Modernisierung mit Unterverteilung und Brandschutz

Diskutiere Modernisierung mit Unterverteilung und Brandschutz im Brandschutz Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Meine Familie hat eine Wohnung in altem Haus mit indgesamt 10 Wohnungen gekauft . Die Wohnung hat noch alte Leitungen und kein FI. Wir...

  1. Zhenja

    Zhenja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Meine Familie hat eine Wohnung in altem Haus mit indgesamt 10 Wohnungen gekauft . Die Wohnung hat noch alte Leitungen und kein FI. Wir würden gerne die Leitungen modernisieren, Unterverteilungen mit FI einbauen. Leider haben wir keine Genehmigung von der Wohnungsverwaltung mit folgender Begründung erhalten: Zitat:
    "
    • Elektrik:
      Sie hatten mitgeteilt, dass Sie die Leitungen erneuern und einen FU einbauen lassen möchten.
    Nach Rücksprache können wir dies nicht einfach so genehmigen. Die verbauten Leitungen wären heute so brandschutztechnisch nicht mehr zulässig. Derzeit besteht allerdings noch Bestandsschutz.

    Bei einer Änderung Ihrer Stromkastens würde dieser für die restlichen Wohnungen erlischen.

    Gerne können Sie dies aber bei Ihrem Elektriker in Erfahrung bringen.
    "/Zitatende


    Ist das überhaupt wahr, dass eine fachgerechte Modernisierung der Stromverteilung und Einbau der Unterverteilung unserer Wohnung den bestehenden Brandschutzkonzept des gesamten Hauses beeinflussen kann? An wen kann ich mich wenden, um die Sache zu klären? Es klingt für uns sehr unglaubwürdig.
    Vielen Dank im Voraus

     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 27.05.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.168
    Zustimmungen:
    489
    Ja, ist durchaus möglich.. gerade wenn es alte Wechselstromanlagen sind, also keine Drehstromzähler vorhanden muss i.d.r bis zum Zähler alles neu. Je nachdem wo die Zähler sitzen und wie es dort ausschaut dann die Zähleranlage ebenfalls und wenn die Versorger dies fordern dann gleich für alle Parteien

    Ein Fachmann (Elektriker) vor Ort sollte dir da genaue Auskunft geben können da er die Kontakte zum Versorger hat und weiß wie die Ticken bei euch

    Mfg Dierk
     
  4. Zhenja

    Zhenja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Dierk!
    Vielen Dank für die Antwort!
    Heißt das, dass Elektriker vor Ort ein Gutachten erstellen kann? Dafür nimmt er Kontakt mit Stromversorger auf und klärt die Sache mit Brandschutz?
    Unser Elektriker sagt, dass alle Modernisierungen, die mit modernen Teilen(Unterverteilungen, FI usw.) keinerlei Einfluß auf den gesamten Brandschutz hat, umgekehrt, sie sorgen für noch mehr Sicherheit, aber wahrscheinlich hat selbst mit der Sache noch nicht befaßt. Ich gebe ihm Bescheid er soll es mit Stromversorger klären.
    Stromdrehzähler steht direkt neben Wohnung, ist natürlich nicht modern(siehe Bild), aber soll durchaus die neue Leitung/Unterverteilung "verkraften" können.
     

    Anhänge:

  5. #4 elo22, 27.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2021
    elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    88
    Das ist Unsinn. Es gibt nur keine Verpflichtung die Installation aktuell zu halten. Jetzt muss es aber sein da sich die Installation ändern wird.

    Lutz
     
  6. Zhenja

    Zhenja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    meinst du, wenn die Installation in der Wohnung geändert wird, soll dann auch Brandschutzkonzept für das ganze Haus neu gemacht werden?
     
  7. #6 Kaffeeruler, 27.05.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.168
    Zustimmungen:
    489
    Das Brandschutzkonzept bezieht sich wohl nur auf das Treppenhaus und die dort verbauten Zähler.
    Dies ist nach heutigen Stand nicht mehr überall zulässig/geduldet
    z.B in der MLAR nachzulesen (Abweichungen je nach Bundesland)

    Hier muss man schauen welches Brandschutzkonzept derzeit für das Gebäude vorliegt und wie die Zählerplätze ausgeführt sind..

    Die kann aber der Fachmann vor Ort besser erkennen, er kennt i.d.r auch die hiesigen Anforderungen.
    Dann kann er mit dem Versorger Rücksprache halten falls Änderungen notwendig sind und dann wird ein Konzept erstellt was aber sicher dann für alle Whng verpflichtend wird

    Wenn deine Whng noch hinter dem Zählerplatz verläuft könnte man evtl vielleicht in etwa mit viel Glück eine einfache Lösung finden..

    Aber das können wir nicht abschätzen


    Mfg Dierk
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Modernisierung mit Unterverteilung und Brandschutz

Die Seite wird geladen...

Modernisierung mit Unterverteilung und Brandschutz - Ähnliche Themen

  1. Modernisierung in einer Altbauwohnung, neuer Zähler, Zählerschrank mit Multimediafeld

    Modernisierung in einer Altbauwohnung, neuer Zähler, Zählerschrank mit Multimediafeld: Hallo alle miteinander, ich bin im Moment dabei einen Plan für die Modernisierung der Elektroinstallation in meiner neuen Wohnung zu erstellen....
  2. Modernisierung einer Wohnung - Elektrik, Antenne, Netzwerk, Telefon - Hilfe!

    Modernisierung einer Wohnung - Elektrik, Antenne, Netzwerk, Telefon - Hilfe!: Hallo zusammen, ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal in einem Elektrik-Forum anmelde, da Elektrik in Fachmanns Hände gehört, aber ich brauche...
  3. Modernisierung Altanlage - UVT auf Leichtbauwand

    Modernisierung Altanlage - UVT auf Leichtbauwand: ..............
  4. Haus modernisierung

    Haus modernisierung: Hallo, ich sage mal guten tag allen mitlesenden. ich bin neu hier 34 Jahre, gelernter Energieelektroniker. Lange nicht mehr in dem Beruf...
  5. Modernisierung Altbau

    Modernisierung Altbau: Hallo, eine kurze Frage. Und zwar soll ich einen Altbau modernisieren. Da ich bis jetzt nur Neubauten gemacht habe, bin ich mir nicht so ganz...