1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrfachkabel für 110V Geräte?

Diskutiere Mehrfachkabel für 110V Geräte? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; hallo forum! ich habe da mal eine frage (für die mich einige sicher auslachen werden). ich habe mehrere elektrogeräte aus den usa hier, die mit...

  1. #1 frickelheimer, 12.02.2010
    frickelheimer

    frickelheimer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo forum!
    ich habe da mal eine frage (für die mich einige sicher auslachen werden).
    ich habe mehrere elektrogeräte aus den usa hier, die mit 110v 60hz laufen, besitze aber nur einen spannungswandler. daher dachte ich mir ich kaufe ein amerikanisches mehrfachkabel (so einen 3erverteiler) und kann dann alle geräte über den einen spannungswandler laufen lassen. jetzt hat sich herausgestellt, es ist gar nicht so einfach an so ein amerikanisches mehrfachkabel zu kommen, es sei denn man lässt es eben aus den staaten kommen. daher will ich einen normalen deutschen 3erverteiler mit einem us-stecker versehen (damit er in den spannungswandler passt), und den geräten jeweils einen deutschen stecker verpassen, um sie an den verteiler stecken zu können. meine frage: geht das? oder ist in einem amerikanischen mehrfachkabel bedingt durch das andere stromnetz schaltungstechnisch irgendwas anders? ich will auf keinen fall eins meiner geräte kaputtmachen.
    danke für eure hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 12.02.2010
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    ich würde davon auf jeden fall abraten da der Stecker auch den sinn hat das so ein gerät nicht aus versehen in eine 230V Steckdose gesteckt wird. du wirst es wohl kaum ausschließen können (kinder, Frau, kollege) dann lieber einen aus den urlaub mitbringen oder übers internet einfliegen lassen
     
  4. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    Du musst auch noch darauf achten das du eventuell sowiso nicht alle Geraete gleichzeitig betreiben kannst, schau mal auf die Leistung des Wandlers und die der Geraete.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    Ich rate auch von deinem Vorhaben ab. Bin noch am überlegen ob da eine VDE Vorschrift zieht? Vermute mal das du einen Schukostecker nehmen möchtest. Bei Schuko geht man davon aus, dass eine Spannung von 220 V bis 240 V bei 50 Hz zur Verfügung steht. Die Stecker, Dosen und Verlängerungsleitungen sind in der Regel auf 16 A Dauerstrom ausgelegt.
     
  6. #5 frickelheimer, 12.02.2010
    frickelheimer

    frickelheimer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    danke für die schnellen antworten! ich weiß, die gefahr des versehentlichen besteht natürlich. aber es ist jetzt nicht so das es sich dabei um täglich gebrauchte haushaltsgeräte handelt. alle drei geräte sind alte synthesizer in meinem kleinen heimstudio, die einmal angeschlossen, da auch nicht wieder abgesteckt werden. für meine eigenen schwachstrom-momente werde ich mir die stecker auch gut kenntlich machen damit mir das nicht selbst mal passiert.
    die leistung des wandlers würde auch ausreichen. 80w gegenüber 2w+15w+20w.

    vielleicht stell ich mir das ja zu einfach vor, aber eigentlich ist in so einem verteiler doch nicht viel drin oder? ein paar drähte und ein paar klemmen? da müsste der doch bei jeder spannung funktionieren. ich würde ja gerne mal in einen reinschauen, aber man kriegt die dinger ja mit herkömmlichen werkzeug nicht geöffnet...
     
  7. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    Lass dir es doch fest anschließen (du hast sicher Fachleute im Bekanntenkreis), die Geräte haben sicher einen Schalter.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    Mal eine Frage was für ein Steckertyp sitzt an den Geräten?

    Stecker Typ A

    Stecker Typ B

     
  9. #8 frickelheimer, 14.02.2010
    frickelheimer

    frickelheimer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    es ist 1x typ a und 2x typ b.
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    Dann würde ich dir immer noch von deinem Vorhaben abraten. Es ist keine Verpolungssicherheit bei Schukosteckern gegeben.

     
  11. #10 Jörg67, 14.02.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Mehrfachkabel für 110V Geräte?

    Wir haben doch hier auch diverse Sonderstecksysteme, die hier sinnvolle Anwendung fänden.

    Ich komm nur grad nicht drauf wie die Dinger heißen :D
     
Thema:

Mehrfachkabel für 110V Geräte?

Die Seite wird geladen...

Mehrfachkabel für 110V Geräte? - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Hausinstallation

    Kosten für Hausinstallation: Hallo allerseits, im Rahmen einer Komplettsanierung eines Altbaus musste auch die Elektroinstallation erneuert werden. Wir hatten dafür ein...
  2. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...
  3. YR für Video-Sprechanlage?

    YR für Video-Sprechanlage?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unsere zukünftige Wohnung und haben uns etwas spät nun doch für eine Video-Türsprechanlage entschieden....
  4. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  5. Anschluss eines Motors für Staubabsaugung

    Anschluss eines Motors für Staubabsaugung: Einen wunderschönen guten Tag liebe Forengemeinde, ich bin auf dieses Forum gestoßen da ich derzeit nach einer Lösung bzw. Hilfe für ein DIY...