauge35, 03.03.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mathe Problem

    Ohmsches Gesetz ???

    R=U/I
    I=U/R
    U=R*I

    oder Kirchhofsche Gesetze..?

    Strom macht nicht was er will,
    Strom fließt wohin er am besten kann,

    :D
     
  7. #6 jürgen, 04.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mathe Problem

    Hallo wusa,

    die Umwandlung hat folgenden Sinn:
    In der von dir zuerst beschriebenen Brückenschaltung kannst du mit Hilfe des 1. Kirchhoffschen Gesetzes den Strom, der in dem Querzweig durch den Widerstand R3 fließt, nicht berechnen. Dazu benötigst du die von dir beschriebene Umwandlung der Brücke. In deiner 2. Widerstandsanordnung kannst du die Spannungen und Ströme berechnen, wobei der Querstrom der über den Wid. R***4,9 Ohm ist. Die Berechnung folgt später.

    Gruß Jürgen

    P.S. Die Umwandlung hat nichts mit einer Stern-Dreieck-Umwandlung zu tun.

    Die Umwandlung hat natürlich was mit einer Dreieck in Stern-Umwandlung zu tun. sorry
     
  8. #7 jürgen, 04.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mathe Problem

    Hallo wusa,

    hier nun, wie versprochen, die Lösungshilfe. Ich habe die Ergebniswerte mal überprüft, stimmen exakt. Wie gesagt, du kannst die Spannung und den Strom im Querzweig einer belasteten Brücke nicht berechnen, deshalb diese Umwandlung.

    Gruß Jürgen


    Hoppla, irgendwas ist mit dem Hochladen schiefgegangen
     
  9. wusa

    wusa Guest

    @Jürgen

    Danke dir Jürgen,

    bin noch nicht ganz firm mit den Formeln und der Logik und finde es absolut entgegenkommend, dass hier rookies gefö(o)rdert werden!

    Werde der Sache weiterhin auf den Grund gehen.

    Mit großer Wertschätzung
    wusa
     
  10. #9 jürgen, 04.03.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mathe Problem

    Hi wusa,

    hier nun endlich die Schaltung und die Erklärung.

    Gruß JÜrgen

    belastete Brücke.jpg
     
  11. wusa

    wusa Guest

    AW: Mathe Problem

    Mir fehlen die Worte :)

    Du hast beitragsmäßig aus meinem Stroh Gold gemacht
     
Thema:

Mathe Problem

Die Seite wird geladen...

Mathe Problem - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei diveresen Mathebeispielen

    Probleme bei diveresen Mathebeispielen: Hallo zusammen! Ich habe am Mittwoch eine Schularbeit in angewandte Mathematik und bin momentan am üben. Bräuchte bitte eure Hilfe bei folgenden...
  2. mathematisches Problem

    mathematisches Problem: Hallo Leute, ich steh grad voll aufm Schlauch und kann folgender Notation einer Musterlösung algebraisch einfach nicht folgen: Evtl. kann mir...
  3. Probleme mit Mathe und Physik

    Probleme mit Mathe und Physik: Hallo zusammen, bin momentan auf der BOS12 Wirtschaft in Bayern. Hole also mein Abitur auf dem 2. Bildungsweg nach. Eine Ausbildung hab ich schon...
  4. mathematische Gleichung ich brauch Hilfe!!!!

    mathematische Gleichung ich brauch Hilfe!!!!: Hallo Leute, ich mache gerade Hausaufgaben und zwar Gleichungen die Sache ist die ich bin mir unsicher bei dem Ergebnis. Vorab man muss zwei...
  5. Mathe aufgabe dringend lösung gesucht

    Mathe aufgabe dringend lösung gesucht: Wer kann mir helfen suche R3 Danke im voraus