1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mechatroniker braucht unterstützung

Diskutiere Mechatroniker braucht unterstützung im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Tag zusammen bin ganz neu hier und möcht eine frage stellen weiß nicht genau wie das geht vielleicht können Sie mir ja direkt hier helfen....

  1. wagner

    wagner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen bin ganz neu hier und möcht eine frage stellen weiß nicht genau wie das geht vielleicht können Sie mir ja direkt hier helfen.
    Ich werde dieses Jahr meine Ausbildung zum Mechatroniker beenden.
    > Da es keine praktische Prüfung gibt in " ,müssen wir eine Dokumentation über ein Projekt ausarbeiten.
    >
    > Ich bin bei einen Punkt unsicher, ich habe es gelernnt das man Verbraucher nicht in Reihe Schaltet ,aber ist diese nur eine umgangs Förmlichesache oder ist dieses Festgelegt ?
    >
    > Ich möchte ihn den Aufbau Erklären :
    > Aus Sicherheits Technsichen gründen möchte ich Sicher sein das wenn ich denn Taster drücke auch die Spule zu Hundert % angezogen ist, es geht da bei um eine Bremssytem Prüffvorrichtung.
    > Da kein große Platz in der Prüfforrichtung vorhanden ist würde ich die Sicherheit gerne so gewähren .So das ich kein Sicherheitsrelais einbauen muss .Also Spule und LED in Reihe.
    >
    > Rechnerisch aus meiner Sicht ist dieses möglich:
    >
    > Spannung 110 VDC
    > max Strom einstellbar am Netzteil 0.3 A
    > Wiederstand Spule Relais:4700 Ohm
    LED : 2V/ 30mA

    Aufbau : Schalter /Spule/LED Rechnung Strom nach Spule: I= U:R=110V:4700Ohm =0,023A=23mA ist im zugelassenen Bereich für LED
    Spannungs Abfall Spule: U= R*I=4700*0,023 A=108 V -110V = 2 VDC für LED
    Ist es erlaubt diese Schaltung so zu bauen ?

    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Sehr verwirrend dein Text. Nimm doch mal die > raus.

    Lutz
     
  4. snobi

    snobi Leitungssucher

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    @wagner

    Irgendwie werd ich aus deiner Beschreibung nicht so richtig schlau. Die unnötigen '> find ich jetzt weniger lästig, allerdings fänd ich nen skizzierten Schaltplan als recht hilfreich.
    Ich seh hier aber das Problem, dass anscheinend das Relais eine sicherheitsrelevante Aufgabe hat und in Serie geschaltete Verbraucher sind immer eine mögliche Fehlerquelle. Insofern würd ich das Relais so direkt wie möglich ansteuern und dort einen Rückmeldekontakt mit einplanen. Wenn der Anzeigeteil im Fehlerfall streikt ist das weit weniger schlimm, als wenn das Relais nicht anzieht!
    Ein mögliches Problem seh ich auch in der Serienschaltung der LED und der Spule. Je nach Schaltung könnten da Induktionsspitzen die zuässige Sperrspannung (und die ist gering) weit überschreiten.
    Um das beurteilen zu können, brauchen wir nen Schaltplan. Mal den irgendwie (Paint, Word, Power Point, Greenshot, von Hand und einscannen/abfotografieren ...) und schön muss es net sein. Hauptsache man erkennt, wie Du das schalten willst.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Reihenschaltung von LED und Relaisspule ist nunmal keine Seltenheit bei Steuerspannungen 12-24VDC.
    Eine Freilaufdiode schließt die Induktionsspannung kurz.

    Ungewöhnlich ist aber nmE. 1. die Steuerspannung von 110VDC, und 2. die Vermutung, mit einer in Reihe zur Relaisspule geschalteten LED ein Sicherheits- Relais ersetzen zu können.

    Wenn die Spule bestromt wird, und die LED leuchtet, heißt das noch lange nicht, das der/die Kontakte des Relais auch geschaltet haben. (Z.B. bei Unterspannung).

    Sicher ist da nur ein Sicherheitsrelais, wobei die Schaltstellungsanzeige über LED über einen Kontakt geführt wird, oder zumindest ein Relais mit zwangsgeführten Kontakten, wobei die LED auch über einen Kontakt geführt werden muß.

    Gruß Gert
     
  6. #5 Strippentod, 28.11.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Wie kann denn eigentlich in einer Formel, nur umgestellt, mit ein und den selben Werten, zwei unterschiedliche Ergebnisse rauskommen? Oder ist das höhere Mathematik, die ich nicht begreife?
     
  7. snobi

    snobi Leitungssucher

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Okay, er hat hier natürlich seine Rundungsfehler zu seinen Gunsten ausgelegt - Aber bei den Größenordnungen ist das wurscht und geht in der Praxis eh in den Bauteiltoleranzen unter. Der Fehler hat hier keine großen Auswirkungen.

    Wegen der Sicherheutssache geb ich aber Gert in vollem Umfang Recht.

    Nach wie vor mein Top-Favorit bei netten Fehlern::rolleyes:
    mathmistake 2=1.jpg
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung


    ??? Was soll das Gepisse::mad:

    110V / 4,7kΩ = 0,0234042553191489 A


    4,7kΩ * 0,0234042553191489 A = 110V

    Gruß Gert

    PS: Auch auf die Gefahr hinaus, wieder gesperrt zu werden: Manchmal sollte man doch besser keinen Kommentar abgeben, bevor man soon Schwachsinn äussert.

    Gruß Gert
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Warum 110V? und warum LED in Reihe? Nimm eine Steuerspannung von 24 oder meinethalben auch 12V und leg die LED+ Widerstand in Reihe parallel zur Spule oder auch gleich eine fertige Kontrolleuchte von Möller oder irgend einem anderen Hersteller mit eingebauter LED die in diesem Fall von 12- 30V direkt angeschlossen werden kann.
     
  10. wagner

    wagner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Danke schon mal
    Die spannung kommt aus der Schienen Technik .
    Also ihr meint ich sollte dieses sicherheits aspekt nicht angeben. Meinte diesen zu draht bruch sicherung das ist nehmlich "der einzigste fehler der noch auftretten kann "
    wie ist das mit der induktion ?

    24 v anhang.jpg 110 v anhang.jpg hier mal der gedacht schaltplan
     
  11. #10 Strippentod, 29.11.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mechatroniker braucht unterstützung

    Genau das hab ich auch gerechnet, wollte lediglich auf die angeblichen 2 V Unterschied durch den Rundungsfehler hinarbeiten, die es gar doch nicht gibt.
    Demnach finde ich, das einzige Gepisse (um es mal in deinem Jargon auszudrücken) kam lediglich von dir. Etwas freundlicher wärs auch gegangen.
     
Thema:

Mechatroniker braucht unterstützung

Die Seite wird geladen...

Mechatroniker braucht unterstützung - Ähnliche Themen

  1. Stellenangebot Mechatroniker (m/w) Bemusterungen in Bruchsal

    Stellenangebot Mechatroniker (m/w) Bemusterungen in Bruchsal: Für einen namhaften Hersteller von Antriebstechnik für Produktions- und Logistik-Anlagen suchen wir einen Mechatroniker (m/w) Bemusterungen in...
  2. Mechatroniker für Weiterstadt ab sofort zur Festanstellung

    Mechatroniker für Weiterstadt ab sofort zur Festanstellung: Referenznummer R_265095 Arbeitsort (PLZ) Weiterstadt - Riedbahn, 64331 Vertragsart Personalvermittlung Berufserfahrung Mit Berufserfahrung...
  3. Vom Mechatroniker zu Elektroniker für Geräte und Systeme wechseln?

    Vom Mechatroniker zu Elektroniker für Geräte und Systeme wechseln?: Hi,ich hatte letztes Jahr (01.08.2010) eine Elektronik-Ausbildung in Fachrichtung Mechatronik begonnen.Mechatronik beinhaltet die Themengebiete...
  4. Servicetechniker, Mechatroniker oder Elektriker (m/w) für weltweite Einsätze

    Servicetechniker, Mechatroniker oder Elektriker (m/w) für weltweite Einsätze: Eine Vielzahl abwechlungsreicher und spannender Aufgaben wartet auf Sie: • Abholung, Wartung und Aufbau der Maschinen - alles liegt in Ihrer Hand...
  5. Ausbildung: Mechatroniker oder Elektroniker?

    Ausbildung: Mechatroniker oder Elektroniker?: Hallo! Ich will dieses Jahr ne Ausbildung zum Mechatroniker machen. Weil es ja sehr vielseitig is und ich mich für Mechanik Elektronik und...