1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

Diskutiere Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebes Forum, habe mich hier mal registriert in der Hoffnung auf folgende Frage eine fundierte Antwort zu bekommen: In meiner...

  1. #1 el_guitarrero, 15.09.2011
    el_guitarrero

    el_guitarrero Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    habe mich hier mal registriert in der Hoffnung auf folgende Frage eine fundierte Antwort zu bekommen:

    In meiner Mietwohnung ist die Steckdosensituation in der Küche wie folgt:

    1 Doppelsteckdose UP als Arbeitssteckdose auf dem Fliesenspiegel verbaut, ein Stromkreis, 16A abgesichert.

    Das ist natürlich etwas zu wenig für Wasserkocher, Toaster, Kaffeemaschine, Spülmaschine und Stecker für Gasherd.
    Dass die Doppelsteckdose mit maximal 3kW belastet werden darf, damit also der gleichzeitige Einsatz von z.B. Spülmaschine Kaffemaschine
    und Wasserkocher entfällt ist mir bekannt.
    Meine Frage ist: ist es zulässig mit einer Mehrfachsteckdose/Tischsteckdose die Anzahl der verfügbaren Steckdosen zu erhöhen, damit das lästige Umstecken und damit der Kabelsalat auf der Arbeitsfläche entfällt? Wäre es in Ordnung die 3er/Mehrfachsteckdose am Fliesenspiegel zu befestigen, damit verhindert werden kann, dass Wasser o.ä. hineinläuft? Müssten spezielle spritzwassergeschützte Feuchtraummehrfachsteckdosen zum Einsatz kommen?
    Was sagt die VDE?
    Ich weiß dass die meisten Leute sorglos auf der Arbeitsfläche die billigsten Tischsteckdosen verwenden und dass das so bestimmt nicht zulässig ist.
    Die Frage ist halt nur: was _ist_ zulässig, außer der Installation neuer UP Steckdosen?

    LG und Danke für eure Zeit,
    el_guitarrero
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.864
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Theoretisch sind auch die billigsten Tischsteckdosen nicht verboten Feuchtraum brauchst du in einer Küche auch nicht, es sei denn es ist eine Großküche. Empfehlen würde ich allerdings ein etwas höherwertiges Modell. Ist halt schwierig zu finden 16A steht überall drauf. Und möglichst keine mit Schalter, weil das im allgemeinen der Schwachpunkt jeder Steckdosenleiste ist.
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Nein.

    Nein.

    Das was die Kollegen nebenan schrieben.

    Lutz
     
  5. #4 Kaffeeruler, 15.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.864
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Wo steht das und wennes so wäre, warum gibt es die Dinger und das sogar mit Laschen zum Anschrauben?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.864
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Zitat De
    Wo ist da der Unterschied zu 5 oder mehr fest installierten Steckdosen die am selben Stromkreis hängen? Bei einer Steckdosenleiste ist das für den Laien noch ersichtlich aber bei einer UP Installation?
    Zitat DE
    Was nicht verboten ist, ist also erlaubt.
    Zitat De
    Da stimme ich zu.
     
  8. #7 el_guitarrero, 15.09.2011
    el_guitarrero

    el_guitarrero Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Danke für die Antworten bislang! Es scheint also bislang laut VDE keine klare Aussage zur Verwendung zu geben - interessantes Thema.
    Für mich ist jetzt auch nicht direkt ein klarer Nachteil erkennbar zwischen einer normalen UP Steckdose und z.B. einer IP44 Mehrfachsteckdose. Da müsste ich doch in Punkto Anwendungssicherheit für die Küche mit der IP44 Mehrfachsteckdose sogar besser bei wegkommen?!
    Bei einer Mietwohnung überlegt man sich halt alles 2x, auch ob man einen Änderung der Anlage in Auftrag gibt...
     
  9. #8 Kaffeeruler, 15.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Die gründe liegen klar auf der Hand

    1) min. Querschnitt wurde eingehalten, kann man bei den 3ern net immer behaupten ;)

    2) Abschaltbedingungen wurden geprüft, bei 3ern Steckern mag man auch hier teilweise dran zweifeln

    3) Fest inst.
    damit kommen z.B die Sicherheitseinrichtungen der Gerätehersteller zum tragen. 3x darf man raten warum die Strippen am Wasserkocher u Co so kurz geworden sind in den Jahren.. Damit man sie net von der Küchenzeile ziehen kann. Wenn ich 3er stecker dazwischen habe ist die Leitung wieder so lang das Kleine Kinder oder auch unsereins das gerät versehentlich von der Arbeitsfläche ziehen können. Höhere Unfallgefahr

    4) weniger Probleme mit Staub/Dreck/Wasser auf den Kontakten, weil die 3-Fachsteckdose ist nach oben offen und ne gute Sammelbüchse ;)

    Ich messe jedes Jahr die Geräte bei uns, die 3er Stecker fallen des öfteren durch, aber unsere fest Installationen seltens ;)

    Es gibt keine Begründung für PRO Mehrfachsteckdose, sagt dir auch jeder Sachverständige/ Versicherer usw. Und wenn ich schon welche einsetze dann sollte ich auf Steckdosen von Markenhersteller (z.B Bachmann, Brennenstuhl) gehen mit

    - min. 1,5mm²
    - Kennzeichnung VDE usw. ( wobei das ja gern Kopiert wird bei ChinaBöllern
    - echte 16A/3600w, oft hat man welche wo 16A vorn drauf steht und auf der Rückseite steht dann 16A kurzfristig , 10A Dauerbelastung

    Und dann sollte man sie ab u an einfach mal aus stecken und mit nem Staubsauger aussaugen damit sich net haufenweise Staub innen absetzt wenn net alle Steckplätze belegt sind

    FAZIT: es gibt KEIN Verbot dafür, aber gute gründe dagegen.


    Mfg Dierk
     
  10. #9 Jörg67, 16.09.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Es gibt da ja schon sehr ordentliche Steckleisten, die man an die Wand tackern kann (denn fliegt da auch nix rum), mit 1,5² Zuleitung und formschönen Klappdeckelchen. Da fällt nichts rein und staubt nichts rum.
    Man muß da halt was investieren, billig sind die nicht.

    Da alles Festinstallierte, für das er die Wand zerkloppen muß, auch nur eine Erweiterung der bestehenden Leitung ist, fänd ich das doch ok.
     
  11. #10 AC DC Master, 17.09.2011
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

    Wie so sagt die VDE nicht eindeutig was dazu. Hallo, das ist doch wohl klar und deutlich geregelt. BAchmann hat sogar einen kleinen Zettel bei seinen Tischverteilersteckdosen bei, wo genau beschrieben wird welche VDE und wie man diese Leiste an zu wenden hat. Und wenn man nur eine 2-fach Steckdose hat, dann sollte man lieber den Vermieter fragen ob das alles ist ? Renov. oder was ?
     
Thema:

Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung

Die Seite wird geladen...

Mehrfachsteckdosen/Tischsteckdosen in Küche Mietwohnung - Ähnliche Themen

  1. Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?

    Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?: Laut Feuerwehr kann nur ein Gerätedefekt den Brand verursacht haben, dies kann und will ich nicht beurteilen... Für mich stellt sich nur die...
  2. Stromschläge in der Küche

    Stromschläge in der Küche: Hallo, seit wir umgezogen sind und eine gebrauchte Küche gekauft und eingebaut haben bekommen wir immer Stromschläge die den ganzen Tag ein...
  3. Küchengroßgeräte schalten, Standby Verbrauch

    Küchengroßgeräte schalten, Standby Verbrauch: Hallo, eigentlich wollte ich die Küchengroßgeräte wie Spülmaschine, Backofen, Dampfgarer, Kochfeld über Relais schaltbar machen. Es gibt in der...
  4. Neues Küchenradio gesucht

    Neues Küchenradio gesucht: Hallo zusammen, es steht ja wieder Weihnachten vor der Tür ( Man ging das wieder mal schnell) und ich würde meiner Frau gerne so ein neumodisches...
  5. Kurze 3-fach-Verlängerung in der Küche, Dampf und Feuchtigkeit

    Kurze 3-fach-Verlängerung in der Küche, Dampf und Feuchtigkeit: Hallo ihr Lieben. In meiner Küche ist es eng, Altbau mit Gas, Wasser und Elektrik auf engem Raum. Zwar könnte ich eine 3fach-Steckdose an die...