1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Dynamos Strom erzeugen

Diskutiere Mit Dynamos Strom erzeugen im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo an alle, ich bin neu hier, bin kein vollkommener Laie, aber schon noch einer :) Ich habe ein Problem. Und zwar möchte ich - mehrere...

  1. Chrisn

    Chrisn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich bin neu hier, bin kein vollkommener Laie, aber schon noch einer :) Ich habe ein Problem. Und zwar möchte ich
    - mehrere Gruppen à 8 Dynamos bzw. Elektromotoren betreiben, um
    - Strom in das Hausnetz einzuspeisen.
    - Es würden ca. 15 Gruppen werden.
    - Im Durchschnitt laufen aus jeder Gruppe ca. 3-4 Motoren.
    - Ein Dynamo erzeug ungefähr die Hälfte der Energie die ein Fahrraddynamo erzeugen würde.
    - Die Energie jeder Gruppe würde stark schwanken.
    - Manche Gruppe würden gelegentlich auch gar keine Energie erzeugen.
    - Die Energieausbeute geht von 0W bis zu Spitzenzeiten von 15 Gruppen * durchschnittlich 4 Elektromotoren (Bei der Spitzenleistung müsstet ihr mir helfen)

    Was ich bisher an Vorwissen erlangt habe:

    - Durch die Energieschwankungen muss ich das Ganze über eine Batterie laufen lassen, die dann wiederum über einen Wechselrichter läuft, der z.B. 12 Volt aufnimmt
    - dieser Wechselrichter speist dann die Energie in Wechselspannung in das Netz ein

    Nun meine Fragen:

    - Was für Batterien brauche ich pro Gruppe? Oder lohnt es sich eher eine Batterie für alle Gruppen zusammen zu nutzen? Was brauche ich noch für Bauteile? Muss ich irgendwas beachten? Muss ich einspeiseleistungsabhängig Batterien hinzu- oder abschalten?
    - Die Wirkungsgrade moderner Dynamos liegen laut meiner Recherche bei ca 70-90% ich vermute mit meinen kleinen Elektromotoren von Conrad werde ich wohl bei ca. 50% liegen?!

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 03.02.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Die normalen Dynamos haben 6 Volt und 3 Watt bei einem Wirkungsgrad von 20....45 %.
    Die neue Dynamo-Generation hat 12V und 6,3 Watt bei einem Wirkungsgrad von > 55 %.
    (siehe Die Fahrradbeleuchtung ).
    Vom wirtschaftlichen Standpunkt aus betrachtet ergibt sich ein insgesamt sehr schlechter Wirkungsgrad, denn was glaubst Du, wieviel Kosten an Essen und Trinken für die "Strampler" anfallen ?
    Technisch betrachtet muß die Spannung gleichgerichtet werden, damit sie gespeichert und weiterverarbeitet werden kann.
    Der einfachste Speicher ist ein Akku. Vor dem Akku ist ein Laderegler erforderlich, der den Akku vor Überladung und Tiefentladung schützt. Auch hier geht noch mal Leistung verloren. Es ist nur ein Akku erforderlich, da alle Gleichspannungen parallel geschaltet werden können.
    Der Wandler für die Netzeinspeisung beansprucht auch noch einige Prozente Verlustleistung für sich.
    Was dann an Energie zur Netzeinspeisung übrig bleibt .............
    Je nach Elektromotor hast Du einen Wirkungsgrad unter 20 % ! Du solltest bei Motoren darauf achten, daß sie sehr starke Permanentmagnete haben (beim Dynamo merkst Du das durch ein "Einrasten").
    Besser sind natürlich kleine Generatoren oder die neuen Dynamos; die kosten aber ein Vermögen.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Kleine Elektromotoren von Konrad ist eine gute Beschreibung. Vermutlich sind das permanenterregte Gleichspannungsmotoren, die mit einem Fahraddynamo nur den Magnet auf dem Anker gemein haben. Während ein Fahraddynamo Wechselspannung abgibt, bringen diese Motoren Gleichspannung.
     
  5. #4 Chrisn, 03.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2011
    Chrisn

    Chrisn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Entschuldigung für die ungenaue Beschreibung, aber als ich heute da war, wurde mir, bevor ich mir einen Elektromotor genauer angeguckt habe, ziemlich schnell geraten mich erst einmal im Internet schlau zu machen.

    Erlaubt mir einige Links zu zeigen:

    MABUCHI MOTOR 12V/0,46W FF-130SH im Conrad Online Shop
    Mit einem Motor wie diesem werde ich wohl um die 30% Wirkungsgrad erreichen, dafür ist er aber extrem billig.

    ET 550ER E-MOTOR (235935+236032) im Conrad Online Shop
    Dieser wäre wohl im Mittelfeld.

    BRUSHLESS E-MOTOR B20-40-07 im Conrad Online Shop
    Und dieser ist ja laut Beschreibung schon auf einen hohen Wirkungsgrad ausgerichtet.

    Wenn sich die Wirkungsgrade dann multiplizieren, was kommt dann am Ende raus? Nur GANZ ungefähr? 0,5(Elektromotor)*0,8(Laderegler)*0,8(Gleichrichter)=0,32%?!

    Wo würdet ihr denn, oder speziell Du, kalledom, Dynamos für so ein vorhanden kaufen? Also bis maximal 40 Euro das Stück würde mein Geldbeute das gerade noch hergeben.
    - Ich muss also alle 8*15 Dynamos parallel schalten? Und kommt der Laderegler in Reihe hinter jede Gruppe von 8 Dynamos, oder nur einmal in Reihe vor die Batterie? Als Batterie könnte ich doch sicher eine Autobatterie nehmen, oder? Als Wandler für die Netzeinspeisung, was bräuchte ich da für einen? Also was muss ich dem Conradverkäufer sagen? :) Noch etwas wichtiges: Die Dynamos dürfen maximal die Größe eines Fahrraddynamos haben.

    Dankedankedanke nochmal!
     
  6. #5 kalledom, 03.02.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Es mußt sichergestellt sein, daß die verwendeten Motoren / Generatoren / Dynamos im Generator-Betrieb über 14 Volt Gleichspannung liefern, am Besten > 15 Volt.
    Alle Generatoren müssen über je eine Diode in der Plus-Leitung gegeneinander entkoppelt werden, sonst erzeugen einige als Generator Leistung und die restlichen laufen als Motor und verbrauchen die Leistung gleich wieder.
    Bei einem Dynamo wäre aufgrund der erzeugten Wechselspannung eine Diode bzw. ein Brückengleichrichter erforderlich, womit gleichzeitig die gegenseitige Entkopplung erledigt wäre.
    Ein Dynamo mit 12 Volt Wechselspannung liefert nach einem Brückengleichrichter (12 V * 1,414) - (2 * 0,7) = 16,968 - 1,4 = 15,568 V Gleichspannung.
    Durch die Parallelschaltung der "Generatoren" ist nur 1 Laderegler, 1 Akku und 1 Wechselrichter erforderlich.
     
  7. Chrisn

    Chrisn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Puuuuh das ist alles komplizierter als ich mir das vorgestellt habe. Das mit der Diode habe ich schon einmal im Elektrotechnikunterrricht damals gehört, das Bauteil sieht in einer Zeichnung doch so aus wie ein Dreieck mit einem Strich an der Spitze, und ist dazu da, dass der Strom nur in eine Richtung fließen kann, richtig?

    Würdest Du, kalledom, eher Dynamos nehmen oder Elektromotoren? Unter Beachtung des Preises und des Gesamtaufwandes natürlich. Ich bräuchte dann irgendwie eine Liste, damit ich mit dieser Liste zu Conrac gehen und einkaufen kann, was ich benötige. Wie ich dann den Kampf auf meinem Arbeitstisch mit allen Teilen und Dioden bewältige ist dann ein anderes Kapitel. Leider bin ich aber so ein praktischer Mensch, dass ich erst alles vor mir brauch um es vollumfassend begreifen zu können.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Hallo
    Der letzte Motor wird wohl als Generator betrieben Drehstrom herausbringen. Dafür brauchst du dann eine Drehstomgleichrichterbrücke.
     
  9. #8 kalledom, 04.02.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mit Dynamos Strom erzeugen

    Was soll ich Dir darauf antworten ? Soll ich lieber weiße oder schwarze Schokolade kaufen ?
    Zuerst würde ich mal Überlegungen anstellen, ob die erreichbare Leistung mit Dynamos von 15 * 3 Watt überhaupt ausreicht, um noch etwas "Vernünftiges" in das Stromnetz einspeisen zu können. Damit kannst Du ja noch nicht einmal eine Glühlampe 130V / 60W zum Leuchten bekommen, wenn alle gleichzeitig feste strampeln.
    Wenn die Leistung ausreichend erscheint, würde ich Versuche mit einigen wenigen Dynamos und Motoren / Generatoren machen, bevor ich eine Entscheidung treffe.
    Zu berücksichtigen ist ja auch die mechanische Ausführung des verwendeten "Generators". Bei einem Dynamo ist die Mechanik so weit fertig; er muß nur neben einem großen Rad angeschraubt werden, damit die erforderliche Drehzahl erreicht wird. Der Preis für einen "normalen" Dynamo mit 6V / 3W liegt zwischen 15 und 20 Euro.
    Bei Dynamos ist dann nach einem Laderegler zu suchen, der mit 3...6 Volt Eingangsspannung einen 12 Volt Akku laden kann.
    Die Beschaltung der Dynamos mit Dioden bzw. Brückengleichrichtern ist das allerkleinste Problem.
    Also, zuerst mal ganz klein anfangen, bevor Du einen Haufen Geld in den Sand setzt !
     
Thema:

Mit Dynamos Strom erzeugen

Die Seite wird geladen...

Mit Dynamos Strom erzeugen - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter mit grauer Farbe

    Neutralleiter mit grauer Farbe: Ich weiß, dass Strom farbenblind ist aber die VDE nicht. Welche Konsequenzen hat es, wenn in einem Kabel 5x2mm² mit...
  2. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...
  3. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  4. Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren

    Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren: Hallo, ich möchte eine LED Deckenleuchte mit integriertem Bewegungsmelder in eine bestehende Wechselschaltung so integrieren, dass der...
  5. Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter

    Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter: Hallo Alle Elektrofans, Unsere Situation: Wir haben eine Dunstabzugshaube (Miele DA 90E-1) mit 2 x Abluftventilatoren und einer Einbauleuchte....