1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

Diskutiere Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo liebe Leute, weiss zwar nicht, ob dies hier her gehört...finde es aber interessant... ich habe gehört, dass es möglich sei ohne Meisterbrief...

  1. #1 Tobias.M, 07.08.2008
    Tobias.M

    Tobias.M Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    weiss zwar nicht, ob dies hier her gehört...finde es aber interessant...
    ich habe gehört, dass es möglich sei ohne Meisterbrief selbstständig im Elektrohandwerk tätig zu sein. Man bräuchte nur eine Reisegewerbekarte.
    Ist das möglich? Hat jemand Erfahrungen, wie sowas gehen soll? HWK, Innung,Zähleranträge etc.. Bin mal gespannt auf Eure Antworten

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    Moin Tobias!

    Grundsätzlich gilt die Meisterpflicht, bis auf ganz wenige Ausnahmen, ausschliesslich für das "stehende" Gewerbe. Das Reisegewerbe kennt die Meister- Vorschrift nicht. Theoretisch könntest du als Elektriker im Reisegewerbe ohne Meistertitel arbeiten. allerdings zählt das Elektrohandwerk wie auch SHK und andere zu den sogenannten "Gefahrengeneigten Handwerken". Ohne Sachkundenachweis wird dich kein EVU ins Installateurverzeichnis eintragen. Ausserdem mauern die Handwerkskammern, die bei den Ordnungsbehörden zur Stellungnahme gehört werden.

    als weiterführende Lektüre kann ich Dir empfehlen: Selbständig ohne Meisterbrief von Michael Wörle.

    Sehr empfehlenswert auch der buh.eV, dort bin ich seit 1996 Mitglied.
    BUH - Berufsverband unabhängiger Handwerkerinnen und Handwerker e.V.

    Gruß Gert
     
  4. #3 Becki078, 08.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    Ich bin froh das wir ein Land mit Meisterpflicht sind! Ich mag gar nicht dran denken was ich andren Ländern Europa´s gesehen habe. Und ich bin auch der Meinung es sollte jeder mal drüber nachdenken ob er sich sein Haus durch irgend einen Handwerk bauen lässt. Es gibt viele Handwerker die durch großartiges Selbstlob und mit "Wir kriegen das schon hin" dich in Sicherheit wiegen wollen.

    An die Bremsen meines Auto´s lasse ich auch nur Meisterwerkstätten und nicht irgend einen jungen oder alten KfZ Schlosser der nur ne große Klappe hat und redet er kann alles. Fachkunde muss nun mal durch Schule und Prüfung belegt werden.

    Es gibt viele Sachen die man in der Meisterschule lernt die ein Geselle nicht weiss oder wissen kann. Ich kenne keinen normalen Gesellen der so viel über Vorschriften weiss als ein Meister. Vorausgesetzt der Meister hält sich auf dem laufenden.

    Aber man bekommt so etwas in einem kleinen Gespräch mit, wie aktuell ein Meister ist und wie er es hält mit dem sich weiter zu schulen.

    Als Beispiel möchte ich nicht von irgend einem Malergesellen ne Farbe an die Wand bekommen die sehr schädlich für Menschen ist und ich am Ende sehr krank oder berufsunfähig oder ähnliches bin.
    Sondern nur von Malermeister.

    Oder ich möchte die Statik meines Daches nur von einem Meister gebaut bekommen und auch die Stürze und das Mauerwerk nur von einem Maurermeister. (Meisterfachbetrieb).

    So und nun zu den Strippenziehern. Ich will nicht durch giftige Rauchgase der schmorenden Kabel in meinem Schlaf verrecken weil sich der kleine Geselle geirrt hat. Weil er gar nichts wusste über Leitungslänge oder Strombelastbarkeit und Spannungsfall und Schleifenwiderstand.

    Ich sage: Ja zum Meisterbrief! und seit neuestem: Ja zum Meisterbrief mit Sicherheitsschein! (Sonst keine Eintragung beim EVU)

    Manch einer mag diese Meinung nicht teilen, aber ich gehe für mich und meine Familie den sichersten Weg. Das bin ich ihnen Schuldig, denn Sie verlassen sich auf mich. Denkt mal drüber nach.
     
  5. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    Ja zum Meisterbrief.
    T.
     
  6. #5 Lötauge35, 08.08.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    In Deutschland ist Wettbewerb verpönt!!!

    Aus diesem Grund wird den Existenzgründern das Leben schwer gemacht... In Deutschland soll man brav abhängig beschäftigt bleiben und bloß nicht auf den Gedanken kommen "unabhängig" zu werden.

    Schließlich würde sich ein Verdrängungswettbewerb einstellen, wenn jeder versuchen würde, sich selbständig zu machen.
    Die Preise würden sinken und somit auch die Gewinne der Unternehmen.. und das will kein etabliertes Unternehmen. also versucht man gerade die Meisterpflicht wieder einzuführen, damit der Wettbewerb gedämpft wird und die Preise angezogen werden können.
    Das alles geschieht alles unter dem Deckmantel "Marktwirtschaft".... die eher einer Planwirtschaft gleichkommt.

    Es gibt ganze Institutionen die den Wettbewerb verhindern... Wettbewerbszentrale, Verbraucherzentrale, etc.
    Da kann es schon mal sein, dass man mit hohen Geldbußen bestraft wird.. nur weil man das Widerrufsrecht vergisst zu publizieren.

    Man vergisst aber das unser größtes Problem die Inlandsnachfrage ist. Die hohen Stundensätze der Handwerker wird man sowieso nicht auf Dauer halten können.
    Man muss sich auch langsam fragen, wer sich die Produkte und Dienstleistungen leisten soll!?
    Der Leiharbeiter mit 700 € im Monat oder der alg2-empfänger mit ca. 550 € im Monat.
    Wohl eher nicht, oder?

    Also wird die Arbeitslosigkeit weiter steigen...

    Am besten wäre es, wenn sich kein Unternehmen in die Quere kommt. Überall die gleichen Preise.. gleiche Bedingungen etc.
    Das Problem ist nur so was bezeichnet man nicht als Marktwirtschaft wo der Markt regiert also der Kunde, sondern Planwirtschaft, wo der Staat alles bestimmt.

    Deutschland sollte sich eher auf den immer stärkeren Wettbewerb einstellen.
    Wenn die dt. Unternehmen jetzt schon jammern was tun sie erst wenn wir die wirklichen Folgen der Globalisierung spüren...

    Ich denke das es in ca. 5 Jahren sicherlich schon früher kein Meisterzwang mehr gibt sondern das der Meisterbrief nur noch ein Qualitätssiegel ist...
    Dem Kunden wird es freuen.. denn er wird sich eher am Preis orientieren .. als an irgendwelchen Meistertiteln...die sowieso nichts aussagen.

    Wovor haben die Meisterbetriebe eigentlich Angst?
    Wenn ihre Dienstleistung so meisterhaft ist dann bräuchten sie sich doch eigentlich keine Gedanken zu machen oder???

    Schließlich führen im Meisterbetrieb auch nur die ganz normalen Gesellen die Aufträge aus.. oder nicht? :):)

    Man vergisst immer das die Menschen immer weniger Geld zur Verfügung haben..


     
  7. #6 Kaffeeruler, 08.08.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    Der Titel macht niemanden zum Meister, sondern die einstellung die man selbst dazu hat. Ein Garant für die Arbeit/ wissen ist er nicht

    Ob Lehrling, Geselle od Meister... Pauken musste dein ganzes Leben od du bleibst stehen.
     
  8. #7 Becki078, 08.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    Sehe ich nicht so und habe ich versucht in meinem ersten Beitrag rüber zu bringen. Es gibt immer mehr Meister die auch mitarbeiten und zum Glück genügend Gesellen die den Schritt machen um sich weiter zu bilden.

    Es geht ja auch nicht darum sich selbstständig zu machen sondern ich meine die Qualifizierung. Und ich meine damit zum Glück ist somit ein wenig der Schutz für den Verbraucher gegeben, das nicht jeder losgehen kann und seine "Leistung" anbieten und als Selbstständiger verkaufen. Ich meine dies alles nur zum Schutz vor Pfuschern und Nichtskönnern.
     
  9. #8 Becki078, 08.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    @K-ruler genau. Es gibt auch Meister die sich nach dem Abschluss zurück gelehnt haben
     
  10. #9 Hektik-Elektrik, 08.08.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    Hi,

    wieso regt Ihr Euch immer über den Meisterzwang auf?

    • wollt Ihr hier nur noch osteuropäische Elektriker zu Dumpingpreisen haben,
    • oder seid Ihr zu faul an einer Meisterprüfung teilzunehmen??? (die Schule ist keine Pflicht!!!),
    • wenn man sich selbstständig machen will, muss man das Wissen doch aus dem Ärmel schütteln können.
    Aber zum Glück haben die VNBs da auch noch ein wörtchen mitzureden :D


    MfG
     
  11. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

    @Becki

    Der Meistertitel sagt imho sehr wenig aus!

    Kenne genug Meister bei denen es mir graut wenn ich ueber ihre
    F(l)achkenntnisse nachdenke. Da koennte ich dir die tollsten Geschichten erzaehlen!

    Dafuer kenne ich genug Gesellen die "ihren" Meister technisch locker in die Tasche stecken. Was auch nicht immer schlimm ist, imho muss der moderne Meister in einem groesseren Betrieb sich auch im wesentlichen um das Kaufmaenniche und die Betriebsfuehrung kuemmern, sprich den Betrieb wirtschaftlich am laufen halten und das Technische seinen Bauleitern ueberlassen koennen. Alles andere funktioniert nicht. das setzt natuerlich vorraus das er qualifizierte Leute beschaeftigt, und verantwortung abgeben kann, sprich die Leute nicht kuenstlich Dumm haelt, was oftmals geschieht.

    Andererseits gibt es schon genug kleine Meister!betriebe die mit Murks und Kampfpreisen den Markt bearbeiten. Was deren Mitarbeiter mal gelernt habe frage ich mich manchmal wirklich! Ein fachlicher, regelmaessiger Nachweis zum behalten der VNB Zulassung waere imho wirklich eine gute Sache, ob diese an den Meistertitel geknuepft sein Muss, halte ich fuer fraglich.
     
Thema:

Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief

Die Seite wird geladen...

Mit Reisegewerbekarte Elektroinstallationen durchführen ohne Meisterbrief - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter mit grauer Farbe

    Neutralleiter mit grauer Farbe: Ich weiß, dass Strom farbenblind ist aber die VDE nicht. Welche Konsequenzen hat es, wenn in einem Kabel 5x2mm² mit...
  2. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...
  3. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  4. Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren

    Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren: Hallo, ich möchte eine LED Deckenleuchte mit integriertem Bewegungsmelder in eine bestehende Wechselschaltung so integrieren, dass der...
  5. Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter

    Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter: Hallo Alle Elektrofans, Unsere Situation: Wir haben eine Dunstabzugshaube (Miele DA 90E-1) mit 2 x Abluftventilatoren und einer Einbauleuchte....