1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrfachsteckdosenleisten

Diskutiere Mehrfachsteckdosenleisten im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe 5 St. 4fach Steckdosenleisten aneinandergereiht. (1.Leiste Zuleitung,2.Leiste in 1.eingesteckt usw.) gibt es eine VDE...

  1. Willi

    Willi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe 5 St. 4fach Steckdosenleisten aneinandergereiht.
    (1.Leiste Zuleitung,2.Leiste in 1.eingesteckt usw.)
    gibt es eine VDE Vorschrift, das verbietet. Der Stromkreis ist mit 16 A ab-
    gesichert. Ich benutze Mehrfachsteckdosen mit Anschlußleitung von
    1,5 qmm u. CE Zeichen. Schleifenwiderstand habe ich nicht gemessen.

    Viele Grüße u. besten Dank

    Willi :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 greenboy, 25.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2010
    greenboy

    greenboy Strippenstrolch

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    also hast du 16 Steckdosen?
    Eine 16A abgesicherte Leitung 3x1,5mm² hat eine max. Leistung von 3600W!
    Also ich persöhnlich rate davon ab, ist nicht fachmännisch. lg

    Man sollte eher aufpassen, wie viel Watt an einer einzigen Steckdose verbraucht werden. Die Überlastung entsteht dadurch. 2x 2.000 Watt sind schlimmer als 10x 100 Watt.

    Der Strom, bei dem eine Sicherung abschaltet (mit FI hat das gar nix zu tun) darf nicht überschritten werden. Aber vorher können die Leitungen der aneinandergereihten Steckdosenleisten schon erheblich warm werden, besonders, wenn sie den erforderlichen Querschnitt nicht aufweisen. Die erste, die direkt in der Wandsteckdose steckt, muss ja den ganzen Strom von ALLEN angeschlossenen Geräten "verkraften", und bei Billigprodukten haben wir oft von schlechter Verarbeitung und daher schlechtem Kontakt gehört/gelesen. Wenn nun alle Geräte gleichzeitig eingeschaltet wären, könnte das schon ganz schön funken.
     
  4. #3 AaEmDee, 25.07.2010
    AaEmDee

    AaEmDee Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    naja wenns brennt bist selber schuld.

    Laut VDE sind Mehrfachsteckdosen nur für den Zeitlichen einsatzt erlaubt.
    z.b. auf einer Lan oder wenn der elektriker kommt und Packt seine Kabeltrommel aus.

    Für den Festen Betreibe z.b.Für den Pc unterm Schreibtische sind sie eigentlich nicht erlaubt Laut VDE


    So hat mann es mir beigebracht.

    aber jeder benützt sie und verkauft sie.


    aber das mit dem ineinander stecken lass lieber.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 25.07.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    Jein..
    Was haste denn vor damit ?? Wofür das ganze ??



    Mfg Dierk
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    Hmm... meiner Meinung nach eine gefährliche Konstruktion... oder du darfst nur 225 W pro Steckdose anschliessen...
     
  7. #6 Kaffeeruler, 25.07.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    Na, fassen wir mal zusammen..
    -Verboten ist es lt. VDE net..
    -ob man mehr als eine verwenden darf gibt der Hersteller vor, gedacht ist es für einzelanwendung
    - Tischsteckdosen sind auch net als dauer inst ausgelegt.. Sie sind kein ersatz für eine mangelhafte Inst.
    -usw..

    Mal ein guter Beitrag dazu aus der de
    PP_07_2010_429428.pdf (application/pdf-Objekt)
    ( ABO )..
    leider ist ja auch darin vermerkt das diese Steckdosen wieder ein wenig untergegangen sind..

    mfg dierk
     
  8. #7 Lötauge35, 25.07.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    ....hmm und deshalb bin ich auch der Meinung das man Steckdosenstromkreise nur mit 10A

    absichern sollte. Das sind 2300Watt und kurzeitig auch mal 3000Watt.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 25.07.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    Naja, wenn du mal die 0701 gemacht haben solltest an 3-fachleisten die net unbedingt neu waren od aus dem Billig segment kommen wirst du schnell merken das selbst die 2000W zuviel sind..

    Kontakte Korodieren
    Kontakte Verstauben
    Staub in den Steckdosen
    bescheidene Widerstandswerte sind die folge und somit auch höhere Erwährmung und auch die Gefahr das der FI / LS z.B net mehr auslöst weil der Widerstand zu hoch ist....

    Mfg Dierk
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    Hallo
    Da ist doch immer die Frage, was hängt dran? Prinzipiell ist es bei so einer Konstruktion aber besser nicht alle hintereinender zu hängen sondern 3Stück in die erste zu Stöpseln. Wenn man für die erste dann noch eine mit Überlastschutz nimmt, ist man auf der sicheren Seite.
     
  11. Willi

    Willi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mehrfachsteckdosenleisten

    Hallo zusammen,

    Fazit meinerseits: Es gibt keine VDE-Vorschrift die das untersagt. Aber aus der Sicht

    des Fachmanns/frau keine professionelle Lösung. Ich werde bei Gelegenheit die

    Geschichte ändern.

    Danke für eure Unterstützung.

    Gruß Willi
     
Thema:

Mehrfachsteckdosenleisten