1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Messung nach VDE 0100

Diskutiere Messung nach VDE 0100 im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Bin grade dabei meinem Bruder die ganze Elektroinstallation im Haus neu zu machen! Habe auch vor die ganzen Messungen nach der...

  1. #1 woelkelektro, 23.07.2009
    woelkelektro

    woelkelektro Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin grade dabei meinem Bruder die ganze Elektroinstallation im Haus neu zu machen! Habe auch vor die ganzen Messungen nach der Fertigstellung durchzuführen! Messgeräte sind vorhanden (Gossen Metrawat Profitest 0100 SII)
    Meine Frage ist, welche Messungen außer Isolationswiderstandsmessung und Prüfung von Überstrom-
    Schutzeinrichtungen (FI-Messung) müssen noch für die Abnahme durchgeführt werden?
    Ich bin selbst ein Elektromechaniker, habe aber noch nie alleine solche Messungen/Abnahmen durchgeführt! Was muss ich überhaupt bei solchen sachen beachten?

    Vielen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 23.07.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Messung nach VDE 0100

    http://www.elektrikforen.de/benutze...-anlagen-und-ger-te-vde-bg-vds.html#post49901

    Elektro hat da eine gute Link sammlung zusammen gestellt. Dort findst du alle Antworten die du benötigst und auch z.B das Merkbuch
    http://www.gossenmetrawatt.de/resources/marcom/merkbuch/2008_merkbuch1_10.pdf
    http://www.gossenmetrawatt.de/resources/marcom/merkbuch/2008_merkbuch2_10.pdf
    von Gossen welches passend zum Gerät die nötigen Messungen beschreibt
    Schaue da mal rein, dann weiste wo es hingeht und dann werden deine offnen Fragen auch gezielter beantwortet werden

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Hektik-Elektrik, 23.07.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Messung nach VDE 0100

    Du bist also Elektrofachkraft und weisst nicht wie Du Deine elektrische Anlage VDE-gerecht überprüfen musst? :confused:

    MfG
     
  5. #4 Elektro, 23.07.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Messung nach VDE 0100

    Ich kannte aus meiner Ausbildung auch nur den Duspol zum prüfen.
    Das war auch in den Firmen danach nicht besser.
    Auch heute haben nur wenige den Zugriff auf die teueren Geräte.
     
  6. #5 Hektik-Elektrik, 23.07.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Messung nach VDE 0100

    .....muß ja jeder selber wissen, wie er damit umgeht.

    Haften tut er so oder so....


    MfG
     
  7. #6 Elektro, 23.07.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Messung nach VDE 0100

    Dann geh mal zu einer Leihfirma und verlange das VDE Prüfgerät.
    Mann muss auch in der Position sein das zu fordern.
    Auch viele Kleinbetriebe haben nur 1 Gerät beim Meister im Auto.
    Arbeit haben oder nicht ist dann die Frage ...
    Viele würden gern wenn mann Sie lassen würde.
     
  8. #7 Hektik-Elektrik, 23.07.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Messung nach VDE 0100

    Trotzdem haftet der Errichter für seine Arbeit und wenn er kene Messungen macht ist dies grob fahrlässig (Pfusch) der nicht durch irgendwelche Versicherungen abgedeckt ist.

    Viel Spaß...:D
     
  9. #8 woelkelektro, 23.07.2009
    woelkelektro

    woelkelektro Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Messung nach VDE 0100

    Anscheinend hast du keine Ahnung, was ein Elektromechaniker macht! Elektroinstallationen hatten wir nur als Theorie in der Berufsschule. Am sonsten nur mit Elektronik und Mechanik zu tun gehabt! Der Beruf heißt auch neulich "Mechatroniker"! Und gegen etwas Weiterbildung habe ich nie was dagegen gehabt!

    Und übrigens, ist es ein Forum für Leute, die ein Rat brauchen oder eine Internetseite wo man sich irgendwelche Vorurteile anhören muss???
     
  10. #9 kabelmafia, 24.07.2009
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Messung nach VDE 0100

    Moin,

    ...auch wenn du es ncht hören willst: und genau deswegn darfst du das nicht.

    Ah ! Jeder Richter hätte Mitleid mit dir und würde dich deswegen freisprechen.

    Ich weiß nicht wieso - wir suchen händeringend nach guten Elektrikern, nur der Markt ist bundesweit leer. Jeder, der auch nur halbwegs "VDE" schreiben kann, scheint einen Job haben.
     
  11. #10 Kaffeeruler, 24.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Messung nach VDE 0100

    Pffff.. ich finde es persönlich immer wieder blödsinnig " gelernte " runterzuputzen. Für seine Ausbildung / Betrieb kann man halt zwangsläufig nichts. Auch kann man sich seine Arbeitgeber nicht immer aussuchen wie man evtl gern möchte.

    Nicht jeder hat das Glück einen Betrieb zu finden der die Geräte hat , die Aus/ Weiterbildung macht od den Angestellten Zeit für das VDE Lesen gönnt usw. Deshalb sollte man nicht seine Kollegen verurteilen sondern sich fragen warum es immer noch so ist obwohl die EVU´s, Verbände und jeder depp weiss.

    Dafür ist letztlich auch das Forum da, um anderen zu helfen wenigstens ein teil der Lücken zu füllen wenn es denn der Chef net macht oder jemand dafür sorgt das die Fa./ Schulen es machen.

    Lieber ist es doch das sie hier Fragen als die nächsten 40 Jahre die Augen verschließen und weiter so machen. Und net jeder hat eine 7,5h Tag und auch noch Zeit zum Lesen, das sollten einige net vergessen



    Mfg Dierk
     
Thema:

Messung nach VDE 0100

Die Seite wird geladen...

Messung nach VDE 0100 - Ähnliche Themen

  1. Grenzwerte für cat6 STP Datenmessung nach EN50173-1

    Grenzwerte für cat6 STP Datenmessung nach EN50173-1: Hallo zusammen! Ich bin dringend auf der Suche nach den Grenzwerten für Cat6 Datenmessungen nach EN50173-1. Entweder gebe ich bei meiner Suche...
  2. Welche Messungen nach Zählerwechsel ?

    Welche Messungen nach Zählerwechsel ?: Hallo, bei mir soll der Drehstromzähler gewechselt werden. Nun frage ich mich, ob da irgendwelche Messungen (ausser Zähleranlauf) gemacht...
  3. Messungen nach VDE 0100 Teil 610 ausführen und Bewerten

    Messungen nach VDE 0100 Teil 610 ausführen und Bewerten: Hallo, ich habe hier mal eine alte Datei aus der Meister schule hochgeladen. Beschreibt die notwendigen Messungen, Ablauf und Auswertung nach...
  4. Universelle Energiemessung im Verteiler

    Universelle Energiemessung im Verteiler: Hallo, ich verbaue einen digitalen Drehstromzähler, den ich am S0 Bus mit der Siemens Logo abfragen kann und mitloggen kann. Ich hatte überlegt,...
  5. Stromessung an Autobatterie?

    Stromessung an Autobatterie?: ich will die Stromstärke an meiner Autobatterie messen, am Minuspol. Also im Nichtlaufenden Betrieb! Auto aus! Zündung aus! Habe das in Reihe mit...