Messung des Potentialausgleichswiderstands bei Maschinen und Anlagen

Diskutiere Messung des Potentialausgleichswiderstands bei Maschinen und Anlagen im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich habe etwas Verständnisschwierigkeiten mit der Messung des Widerstandes des Potentialausgleichs im Maschinen- und Anlagenbau....

  1. #1 Pumpernickel, 18.08.2021
    Pumpernickel

    Pumpernickel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe etwas Verständnisschwierigkeiten mit der Messung des Widerstandes des Potentialausgleichs im Maschinen- und Anlagenbau. Unsere Anlagen bestehen aus einem mehr oder weniger großen Stahlgestell. Die einzelnen Stahlteile sind leitend miteinander verbunden. Auf diesem Stahlgestell sitzt z. B. ein Motor, montiert auf seinem metallenen Motorbock. Der Motorbock wird an der dafür vom Hersteller vorgesehenen Stelle mit einem gn/ge Kabel mit der nächsten Potentialausgleichsschiene auf der Anlage verbunden.

    Nun ist die Vorgabe aus der Qualitätssicherung, den Potentialausgleichswiderstand zwischen Motorbock und Potentialausgleichsschiene per Milliohmmeter nachzumessen. Bei diesem Aufbau ist meiner Meinung nach unklar, wo der Messstrom des Ohmmeters fließt, also nur durch das Kabel am Motorbock, nur durch das Stahlgestell (das ja auch am Potentialausgleich angeschlossen ist) oder eher durch beides. In der Praxis ist wahrscheinlich am häufigsten das Letztere der Fall. Aber welche Aussagekraft hat dann diese Art der Messung? Damit kann ja z.B. ein nicht per Kabel an den Potentialausgleich angeschlossener Motorbock nicht gefunden werden? Wie macht ihr das in der Praxis?

    Vielen Dank.

    Jürgen
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elektro, 18.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.786
    Zustimmungen:
    372
    Hallo,
    soweit ich einige Fachbeiträge in Erinnerung habe, braucht nur der Gesamtwiderstand gemessen zu werden.

    Wenn dass nur ein Motor ist, würde eine erste Messung mit Abklemmen des PE und Messen des PE am Motor Aufschluss über die Verhältnisse geben. Die 2 Messung dann mit wieder Angeklemmten PE.
    So etwa wurde das in einer Fachzeitschrift bei einem Durchlauferhitzer beschrieben,
    Siehe unter "Vermaschte Schutzleiterpotentiale"
    Das bleibt jedoch ein einzelner Beitrag dazu.
    https://www.fbz-e.de/downloads/info/2018-06-19_MP_A_4.pdf
     
  4. #3 Pumpernickel, 18.08.2021
    Pumpernickel

    Pumpernickel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektro,

    vielen Dank für das PDF, das ist auf jeden Fall hilfreich. Kennst du zur Messung des Gesamtwiderstands evtl. noch eine Norm oder ähnliches, wo das erwähnt wird?

    Viele Grüße

    Jürgen
     
  5. #4 Elektro, 18.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.786
    Zustimmungen:
    372
    Fachzeitschrift EP Nur für Abo Kunden oder Online kaufen.
    https://www.elektropraktiker.de/nc/fachartikel/pruefen-von-elektrischen-anlagen-4/


    DGUV
    https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/2879
    In dieser Anleitung steht nichts von "Abklemmen" wegen verzweigter PE/PA
     
  6. #5 Elektro, 18.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.786
    Zustimmungen:
    372
  7. #6 Pumpernickel, 18.08.2021
    Pumpernickel

    Pumpernickel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektro,

    die erwähnte Stromzange wird hier beschrieben indu-sol.com/produkte/emv/diagnose/emcheckr-mwmz-ii/ Die von dir verlinkten PDFs werde ich morgen in Ruhe durchlesen.

    Viele Grüße

    Jürgen
     
  8. #7 Elektro, 18.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.786
    Zustimmungen:
    372
    Hallo,
    beachte das einige Dokumente, die ich verlinkt habe, nicht speziell für Maschinen sind.
    Ich glaube, das wird mit hohem Strom gemessen.
    Maschinen ist nicht mein Gebiet, sondern mehr die Hausinstallation.
    Ja ich hatte auch die Anleitung zur Zange gefunden.
    So ganz Klar ist mir die Messung noch nicht.
     
  9. #8 Elektro, 18.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.786
    Zustimmungen:
    372
    https://www.elektropraktiker.de/nachricht/schleifenimpedanz-bei-maschinen-messen/

    Hier ist "Wiederholungsprüfung" angegeben
    Ob Erstprüfung anders zu beurteilen ist?
     
    Joker33 gefällt das.
  10. #9 gert, 21.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2021
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    279
    Theoretisch mußt Du die Durchgängigkeit des Schutzleiters nachweisen.

    In der Praxis müsstest Du alle Baugruppen mit "Beine hoch" testen.

    Während der Herstellung oder eines Umbaus einer Anlage teste ich immer auf "Erdfreiheit".

    Aber den Nachweis, die Durchgängigkeit des Schutzleiters an komplexen Anlagen nachzuweisen, kannst Du vergessen.

    Außer, Du montierst den gut sichtbar.

    Gruß Gert
     
  11. #10 Indu-Sol, 23.08.2021
    Indu-Sol

    Indu-Sol Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,

    interessant wäre zu wissen, warum Eure Qualitätssicherung diesen Widerstandswert von Dir ermittelt haben möchte? Dann könnte man besser herausfinden, ob die gewählte Messmethode (scheinbar Durchgangsmessung) und das Messgerät (Ohmmeter mit DC Messstrom) dazu geeignet sind.

    Wenn während der Messung der Motor und der Potentialausgleichsbock am Maschinengestell angeschraubt sind, Du nun die eine Prüfspitze Deines Durchgangsprüfers an den Motorbock hältst und die andere an den Potentialausgleichsbock, dann gibt es zwei Wege für Deinen Prüfstrom: 1. den Weg über das Maschinengestell und 2. den Weg über den angeschraubten Leiter vom Motorbock zum Potentialausgleichsbock. Diese geben dir dann deine Aussage über den Widerstand.

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Weg über das Maschinengestell der deutlich niederohmigere sein. Du kannst also den Leiter abklemmen und wirst gar keine Widerstandsveränderung merken. Du hast also Deinen Widerstandswert und damit Deine Aufgabe erfüllt.

    Jetzt aber noch einmal zurück zum Anfang: Schreib doch mal bitte noch etwas zur Grund für die Messung. Dann könnte man auch einschätzen, ob das erzielte Messergebnis seinen Zweck erfüllt, oder Du ein anderes Messprinzip anwenden musst, oder ein anderes Messgerät, z.B. ein Messgerät mit einem AC Messstrom.

    Viele Grüße
    René Heidl
     
Thema:

Messung des Potentialausgleichswiderstands bei Maschinen und Anlagen

Die Seite wird geladen...

Messung des Potentialausgleichswiderstands bei Maschinen und Anlagen - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Messung des Schutzleiterstromes

    Fragen zur Messung des Schutzleiterstromes: Guten Abend Freunde der Elektronen, ich bräucht mal bitte Hilfe im Bereich Messtechnik. Es ist ein Benning ST750A vorhanden und ein normales...
  2. Messung des Schutzleiters / PA

    Messung des Schutzleiters / PA: Guten Tag! Ich plane im Moment die Neuinstallation einer Albauwohnung. Bin selbst Elektroniker, habe jedoch noch ein paar Fragen die mir aus...
  3. Messung des Isolationswiderstandes im Sicherheitskreis eines Aufzugs

    Messung des Isolationswiderstandes im Sicherheitskreis eines Aufzugs: Hallo miteinander, kann mir jemand sagen, wie ich bei einer Aufzugsanlage den Isolationswiderstand im Sicherheitskreis messen muss? Gruß Svenne
  4. Spannungsspitzen? und Bemessung des Kondensators für Rooladenantrieb

    Spannungsspitzen? und Bemessung des Kondensators für Rooladenantrieb: Hallo an alle! Hab zwei fragen. 1. Bei einem kunden gehen andauernd el.geräte, wasserkocher, glühlampen und neulich ferseher (irgendein filter...
  5. Prüfstrom bei Niederohm-Messung 200mA

    Prüfstrom bei Niederohm-Messung 200mA: Hallo! Kann mir jemand erklären, warum man z.B. bei der Messung des Schutzleiterwiderstandes ein Prüfgerät mit 200mA verwenden muß? Gibt es für...