1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine grauenhafte Hausinstallation

Diskutiere Meine grauenhafte Hausinstallation im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Meine grauenhafte Hausinstallation Es wäre erst einmal zu prüfen ob die PA Schiene überhaupt ne Verbindung hat, z.B in der VT. Wenn sie in...

  1. #21 Kaffeeruler, 29.12.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.905
    Zustimmungen:
    60
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Es wäre erst einmal zu prüfen ob die PA Schiene überhaupt ne Verbindung hat, z.B in der VT.
    Wenn sie in der Luft hängt geb ich 10pkt :D, wenn sie von der HVT kommt mag es auch ne "Eigenart" der Region sein ..

    Es kann ja auch sein das der HAK mal getauscht wurde und die Jungs den "abgeschraubt" haben. Somit hat es nie ein Eli gesehen.. Wobei das Gesamtwerk nicht davon zeugt

    Mfg Dierk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Jörg67, 29.12.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Es könnte ja sein, da führt ein dickerer nach oben... aber müßte das nicht spätestens in dem Zählerschrank da aufgelegt sein?


    Ist das so ein tolles Selbstbauset bei dem die Abnahme schon im Preis mit drin ist?
    Schön mal zu sehen, was dabei so rauskommen kann, ist ja Bombe.

    Und ich mach mir hier Gedanken über kleinste Details, ich brech zusammen :D
     
  4. #23 redbaron, 30.12.2011
    redbaron

    redbaron Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Tja, leider habe ich das Haus so wie es ist gekauft, funktionierte ja auch alles.
    Später haben sich dann schon etliche "pfuschereien" bemerkbar gemacht.....
    Die schlimmste (bis jetzt) war die Verlegung des dicken Kabels von dem Zählerkasten zum Sicherungskasten im Flur im EG.
    Da macht das Kabel UP neben dem Kasten einen lustigen Bogen nach oben, um dann wieder nach unten in den Sicherungskasten zu gehen.(war wohl vorgefertigt zu lang:eek: )
    Bemerkt haben wir das, als wir im Flur neben dem Sicherungskasten mal etwas aufhängen wollten. Das hat geknallt:eek:
    Ich werde nächste Woche mal einen Elektriker anrufen, er soll sich das mal ansehen.
    Könnt ihr mir das Fehlende noch mal kurz beschreiben, möglichst ohne Abkürzungen;).
    Danke!!

    Ach, ja, das Abnahmeprotokoll der Elektrischen Anlage habe ich in den Unterlagen gefunden....nicht ausgefüllt.....
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Wie gesagt das wichtigste ist eine Brücke aus der Hausanschlußsicherung oder dem Zählerschrank zur Erdungsschiene. Und die Hauptleitung die von der Hausanschlußsicherung kommt sollte eigentlich unten in den Zählerschrank gehen. Muß ein sehr gnädiger Zählermonteur vom EVU gewesen sein, bei uns hätten die nie einen Zähler eingebaut wenn die Zuleitung nicht von unten kommt.
     
  6. #25 kurtisane, 30.12.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Ich denke, dadurch dass da sich in dem VT anscheinend wirklich nur der Zähler befindet wird das dem ziemlich egal gewesen sein ?

    Andere Frage :
    Wie war denn das früher, als die Zuleitung noch von den Oberleitungen über das Dach hereinkamen.
    Da war der HAK dann oft im DG u. wie musste man dann in den VT die Zuleitung verlegen, seitlich vorbei u. auch erst wieder von unten in den Schrank wenn es schon einen gegeben hat ?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Steht in der Tab (Technische Anschlußbedingungen) deines Versorgers. Es sind die Bedingungen, die eingehalten werden müssen, damit der Versorger dir Strom verkauft.
    Das ist praktisch die einzige Bestimmung, die man einhalten muß es sei denn man bezieht keinen Strom aus dem öffentlichen Netz. VDE ist eigentlich nur ein Werk, das Regeln beschreibt, die dem Stand der Technik entsprechen. Daran sollte man sich halten ist aber kein Gesetz.

    Nur ein Beispiel
    Meine ehemalige Firma hat vor Jahren mal eine Baustelle (20 Ein bzw. Zweifamilienhäuser) von einer Insolventen Firma übernommen, die unbedingt Weihnachten fertig sein sollte. Total caotische Baustelle. Am 22.12. sollte der EON Zählermonteur die 22 Zähler einbauen (zu viel Arbeit vor Weihnachen) Er ging in den ersten Keller nahm den Zollstock gegenüber dem Zählerschrank stand ein Boiler abstand bis zum Schrank 118cm in der TAB werden 120cm verlangt. ergo 22 Familien, die nicht zwischen Weihnachten und Neujahr ihr neues Heim beziehen konnten.

    Bei der Forderung Einführung von unten geht es ganz einfach darum, das die ungezählte Hauptleitung nirgens unbemerkt angezapft werden kann ohne Plomben zu öffnen.
     
  8. #27 Strippentod, 30.12.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Du hast natürlich Recht, aber so gesehen sind die oberen Anschlussfelder doch auch plombierbar, oder nicht. Vielleicht sind sie es ja sogar, das geht aus den Fotos nicht hervor.
    Ne Zählervorsicherung/ laienbedienbare Trennstelle kann man auch nicht entdecken da unten?


    Also wennde das alles ordentlich verstecken willst ohne was abzuklemmen oder Leitung zu tauschen, brauchste ganz großzügige Kanäle.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Sind zwar plombierbar, werden aber normalerweise nicht plombiert, weil du da ran darfst. Außerdem wie soll der Zählermonteur kontrollieren, ob du evtl. hinter der Zählertafel schon einen geheimen Abgang geschaffen hast.
    Gibt es hier auch nicht, hab aber keine Ahnung, ab welchem Jahr das dort gefordert wurde.
     
  10. #29 redbaron, 30.12.2011
    redbaron

    redbaron Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Ich habe mal etwas genauer geschaut, ich käme da sogar ohne Plomben zu lösen an den Strom vor dem Zähler:eek:
    Nur der Deckel unter dem Zähler ist plombiert, und natürlich auch der Zähler selber.
    Aber, was ich auch gesehen habe, unten sind in dem Schrank keine Kabeleinführungen, also muss doch ein anderer Schrank her. Wohl am besten ein kleinerer UP Kasten.
    Hier noch ein paar Bilder:

    DSCI0210 (3).jpg
    DSCI0211 (3).JPG

    DSCI0212.JPG

    3 Sicherungen sind oben über dem Zähler.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Meine grauenhafte Hausinstallation

    Unter dem plombierten deckel ist bestimmt eine Einführung, aber wenn man es einmal macht, schadet es auch nicht, wenn man es auf den aktuellen Stand bringt und unter dem Zähler noch SLS (selektive Hauptsicherung) hinkommen. dann kann man ohne Plomben zu öffnen alles mal abschalten. Der Schrank wird aber trotzdem nicht kleiner. Man kann höchstens das rechte Feld weglassen sodaß er nur halb so Breit ist. Ich denke aber es wird billiger nur den Einsatz zu wechseln, falls es noch einen passenden gibt.
    Aber das besprichst du besser mit dem Handwerker vor Ort, der weis besser, was euer Energieversorger haben will.
     
Thema:

Meine grauenhafte Hausinstallation

Die Seite wird geladen...

Meine grauenhafte Hausinstallation - Ähnliche Themen

  1. Motor 110 Volt meiner Nähmaschine

    Motor 110 Volt meiner Nähmaschine: Guten Tag, Meine gute alte Nähmaschine läuft leider nur auf 110 Volt, (mit dem dazugehörenden Trafo). Könnte ich die beiden Spulen des Stators...
  2. Sanierung alter Wohnung (1. Stock) im Haus meiner Lebensgefährtin (2-pol auf 3-pol)

    Sanierung alter Wohnung (1. Stock) im Haus meiner Lebensgefährtin (2-pol auf 3-pol): Liebe Fories! Erstmal an alle, die sich in meinen Thread verirrt haben, ein schönes "HALLO"! :070: Ich bin dabei eine Wohnung im 1. Stock zu...
  3. Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!

    Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit meiner Nachtspeicherheizung. Die Heizung befindet sich in einem 6-Fam.Haus und fällt dauernd...
  4. Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!

    Brauche dringend HILFE, meine Nachtspeicherheizung fällt dauernd aus!!!: Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit meiner Nachtspeicherheizung. Die Heizung befindet sich in einem 6-Fam.Haus und fällt dauernd aus....
  5. Den richtigen generator finden für meine tiefkühltruhe...

    Den richtigen generator finden für meine tiefkühltruhe...: hallo liebe elektrikfans ich bin diesen sommer in einer vom netzstrom abgelgenen hütte... da ich nicht auf kalte getränke und die...