1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrfachsteckdose Überlastung

Diskutiere Mehrfachsteckdose Überlastung im Brandschutz Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Mehrfachsteckdose Überlastung Von Mehrfach-Steckdosen würde ich grundsätzlich die Finger lassen... und wenn vor Überlastung gewarnt wird,...

?

Mehrfachsteckdose, Brandgefahr?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16.09.2013
  1. Ist so in Ordnung

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Brandgefahr

    5 Stimme(n)
    100,0%
  1. apache

    apache Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.04.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdose Überlastung

    Von Mehrfach-Steckdosen würde ich grundsätzlich die Finger lassen... und wenn vor Überlastung gewarnt wird, dann sollte es man erst recht bleiben lassen.

    Hoch qualitative Mehrfach-Steckdosen sollten relativ sicher sein, aber im Zweifel würde ich von der Verwendung absehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Darth_WaYnE, 21.05.2015
    Darth_WaYnE

    Darth_WaYnE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdose Überlastung

    Um auch einmal meinen Senf zu diesem Thema zu geben und meine ansicht auf zu zeigen: der Hersteller der Mehrfachleiste sagt: nicht zum Dauergebrauch! Die 0100_410 sagt Mehrfachleiste dürfen kein Ersatz für fest installierte sein! Der Hersteller des Radiators sagt: Nicht mit Mehrfachleiste betreiben! Ich verstehe diese Diskussion nicht. Das Problem an den Dingern ist das die Dank des Materials nicht für die dauerhafte Wärme ausgelegt sind die entsteht. Als weiteres Problem sehe ich auch noch den sich dadurch erhöhenden Schleifenwiderstand der Anlage durch die zusätzlichen Verbindungen in dieser Installation.

    P. S. Mehrfachleiste falsch verwehrt = Brandgefahr
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.035
    Zustimmungen:
    25
    AW: Mehrfachsteckdose Überlastung

    Das Gelaber kann ich ehrlich gesagt nicht mehr hören. Man muss zum einen doch mal einen Unterschied nach der Last machen. Wenn ich z.B einen Schrank hab, in dem ein Verstärker, Tuner Plattenspieler und DVD Player steht, dann überlaste ich selbst das billigste Chinateil damit nicht, und hab in 100 Jahren kein Problem damit. Und genau das Gleiche ist bei PC, Monitor, Drucker, Aktivlautsprecher usw. der Fall.
    Zum Anderen löst man meiner Meinung nach das Problem nicht damit, das man irgendwelches BlaBla in die VDE schreibt, die kein Otto-Normalverbraucher kennt und gleichzeitig prangt selbst auf den 3,50€ Teilen ein CE und ein VDE Zeichen und es steht 16A darauf. Entweder das Teil verträgt auf Dauer 16A, dann ist die Beschriftung und Prüfsiegel OK oder das Teil verträgt keine 16A auf Dauer, dann muss das aber auch darauf stehen oder bei der Prüfung des VDE durchfallen und auch kein Prüfsiegel bekommen.
    Alles Andere ist völlig Sinnfrei, weil du das keiner Hausfrau erklären kannst, die dann Kaffeemaschine, Toaster und Eierkocher über eine 3-fachsteckdose betreibt. Die ließt nähmlich keine VDE.
     
  5. #44 Darth_WaYnE, 22.05.2015
    Darth_WaYnE

    Darth_WaYnE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdose Überlastung

    Technisch gesehen gebe ich dir da durchaus recht, und die Informationen die einem Verbraucher mitgegeben werden sind sehr dürftig. Doch genau deshalb sollten Fachleute auf solche Probleme hinweisen. Und wenn du das der Hausfrau nicht erklären kannst liegt das meistens daran das ein ahnungsloser Elektriker die Norm nicht kennt und genau das gegenteil behauptet. Und meist ist das was der Fachmann sagt die teurere und aufwendigere Methode so das sie meist nicht durchgeführt wird. Traurig aber wahr...
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.035
    Zustimmungen:
    25
    AW: Mehrfachsteckdose Überlastung

    Das liegt ganz einfach daran, das die Norm Unsinn ist und zudem völlig unlogisch. Ein Gerät mit Schukostecker muss ich auch in eine Steckdose stecken können und dann betreiben. Und wenn da 16A drauf steht, muss das Teil verdammt nochmal 16A aushalten ansonsten ist der Hersteller in der Pflicht.. Wenn ich mir einen Autoanhänger kaufe, auf den ich 300kg laden darf, lass ich mir auch nicht vorschreiben, wieviel km ich im Jahr mit 300kg fahren darf und ob ich überhaupt 300 kg aufladen darf und ob die Last aus Eisen, Sand oder z.B. einem Motorad besteht.
    Ich kann doch nicht, weil 100 der Teile weggebrannt sind den schwarzen Peter dem Verbraucher zuschieben, den dabeinoch unwissend lassen, anstelle den oder die Hersteller in die Pflicht zu nehmen. Wenn dein Autohersteller merkt, das die Lenkung ein Problem hat, kann er doch auch nicht sagen, du bist Schuld, weil du zu viele Kurven gefahren bist sondern er macht eine Rückrufaktion.
    Bei den Amis wäre das Problem ganz schnell geklärt, weil die ersten 50 Brandopfer eine Sammelklage gegen den Hersteller und wahrscheinlich auch den VDE gestartet hätten und wenn jeder der 50 eine Million Dollar Schadenersatz bekommen hätte, gäbe es den Schrott nicht mehr.
     
Thema:

Mehrfachsteckdose Überlastung

Die Seite wird geladen...

Mehrfachsteckdose Überlastung - Ähnliche Themen

  1. Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz oder Master-Slave Geräteschutzleiste

    Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz oder Master-Slave Geräteschutzleiste: Hallo zusammen, zwei Fragen hätte ich. 1)in meinem Gäste/Arbeitszimmer habe ich zwei geprüfte Steckdosenanschlüsse. An der einen gleich neben...
  2. Kabel von Mehrfachsteckdose lösen

    Kabel von Mehrfachsteckdose lösen: Hallo. Ich möchte eine Mehrfachsteckdose auf der anderen Seite einer Wand platzieren. Dazu müsste ich das Kabel von der Steckerleiste oder vom...
  3. Mehrfachsteckdose treibt Strom kräftig rauf

    Mehrfachsteckdose treibt Strom kräftig rauf: Servus, gestern hab ich erstmals ein anderes Sägeblatt auf meine neue Tischkreissäge montiert. Daraufhin flog prompt beim Anlaufen die Sicherung...
  4. Drähte vertauscht bei neuer Mehrfachsteckdose

    Drähte vertauscht bei neuer Mehrfachsteckdose: Nach zähem ringen und der Unterstützung einer E-Firma hat es das Forumsmitglied geschafft eine Prüfung vor Inbetriebnahme durchzusetzen. :) Und...
  5. Überstrapazierte Mehrfachsteckdose

    Überstrapazierte Mehrfachsteckdose: Hier ein gutgemeintes Beispiel, 4. Überstrapazierte Mehrfachsteckdose | wissen.de, Gruß Gert