1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrpoliges Steckersystem

Diskutiere Mehrpoliges Steckersystem im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich suche ein gängiges und preiswertes Steckersystem, was geeignet ist um eine Steuerung einer Pumpensteuerung für einen Brunnen...

  1. #1 Venenendhülse, 02.06.2015
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich suche ein gängiges und preiswertes Steckersystem, was geeignet ist um eine Steuerung einer Pumpensteuerung für einen Brunnen anschließen zu können.

    Die Steuerung hat derzeit einen Schukostecker und eine Kupplung. Der Stecker kommt in eine Steckdose und an die Kupplung wird die Pumpe angeschlossen. Zwischen Steuerung und Pumpe soll nun noch ein Zeitrelais eingeschleift werden. D.h., von der Kupplung geht es zurück in den Verteilerkasten. Das könnte ich zwar weiterhin mit dem Schukostecker machen, aber wenn man den falsch herum einsteckt, funktioniert es nicht.
    Eine 4/5-polige CEE-Dose würde funktionieren, aber das macht man wohl besser nicht :)

    Ich habe alternativ nur Weidmüller HDC KIT HE 06.100 M gefunden. Mir wäre etwas aus Kunststoff lieber, da die Steckverbindung im Pumpenschacht positioniert wird und die Luftfeuchtigkeit dort schon mal recht hoch sein kann.

    Die Pumpe hat 0,55 KW.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Das was du gefunden hast, sind die normalen Han Steckverbinder. Erfunden hat das wohl mal Harting. Die gibt es in zig Ausführungen und bestimmt auch aus Kunststoff. Aber auch die Alugussgehäuse sind unverwüstlich.
    Du kannst aber anstelle der Schukokupplung eine blaue CEE Kupplung anbauen und an die Verteilung einen Anbaustecker.
     
  4. #3 Venenendhülse, 02.06.2015
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Ah, stimmt, bei den blauen CEE hätte ich ja den Verpolschutz, der mir bei Schuko fehlt. Das ist auf jeden Fall eine saubere Lösung.
    Die Han-Stecker habe ich bisher nur in Metallgehäusen gesehen. Gerade habe ich aber Han 3A auch in Kunststoff gefunden. Das hätte den Vorteil, dass ich nur noch ein Kabel und eine Steckverbindung bräuchte.

    Danke!
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Wenn es denn kleiner als CEE sein soll, da gibt es auch noch dieses System aus der Bühnentechnik
    NEUTRIK NAC-3FCB: Neutrik, Power-Con, 3-polig, grau bei reichelt elektronik
    Dieser Stecker ist wie ein Schukostecker nicht Spannungsführend wenn er abgezogen ist. Der Blaue ist sozusagen die Kupplung , führt also Spannung im herausgezogenen Zustand
    NEUTRIK NAC-3FCA: Neutrik, Power-Con, 3-polig, blau bei reichelt elektronik
    Dazu gibt es dann auch die passenden Einbaubuchsen für Gehäuse. Vorteil ist 1. die Verriegelung und 2. die geringe Größe Ich hab sowas außen an meinem Auto (Van) mit Bett im hinteren Stoßfänger eingebaut, fällt kaum auf.
     
  6. #5 Venenendhülse, 02.06.2015
    Venenendhülse

    Venenendhülse Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Die Dinger sehen auch nett aus. Die werde ich im Hinterkopf behalten.
    Diese Teile gibt es aber vermutlich nicht mit mehr als 3 Polen. Han 3A ist beim aktuellen Projekt die rundere Sache.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Gibt es nur 3pol. zumindest in der 230V Variante. Bei Kleinspannung (Lautsprecher) gibt es auch mehr Pole.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    CEE mit Pilotkontakt hilft dir nicht?
     
  9. #8 Teddygo, 03.06.2015
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Moin!

    Muss das Zeitrelais im Verteiler eingebaut sein?

    Wenn nicht, wäre dieses vielleicht eine Alternative?!



    Gruß Teddy
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Im Brunnenschacht ?
     
  11. #10 Teddygo, 03.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2015
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mehrpoliges Steckersystem

    Also bei mir zuhause ist an der Pumpe ein 20m langes kabel und steckt in der Werkstatt in der Steckdose!

    Ich weiß natürlich nicht wie es beim Themenstarter aussieht....



    Gruß Teddy
     
Thema:

Mehrpoliges Steckersystem

Die Seite wird geladen...

Mehrpoliges Steckersystem - Ähnliche Themen

  1. Suche Bezeichnung von Steckersystem

    Suche Bezeichnung von Steckersystem: Hallo Forum, suche verzweifelt nach dem Steckersystem (Bezeichnung) auf der rechten Seite Dachte es wäre eine Art Kalt-,Warm-,oder...